Zeitung

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 20 Wörter 0,2TK, ab 80 Worten 0,3 Punkte TK und ab 120 Worten sogar 0,4TK Bonus!

 Artikel schreiben « Vorherige12Nächste »

Presselos!

ZAT 4, Proedlo für Shelbourne FC am 18.10.2019, 13:53

Der Meistertrainer läßt es ruhig angehen in diesem Jahr und so wurde die Öffentlichkeitsarbeit mal wieder ein wenig verschlafen. Heute ist ein guter Tag um Mitteilungen auf den Weg zu bringen. Nach Ablauf der letzten Saison mußte erstmal durchgeschnauft werden und die Drahtrseile der Nerven wieder hergestellt werden. Doch schwelgen wir nicht in der Vergangenheit , sondern beschäftigen uns mit der Gegenwart ! Der Verein hat 17 Punkte auf dem Konto und ist somit voll im Soll und spielt guten Fussball und ordentlichen Ergebnissen. Wir schauen nur auf uns und das aktuelle Fazit ist OK und wir sid zufrieden.Dennoch ist niemand hier zu unterschätzen und auch die TL-Vereine sind gefährlich und sind für Überraschungen gut. Genau das belebt die Liga und macht einem Beine sich zu konzentrieren und auch die nicht immer geliebte Presse mit Infos und Hintergründen zu versorgen bringt uns voran.Auf geht´s SFC , next round ! 

148 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die Konkurrenz schläft nicht

ZAT 4, Bernie für Shamrock Rovers am 18.10.2019, 11:01

Trainer Bernie, nicht Ernie ;), schaut immer interessiert die Pressemitteilungen der Konkurrenz an und sieht: die Konkurrenz schläft nicht.
Doch von Titelkandidat ist man aktuell weit entfernt. 4 Punkte aus 3 Spielen sind zu wenig für die Ansprüche der Rovers.
Dazu stehen 2 schwere Auswärtsspiele und ein Zuffi-Heimspiel auf dem Programm, da ist die Frage, wohin die Reise geht.
Fisch oder Fleisch, Brust oder Keule, Hopp oder Topp? Die Fans sind schon gespalten, beim letzten Auswärtsspiel gab es die ersten Unmutsäußerungen gegen das Team, die Frage stellt sich: Was trainieren die die ganze Woche?
Doch der Trainer macht wie immer auf Understatement: Wir wollen die Saison mal schauen, was geht. Angegriffen werden soll
dann in der kommenden Saison und wir haben ja viele Hochzeiten und ein junges Team, also Ball flach halten, trainieren und Spiele gewinnen und wie sagt man so schön: Am Ende kackt die Ente ;).

146 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

So kanns weitergehen

ZAT 4, sf5078 für Bray Wanderers am 14.10.2019, 18:22

Außergewöhnliche Situation am Trainingsplatz in Bray, Coach sf5078 schlürft muffelig an der Reportern vorbei, als der Journalist des Independent ansetzt...lässt sich der Trainer zu folgenden Worten hinreißen:

"Verschonen Sie mich mit Ihren Fragen. Es läuft gut, nicht mehr und nicht weniger. Gerade die Heimspiele machen Spaß. Jetzt muss ich versuchen die Jungs auswärts ähnlich gut aufzustellen."

Der Journalist hakt nach: "Und dann?"

sf5078: "Und dann??? Nichts natürlich. Dann haben wir neun Punkte mehr auf dem Konto!"
 
Für den sonst so wortkargen Übungsleiter kann dies durchaus als Kampfansage verstanden werden. Mit St. Patricks und Shamrock hat man jedoch durchaus Team der Stunde als Gegner. So könnten dem Trainer die geforderten neun Punkte in den kommenden Tagen noch um die Ohren fliegen. Der Zuffi muss ja auch noch mitspielen. Ziehen da bereits Gewitterwolken auf?

138 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

St.Patrick's startet Siegesserie

ZAT 4, Leipoldinho für St. Patrick`s Athletic am 13.10.2019, 22:26

2:0 gegen Dundalk, 4:3 bei den Finn Harps und 1:0 gegen die Shamrock Rovers. 3 Siege in Folge und der Sprung von Platz 7 auf die 3 Position, punktgleich mit dem Titelverteidiger und nur 2 Punkte hinter dem Tabellenführer, den man man 2:0 schlagen konnte. Der wichtigste Sieg war gegen die Finn Harps, mit einem späten Tor konnte ein Sieg eingefahren werden und der Abstand zum aktuell Tabellenletzten konnte ausgebaut werden, kann man das Team weiter distanzieren, würde dies automatisch bedeuten, dass man auch in der nächsten Saison in der Liga spielt, was das große Ziel für die Mannschaft ist.

Die Punkte sind allesamt gegen den Abstieg, jede Platzierung, die wir am Ende besser stehen als Platz 9 nehmen wir sicherlich gerne mit, solange wir nicht Absteigen, ist die Saison ein Erfolg. Ein paar Verletzungssorgen trüben aber die gute Stimmung. Unsere Topstürmer Patrick O'Keefe fällt wahrscheinlich aus, mit 6 Toren aus 9 Spielen, eine absolut wichtige Offensivwaffe, es bleibt abzuwarten, ob er im nächsten Spiel auflaufen kann, aber auch ohne ihn, hofft man die Siegesserie fortsetzen zu können.

182 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Auf der Mauer, auf der Lauer...

ZAT 3, sf5078 für Bray Wanderers am 11.10.2019, 15:30

Ja, die meisten der aufmerksamen Leser wissen wir das Kinderlied weitergeht. Bernie, so ulkig der Name auch ist...und stellen Sie sich vor...lassen einmal das b weg, ist sicherlich keine Spaßnudel. Knallharte Trainingseinheiten, undurchschaubare Taktikzüge und ein feines Händchen für seine Jungs zeichnen den neuen Trainer der Rover aus. Zwar stapelt er weiterhin tief...doch socherlich ist das eher Understatement im Sinne von "Ich bin hier um Meister zu werden." Zu dieser versteckten klaren Aussage könnte sich der Rovers Coach erstmals nach dem kommenden ZAT hinreißen lassen, wenn die Tabellenführung über zwei Zuffis eingefahren wurde. Oder ganz im Sinne einer parasitären Wanze hängt er sich an die Spitze...saugt sie aus und sticht am Ende eiskalt zu. Bernie, du bist enttarnt;)

122 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Auf der Lauer

ZAT 3, Bernie für Shamrock Rovers am 10.10.2019, 20:02

Auf der Lauer liegen, so könnte man die Situation der Rovers nach 6 Spieltagen bezeichnen.
3 Siege, 3 Niederlagen, 11:10 Tore. Die Bilanz, die eher nach einem Team aus dem Mittelfeld aussieht, ist die Bilanz des aktuellen 4. und zeigt auch, wie eng es in der Tabelle zugeht. In den nächsten Spielen wird sich zeigen, ob es eher nach oben oder nach unten geht. Und es geht gegen 2 Zuffis, da weiß man nie was passieren wird. 
Bernie scheint aber aus der Vergangenheit gelernt zu haben, das Torkonto ist nicht wie oft in der Vergangenheit das kleinste aller Vereine, sondern es ist noch gut gefüllt und man hat die meisten Resttore, auch wenn das natürlich zum aktuellen Zeitpunkt nur eine nette Spielerei ist.

124 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

St.Patrick's etabliert sich in der Liga

ZAT 3, Leipoldinho für St. Patrick`s Athletic am 06.10.2019, 21:42

Nach 6 Spielen, stehen 8 Punkte auf dem Board, wobei man in 2 Spielen bei spektakulären Remis sehr viel Pech hatte, ein 3:3 und 4:4 sind natürlich bittere Ergebnisse bei 6 Spielen, gewinnen wir eins davon, oder beide, sieht die Welt natürlich noch besser aus, im Moment bleibt es weiterhin sehr eng in der Liga, zum durchatmen wird man im Abstiegskampf also nicht so schnell kommen.
Nach dem 3:0 Heimsieg gegen Waterford, konnte man insgesamt 3 Spiele in Folge ungeschlagen bleiben, bis es am 6.Spieltag im Auswärtsspiel gegen Fermoy ein 0:3 hagelte. Vorher konnte man ein 4:4 gegen den Titelverteidiger Shelbourne FC erreichen, mit dem Ergebnis wäre man vor dem Spiel sicher zufrieden gewesen, schaut man dann aber auf den Spielverlauf, muss man eher von zwei verlorenen Punkten reden, bitter wenn man Auswärts 4 Tore erzielt, sollte doch mehr herausspringen. Gegen Kilkenny gab es dann einen deutlichen 4:0 Heimsieg, damit kann man sehr zufrieden sein. In den folgenden Spielen trifft man auf den Tabellenletzten Finn Harps, auf den Tabellenführer Dundalk und auf die Shamrock Rovers, gegen die man bereits im Pokal ein 3:3 erreichen konnte. 

193 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Besser als letztes Mal

ZAT 2, sf5078 für Bray Wanderers am 01.10.2019, 16:01

Unsere Mannschaft startet mit sechs Punkten aus den ersten drei Spielen. Das ist eine ordentliche Billanz und man hängt nicht bereits früh in der Saison hinten dran. Das Team präsentierte sich wie zum Ende der vergangenen Saison gewohnt stark zuhause, gleiches gilt jedoch auch für die Auswärtsrolle. Die Verantwortlichen sind sich sicher, dass mit einer geordneten Defensive in den nächsten Wochen eine gute Ausgangslage für das Meisterschaftsrennen gestartet werden kann. Auch wenn der letzte und einzige Titel bereits Jahre zurückliegt, so ist man glücklich den Trainer eine weitere Saison gehalten zu haben. Es gab immer wieder gerüchte, doch diese können nun erstmal ad acta gelegt werden. Unser Steuermann heißt weiterhin sf5078. Zu einem Interview oder einer Stellungnahme war an diesem ZAT jedoch niemand bereit.

124 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Gut gestartet, aber....

ZAT 2, Bernie für Shamrock Rovers am 01.10.2019, 14:53

.... da war mehr drin, denn ausgerechnet der Zufallsgenerator hat in Form von Watford mit 4 Gegentore gehörig in die Suppe
gespuckt.
Aber der Trainer sieht es gelassen, haderte eher mit der eigenen Leistung, denn 4 Gegentore sind schon heftig.
Da sind die 2 3:0 gegen Bray und Shelbourne balsam auf die Seele, aber auch da gilt, zu viel investiert, weniger wäre mehr
gewesen.
Doch wer den Trainer kennt, der nimmt mit was er bekommt und schaut nicht zurück. "Jetzt haben wir schon mal 6 Punkte gesammmelt und der Konkurrenz gezeigt, wo wir hinwollen. Nun gilt es auch bei den kommenden Aufgaben clever zu agieren und die Konkurrenz mit der eigenen Taktik zu überrumpeln."
Man darf gespannt sein, wie es bei den Rovers und Bernie weiter gehen wird und ob
er aus den früheren Erfahrungen mit den Rovers gelernt hat, als er stets vorne weg rannte und am Ende die Luft ausging.

152 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Solides Comeback in Liga 1

ZAT 2, Leipoldinho für St. Patrick`s Athletic am 29.09.2019, 21:15

Der Richmond Park, im dubliner Stadtteil Inchicore, konnte nach 3 Jahren endlich wieder irischen Erstligafussball beheimaten. Dabei liefen die ersten 3 Spiele der St.Patrick's Athletics nach dem Wiederaufstieg sehr solide. Wobei im 1.Spiel vermutlich zwei Punkte hergeschenkt wurden. Gegen den Bohemian F.C. konnte zu Hause ein 3:3 erreicht werden, wobei man erst in der Nachspielzeit den Ausgleich hinnehmen musste. Danach folgte bei den Bray Wanderers ein deutliches 0:4, wobei in diesem Spiel, zwar der Einsatz stimmte, aber dem jungen Team war teilweise der fehlende Erfahrung anzumerken.
Doch im 3. Spiel konnte im heimischen Richmond Park der erste Saisonsieg eingefahren werden. Mit 3:0 siegte man gegen Waterford und blieb zugleich auch zum ersten Mal in der neuen Saison ohne Gegentor. 4 Punkte aus den ersten drei Spielen, damit kann man zufrieden sein, wobei man sicher gerne zwei Punkte mehr auf dem Konto hätte.
In den nächsten Spielen wartet ein hartes Programm, man trifft zunächst Auswärts auf den Titelverteidiger Shelbourne und danach im nächsten Heimspiel auf Kilkenny. Man wird sehen, ob das Team schnell weitere Siege aufs Tableau zaubern kann. 

184 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige12Nächste »