Zeitung

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 20 Wörter 0,2TK, ab 80 Worten 0,3 Punkte TK und ab 120 Worten sogar 0,4TK Bonus!

 Artikel schreiben « Vorherige12Nächste »

Frischekur

ZAT 3, Proedlo für Shelbourne FC am 19.10.2018, 10:09

Dahoam ist es immer noch am schönsten, oder auch nicht  ! Die Erholungsphase der Spieler vom Trainer schien nicht so recht zu wirken. Am letzten Spieltag verspielte das Team in Abwesenheit von Trainer Proedlo die weiße Weste Dahoam und steht somit früh einen Malus im weiteren Saisonverlauf. Damit haben sich viele in der Mannschaft in naher Zukunft ordentlich Extra Training verdient, denn nichts verstimmt den Trainer mehr wie Heimpunkte abzugeben.
Jedoch jetzt alles in Frage zu stellen ist absurd, wir haben alle noch einen langen Weg vor uns und die Liga ist stärker und ausgeglichener geworden, sodass auch andere noch patzen werden.
Die Saison startet gut und die Zeitung ist in Ihrer jetzigen Aktivität besonders erfreulich. Lassen wir usn weiter Spass haben und Irland auf den Thron Europas hieven.

Auf geht´s Ihr Ir(r)en !  

135 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Trip über den kleinen Bach

ZAT 3, sf5078 für Bray Wanderers am 17.10.2018, 16:03

Die Wanderers sind weiter verhalten in der ersten irischen Liga unterwegs. Der Aufstieg scheint doch mehr in den Knochen zu stecken als den meisten lieb ist. So ist auch der berühmt berüchtigte Knoten noch nicht geplatzt. Magere fünf mickrige Törchen, so wird man auf Dauer keinen Blumentopf gewinnen. Die mArschroute ist klar, hinten sicher stehen und vorne das ein oder andere Ding reinknallen. Am nächsten Spieltag erwartet uns erneut ein  unberechenbarer Zuffi, genau wie am letzten Spieltag. Vielleicht ist hier der erste Auswärtspunkt endlich drin. Anschließend geht es gegen die Vorort-Dubliner mit ihrem Assistenz Coach, sicherlich eine spannnende Aufgabe, in Bray geht man davon aus , dass der Neue alles Andere macht als sein Chef, welchem man allerdings schöne Stunden in Übersee wünscht. Abschließend erneut auswärts...spätestens hier sollten dann aber endlich die ersten Auswärts Pünktchen drin sein.

137 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Trip über den großen Teich

ZAT 3, Taktikfuchs für Shamrock Rovers am 17.10.2018, 13:54

Wie kürzlich bekannt wurde fliegt der Trainer der Rovers kurzerhand in die USA zum auspannen. Und das direkt zu Saisonbeginn fragten sich sowohl die Verantwortlich als auch die treuen Fans. Somit wird der nächste ZAT von seinem äußerst unzuverlässigen und unerfahrenen Co-Trainer übern ommen. Ob das mal gut geht?? Natürlich wurde Taktikfuchs von der Vereinsführung zu dieser Aktion zur Rede gestellt. Der Coach antwortete dazu relativ nüchtern: "Ich verstehe die ganze Aufregung um meine Person nicht so ganz. Wir sind doch ordentlich in die Runde gestartet und auch ich muss schließlich mal abschalten! In der abgelaufenen Saison war das ja nicht möglich, da vom Präsidium das Ziel "INTERNATIONALER STARTPLATZ" ausgegeben wurde, welches wir ja schließlich auch erreicht haben. Ich bin zuversichtlich, das mein Assistent den nächsten Spieltag problemlos abwickeln wird." Na hoffentlich hat der Cheftrainer da recht. Es stehen zwar wieder zwei Heimspiele an; jedoch lauten die Gegner Dundalk FC und St. Jame's Gate FC. Zwei äußerst namhafte Gegner. In der Auswärtspartie muss man zu Liga-Neuling Bray Wanderers reisen.

THIS IS TALLAGHT! WE ARE ROVERS! 

180 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Urlaub

ZAT 2, Proedlo für Shelbourne FC am 14.10.2018, 19:39

Aus der Ferne betrachtet der Trainer die Liga und Berichte aus irland.
Doch die Zeitung bietet keinen Report des SFC! Da wird man hellhörig und versucht es zu richten.
Bisher konnte das Team die Vorgaben des Trainers umsetzen und steht voll im Soll der Saisonplanung. Es ist immer wichtig routiniert in die Saison zu starten. Das erste abtasten oder gleich Risiko stehen sich hier immer gerne im Weg. Immerhin kam es am 1.ZAT bereits zum Klassiker mit dem amtierenden Meister Finn Harps und Trainer Dirk. Hier konnten ein ungefährdeter 5:0 Sieg eingefahren werden. Wobei das in der frühe der Saison nicht überbewertet wird, spass gemacht hat es trotzdem ! Weiter so und auf an die Spitze.
gebt gas jungs.

120 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

"Total übertrieben!"

ZAT 2, Dirk für Finn Harps FC am 13.10.2018, 23:10

"Wir haben nie behauptet, dass uns der Meistertitel nichts bedeutet," stellte Dirk gleich zu Beginn der Pressekonferrenz klar, nachdem öffentlich wurde, wie die Ligaleitung die letzten Aussagen aus dem Hause der Finn Harps eingeschätet hatte. "Der Meistertitel ist sicherlich der schwerste von allen, weil man Ausdauer, Taktik, Spielwitz und auch noch Glück dafür benötigt. Aber - in der letzten Saison war einfach viel mehr drin, und das ärgert uns dann trotzdem."

Schauen wir mal, ob der irische Verband das nun auch so akzeptieren wird und seine leisen Vorwürfe revidiert.

Ansonsten ist bei den Harps noch der Schonmodus an - zumindest am ersten Spieltag. Kein Risiko, zu Hause punkten, auch wenn Dundalk erstaunlich offensiv als Gast mitspielen wollte. Nun, am Ende konnten wir auch die drei Punkte gewinnen.

Wie Dirk nun weiterhin taktieren wird - das werden wir wohl alle noch früh genug erleben...

143 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Kein unnötiges Risiko zum Auftakt

ZAT 2, Taktikfuchs für Shamrock Rovers am 13.10.2018, 12:27

Genau das hat Taktikfuchs wohl den Spielern der Shamrock Rovers zum Saisionauftakt mit auf den Weg gegeben. Denn so ist wohl zu erklären, warum es am 1. ZAT nur 3 Pünktchen gab. Was aber völlig in Ordnung ist. Man wollte sich wohl nicht auf unnötige kraftraubende Duelle einlassen, die am Ende des Tages ohnehin nichts eingebracht hätten. Am Morgigen Sonntag nun steht der nächste Spieltag an. Dieses Mal heißt es zweimal Heimrecht für die Rovers. Zu Gast sind zum einen der Rivale Bohemian FC aus Dublin, der aktuell trainerlos am Ende der Tabelle steht und zum anderen Fermoy FC, die mit sechs Punkten auf dem Konto einen deutlich besseren Start hingelegt haben als die Mannen um Taktikfuchs! Auswärts muss man seine Hausaufgaben beim amtierenden Pokalsieger Shelbourne FC machen. In diesem Fall gilt es wohl ein ganz dickes Brett zu bohren. Die Fans dürfen sich auf bevorstehende spannende Duelle in der Airtricity League freuen. Wenngleich Taktikfuchs die Mannschaft nicht zu sehr strapazieren sollte; denn schließlich geht Ende des Monats für die Grün-Weißen auch der Tanz auf der internationalen Bühne los. 

THIS IS TALLAGHT! WE ARE ROVERS! 

186 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Maue Vorstellung

ZAT 2, sf5078 für Bray Wanderers am 09.10.2018, 09:19

Die ersten Aufritte der Wanderers in der ersten irischen Liga seit langem haben nicht gerade Hoffnung geweckt. Man steht als Vorletzter am Tabellenende, hat es gerade mal geschafft ein mickriges Törchen zu schießen und auch die Abwehr war alles andere als sattelfest. Und so hat der Trainer einen denkbar ungünstigen Start hingelegt. Dennoch sind somit zumindest die Trainingsziele der Woche leicht definiert. Torschuss, Torschuss und nochmal Torschuss stehen auf dem Programm, denn mit einem Tor wird man die Liga nicht halten können. Genauso wird in der zweiten Wochenhälfte das Abwehrverhalten trainiert. Zu viele unnötige Gegentore, das muss schleunigst abgestellt werden. Die Erwartungen an den spanischen Coach für das nächste Wochenende sind klar, mindestens beide Heimspiele müssen gewonnen werden, nicht dass die Konkurrenz denkt hier läuft Laufkundschaft durch die Gegend. Mit einem glatten 9Darter würde man einen vermasselten Saisonstart abwenden können. Wir bleiben am Ball.

144 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Neues Spiel - Neues Glück!

ZAT 1, Taktikfuchs für Shamrock Rovers am 07.10.2018, 12:43

Getreu diesem Motto haben sich die Rovers um Trainer Taktikfuchs für die neue Saison vorbereitet und sind während der Vorbereitungsphase auch gleich hier und da mal in's hiesige Spielcasino abgebogen. ; - ) Schließlich muss der Coach der Grün-Weißen schauen wo er bleibt. Schließlich sind die Trainergehälter in der Airtricity League wohl kaum mit denen aus Spanien, England oder Deutschland zu vergleichen. Abseits dieser wichtigen Aspekte im Leben eines Trainers wurde sich aber auch noch auf den Fußball konzentriert, denn dieser macht in Irland wirklich ungeheuren Spaß! Besonders in solch einer Liga, wo die Aktivität in der Presselandschaft stimmt, welche ein ganz wichtiges Merkmal in Hinblick auf den Spielspaß ist. Von der hohen Kompetenz der Mitstreiter bzw. unseres Ligaleiters mal ganz abgesehen! Wie man unmissverständlich hören kann, freuen sich alle Beteiligten bei den Shamrock Rovers auf die neue Saison. Insbesondere auch, weil es die erste Saison für die Rovers seit langem ist, in der man sich mal wieder auf der internationalen Bühne beweisen darf. Und überhaupt stellen die Iren in dieser Saison 7 Mannschaften in der Champions- bzw. Europaleague! Das bietet wahrlich eine große Chance etwas für die 5-Jahreswertung zu tun. Hoffen wir mal, das wir das nötige Glück auf unserer Seite haben. Die Rovers wünschen allen Trainern und unserem Ligaleiter eine weitere tolle Saison!

213 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

"Nicht befriedigend"

ZAT 1, Dirk für Finn Harps FC am 07.10.2018, 00:02

Man ärgert sich immer noch über die letzte Saison bei den Harps, und das scheint dann doch ein wenig komisch zu sein - immerhin durfte man am Ende den Meistertitel mit nach Hause nehmen.

"Es war einfach mehr drin - sowohl im irischen Pokal als auch im Empire-Cup als auch im Europapokal. Ich sage nicht, dass wir alle Titel hätten gewinnen können, aber wir haben uns unter Wert verkauft und das ist einfach nur ärgerlich. Klar - der Ligatitel ist am Ende immer der ehrlichste, weil man wochenlang Leistung bringen muss, aber die eine oder andere Rosine auf dem Kuchen wäre auch nicht verkehrt gewesen."

Man kann wohl davon ausgehen, dass die Harps sich hohe Ziele gesteckt haben in der neuen Saison, auch wenn "nichts planbar" ist, wie Dirk versicherte.

"Wir haben tolle Vereine und tolle Trainer in der Liga - und jeder will gewinnen. Das werden sicherlich ganz spannende Monate werden."

152 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Auf in gehts in die nächste Runde

ZAT 1, Stefano_Fußballgott für Kilkenny FC am 05.10.2018, 13:51

Das sind die Worte des Trainers Stefano_Fußballgott aka SFG (der lange Trainername nervt ;-) ). 

Weiters ein kleines Transskript vom Radiointerview mit dem Trainer des Kilkenny FC - Stefano_Fußballgott (SFG)

R: Was sind ihre Rückschlüsse  von der vergagenen Saison? 

SFG: "Grundsätzlich ist es ja gar nicht so schlecht gelaufen.  Es ist halt nich einfach als Torrauschneuling gleich die Liga zu stürmen, wir habens versucht aber sind leider gescheitert. Nichts destotrotz war es eine spannende, interessante, amüsante Debütsaison. Erfahrung kannst nicht kaufen die muss man machen."

R: Wie steht's mit den Pubbesuchen?

SFG: "Naja, war halt peinlich ist aber nur einmal passiert ;) , lassen wir das Thema" 

R: Wie erklären Sie den Sturzflug im CUP?

SFG:"Unglaublich aber nach dem furiosen Start in der Gruppenphase, haben wir uns anscheinend im Regelwirrwarr verheddert und wurden ungenau... Auch das gehört zum Lernprozess" 

R:Wie sieht es mit den Erwartungen für die kommende Saison aus? 

SFG:"Bleiben wir mal realistisch und peilen die internationalen Startplätze an! Auf jeden Fall freue ich mich auf eine spannende Saison mit vielen taktischdramitschen Duellen. Möge sich das taktisch beste Team durchsetzen. Viel Erfolg allen Mitstreitern!


Und eine Schöne Zeit unserm Ligaleiter im Ausland"





204 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige12Nächste »