FAI-Cup

Willkommen zum Pokal von Irland! Bislang sind 2 ZATs gespielt, es bleiben noch 3. Die bisherigen Ergebnisse und Aufstellungen, die Pokalzeitung sowie die Möglichkeit zum Setzen gibt's auf diesen Seiten.

Spielplan Zeitung Setzen  

Zeitung

In der Pokal-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige12Nächste »

Pokal und ......

ZAT 3, Proedlo für Shelbourne FC am 19.11.2018, 08:01

Seine eigenen Gesetze heißt es immer so schön, wobei die Gesetzte oder nehmen wir hier mal die Regeln nicht außergewöhnlich sind dieses Jahr. Die Pokalreform zur Normalität hat zur Spannung beigetragen, denn es geht sehr eng zu in den Gruppen und jeder kann, möchte und sollte das Halbfinale erreichen als Ziel haben. Der SFC steht aktuell noch auf Platz 2 , geht jedoch mit gemischten Gefühlen in die letzten Spiele . Die Tendenz der Buchmacher liegt mit PLatz 2-4 nicht gerade sicher auf der eigenen seite. Lassen wir uns überraschen und glauben an unsere Stärke und unseren Erfolg. Die Liga ausgeglichen und international im Rennen gibt uns Kraft weiter in der Spur zu sein und den Fans den erhofften Erfolg zu erspielen.
Auf gehts SFC, kämpfen und siegen !!!  

126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Halbfinale? Wer weiß das schon...

ZAT 3, Taktikfuchs für Shamrock Rovers am 18.11.2018, 16:30

Noch zwei Spiele gilt es für die Grün-Weißen zu bestreiten und dann wissen wir mehr. Soll heißen ob es für das Halbfinale gereicht hat oder eben nicht. Nach der Nummer in der Europa League gibt wahrscheinlich keiner der Fans noch einen Fu... auf die Mannschaft. Aber nein...ganz so schlimm ist es doch noch nicht. Haben sich doch noch ein paar treue Seelen zum Abschlußtraining vor dem Pokalfight gegen die Bray Wanderes bzw. Dundalk FC am heimischen Trainingsgelände eingefunden. Das kommt für Taktikfuchs und seine Jungs schon einem Balsam auf der geschundenen Seele gleich. Es ging lautstark zu beim Training und es wurde auch nicht so viel gescherzt bzw. gelacht wie sonst. Dem Trainer ist die Anspannung vor den Spielen regelrecht in's Gesicht geschrieben. Ein weiteres frühes Ausscheiden in einem Wettbewerb sollte Taktikfuchs sich nicht erlauben. Schließlich ist der Stuhl, auf dem er sitzt, nicht in den Boden betoniert und kann ganz schnell umkippen. Ein klein wenig wackeln tut er nach der Blamage in Europa ohnehin schon! Also hoffen wir mal das Beste und schauen mit Spannung den letzten beiden Gruppenspielen im Pokal entgegen.

THIS IS TALLAGHT! WE ARE ROVERS!! 

191 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Spannung

ZAT 3, Dirk für Finn Harps FC am 17.11.2018, 09:18

4 Teams in der Gruppe, jedes Team hat 6 Punkte, nur das Torverhältnis unterscheidet sich noch. Man kann sagen was man will - aber wie DAS nun ausgeht steht in den Sternen...

"Da hat jeder die Chance, noch zu taktieren und am Ende die Qualifikation zu schaffe. Wir müssen aufpassen, dass wir dagegen halten und nicht am Ende mit leeren Händen da stehen - und das dürfte schwierig genug werden."

St. James ist der Gastgeber der ersten der beiden abschließenden Partien, und das dürfte schon für ein gewissen Grummeln im Magen führen. Verlieren eigentlich verboten, aber hier lauern die höchsten Stürmerreserven, so dass man fast schon davon ausgehen kann, gnadenlos abgeschossen zu werden. Oder auch nicht - wer weiß schon, wie ertin seine Taktik plant? Und auch im abschließenden Heimspiel danach gegen Kilkenny ist man einer Übermacht an TK ausgeliefert...

140 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Das Siegen verlernt

ZAT 3, sf5078 für Bray Wanderers am 15.11.2018, 16:17

Siegen, was war das noch gleich? Eine Stadt in Südwestfalen?! Richtig. So oder so ähnlich sieht auch die Antwort der Wanderers auf diese Frage aus. Nachdem man sich vergangene Woche bereits aus dem Cup verabschiedet hat, hat man sich diese Woche weiterhin nicht mit Ruhm bekleckert. Und so bleibt man chronisch unterlegen. Nicht einmal das Heimspiel konnte gewonnen werden. So geht man nicht nur mit einer schwachen Rest Physis in die verbliebenen Spiele, nein man stürzt ans Tabellenende. Ein Weiterkommen wie vorher prognostiziert unmöglich. Jetzt sollte die Mannschaft aufpassen, dass sich diese Negativ Spirale nicht auf die Liga übertragt, sonst landet man doch noch im Abstiegskampf. Für den weiteren Turnierverlauf wünschen sich die Wanderers einen Sieger aus der eigenen Gruppe, damit man wenisgtens sagen kann gegen die Besten ausgeschieden zu sein. =)

131 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Heimstark

ZAT 2, Proedlo für Shelbourne FC am 12.11.2018, 08:31

Die Gruppenphase des FAI Cup startete mit starken Heimauftritten der Mannschaften. Jedes Team konnte den Heimvorteil nutzen und 3 Punkte auf das Habenkonto buchen. Einzig die Bray Wanderers strebten den Auswärtserfolg beim SFC an. Diesen Konter konnte der Trainer mit der vorgegebenen Taktik sehr gut unterbinden, sodass es am Ende 4 zu 2 für Shelbourne endete. Nach diesem Spiel steckte der Trainer aus Bray bereits den Kopf in den Sand, wobei hier ständig alles passieren kann und niemand raus oder aus dem Rennen ist. Es heißt stark bleiben und an die eigenen Fähigkeiten glauben.
Der näcgste ZAT steht im Doppelspiel der Gruppengegner und Shelbourne trifft auf Shamrock. Ein gutes Stelldichein auf den abschließenden ZAT in der Liga. Möge der bessere gewinnen und die Spiele endlich beginnen.
Let´s go SFC let´s go !!!!

133 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Gleichschritt

ZAT 2, Dirk für Finn Harps FC am 11.11.2018, 23:59

Es ist Pokalzeit, und es scheint auch so, als ob die Harps dieses Mal die Regeln wirklich kapiert haben. Falls Nein wäre das auch eine Schande vor dem Herrn, denn noch einfacher kann man es nun wirklich nicht machen.

"Back to the Roots" freute sich Dirk dann auch und schaffte es sogar irgendwie mit einer "Nichtinanspruchenahmeklausel", die verpflichteten Mathematiker aus der Uni in Dublin ohne Mehrkosten vor die Türe des Vereinsheims zu setzen. Könnte sich natürlich rächen, wenn Jack Jackson beim nächsten Pokalwettbewerb mal so richtig in die Vollen geht und alles raushaut was ihm nur so einfällt.

Spannend dürfte es hier wohl erst am letzten ZAT der Gruppenphase werden, wenn es wirklich darum geht, wer denn nun weiterkommt - noch liegen alle gleichauf und belauern sich...

127 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Solider Auftakt

ZAT 2, Taktikfuchs für Shamrock Rovers am 08.11.2018, 18:07

Einen soliden und auch glanzlosen Auftakt haben die Shamrock Rovers im FAI-Cup zu verzeichnen. Aber die geforderten drei Punkte wurden geholt. Sehr sehr müde ging die Truppe von Taktikfuchs zu Werke und verlor direkt die erste Partie gegen die Bray Wanderers mit 0:3. Nach entsprechenden Maßnahmen durch den Übungsleiter ging ein kleiner Ruck durch das Team und man fing sich etwas. Im zweiten Spiel des Pokals konnte man konzentrierter zu Werke gehen und bezwang Dundalk FC mit 3:0. Somit belegt man aktuell den dritten Rang in der Tabelle, was aber natürlich noch überhaupt gar nichts zu bedeuten hat. Am nächsten ZAT triftt zweimal auf Shelbourne FC, gegen die man auch am folgenden Spieltag in der Liga trifft. Ob das gute Voraussetzungen für das Pokalspiel sind? Vielleicht kann Taktikfuchs ja die eine oder andere Strategie beim Gegner ausmachen. Aber dazu müsste man auch in der Lage sein in einem Fußballspiel zu lesen und zu analysieren. Bei dem Trainer der Rovers sind sich da so manche Kritike aber überhaupt nicht sicher, ob das eine Fähigkeit des Trainers ist?! Noch etwas Geduld liebe Fans und dann werdet ihr sehen ob euer Trainer das kann oder ob er es nicht kann...   ; - )))

THIS IS TALLAGHT! WE ARE ROVERS! 

207 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Aus und vorbei

ZAT 2, sf5078 für Bray Wanderers am 05.11.2018, 16:52

...oder wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Gewagt und verloren ist das
Fazit aus dem Horrorzat, die Offensive der Wandereres ist erst zum
zweiten Mal in dieser Saison on fire und prompt wird das Lodern im Keim
erstickt. Der Aufsteiger untergräbt bereits früh in der Saison seine
Ambitionen. An ein Weiterkommen denkt man in Bray nicht mehr. Schade,
denn eigentlich ist der Trainer in den Pokalen meist gut unterwegs
gewesen. Wie dem auch sei, es bleibt zu hoffen nicht ganz so unter die
Räder zu kommen und dass der Sieg wenigstens in der Gruppe bleibt. Da
man aber auch nicht ohne Pauken und Trompeten ausscheiden will, bzw.
nichts zu verlieren hat heißt es die letzten Spiele Vollgas geben und
das Unmögliche möglich machen.

123 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Pokal an die Rovers?

ZAT 1, Taktikfuchs für Shamrock Rovers am 04.11.2018, 12:22

Ist die Frage wirklich ernst gemeint? Na die Fans der Rovers wollen es doch schwer hoffen. Schließlich konnte der neue Trainer noch keinerlei Erfolge verbuchen. Und das bei diesen erfolgsverwöhnten Fans. Es wird so langsam Zeit wenn das Stühlchen nicht bald schon wackeln soll. Im Gegensatz zu Startrainer Dirk freut sich Taktikfuchs sehr über den neuen alten Pokalmodus. Vielleicht hilft ihm das ja und er kann dieses Mal mehr erreichen. Man sollte sich an Shelbourne FC orientieren. Da hat das Ergebnis beim letzten Mal offensichtlich gestimmt. Der Trainer hatte auch nochmal ein persönliches Gespräch beim Präsidium. Ob er verstanden hat, das man ihm klar machen wollte dass er endlich mal was reißen soll?? Kritiker des Trainers bezweifeln dies sehr. Sie bescheinigen dem Teamchef keinen allzu großen Intelekt. Aber vielleicht reichen die paar grauen Zellen ja doch um den FAI Cup in die Vitrine der Rovers zu packen...

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Irritationen

ZAT 1, Dirk für Finn Harps FC am 04.11.2018, 11:05

Lediglich ein einziges DinA4-Blättchen lag im Briefkasten, als Dirk die neuen Pokalregeln aus eben diesem rausziehen wollte. Dachte man am Anfang noch, das wäre der Link zum Herunterladen der neuen Regeln oder aber nur die Inhaltsangabe des sicherlich wieder ausführlichen Werkes so stellte sich kurz darauf dann doch heraus, dass es tatsächlich eben nur die Anweisungen für den diesmaligen Wettbewerb sind.

"Jetzt sind wir natürlich komplett aufgeschmissen," so der Trainer, "ich habe extra drei Mathematik-Professoren verpflichtet für einen Monat, um das neueste Erzeugnis der Ligaleitung interpritieren zu lassen (wäre mit Polynominterpolationen und Shamirs Shared Secret sicherlich auch ganz gu gegangen), und nun haben wir 30.000 Euro an Kosten zu tragen, die wir einfach nicht haben. Ich überlege mir mal eine Musterklage gegen Jack Jackson, so geht das nun ja auch nicht!"

Aber positiv gesehen - so ein schöner einfacher Pokalmodus ist doch eigentlich das liebste Kind von Trainer Dirk - den versteht er zumindest und kann auch entsprechend taktieren und angreifen. Und da es in der Liga momemtan zappeduster aussieht - warum dann nicht im Pokal nach den Sternen greifen?

181 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige12Nächste »