Airtricity League

Erin go bragh! 70.182 km≤, grŁne Weiden, nette Schaafe, gutes Bier, leckere Butter und 4,5 Millionen fussballverrŁckte Einwohner. Und Du kannst einer davon werden - als Trainer in Irland bei Torrausch! Also auf in die Anmeldung und schauen, ob in Irland noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net...

NatŁrlich gibt es nicht nur Torrausch.net Irland, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

+++Hartnäckig: Dundalk hält sich an der Spitze!+++Ohne Plan: Harps sehnen Saisonende herbei!+++Fatal: Drohendes Fiasko im EC!+++

McLover fŁr Irland am 29.11.2021, 19:56

Sch√∂nen guten Montagabend und Herzlich Willkommen zur Auswertung des 8. ZATs in Irland. In dieser Wochen haben wir einen √ľberraus hartn√§ckigen Spitzenreiter, der trotz schwindender Reserven im Vergleich zu der direkten Konkurrenz den Platz an der Sonne einfach nicht r√§umen will, wir haben 2 Topfavoriten auf den Meistertitel, die sich ordentlich in Stellung bringen, wir haben einen verwirrten ehemaligen Triple-Meister und den Aufstand einiger Mannschaften, denen man das so nicht zugetraut h√§tte. Der FAI-Cup schlummert noch 2 Wochen vor sich, gut m√∂glich dass die meisten Teams dann nur noch √ľber eine Doppelbelastung und nicht Dreifachbelastung klagen, denn nunja es droht ein mittelschweres Fiasko. Aber darauf kommen wir erst ganz zum Schluss zum Sprechen, wir fangen mit der Airtricity League an:

Dundalk FC (3/39):

Bereits zum 4. Mal in Folge steht Dundalk an der Tabellenspitze: der √úbergang von Webbster zu Cios auf der Trainerbank verlief bisher ohne die doch erwarteten Probleme, der Luxemburger wirkt weiter √ľberraus fokusiert und macht keine Fehler! Man konzentrierte sich an diesem ZAT nur auf das Heimspiel gegen Shelbourne (4:0), die Ausw√§rtsspiele bei Cork (1:0) und den Rovers (3:0) schenkte man ab.

Waterford United (4/39):

Aufgeschoben aber bestimmt nicht aufgehoben: der Sturm an die Tabellenspitze vom Vizemeister! Ein √§rgerliches Ausw√§rts-Unentschieden verhinderte an diesem ZAT den Sprung auf Platz 1 aber das Team von donmh h√§lt weiterhin alle Tr√ľmpfe in der eigenen Hand. Zum Start gibts das nicht eingeplante 3:3 bei den Rovers, Optimisten werden sagen jeder Ausw√§rtspunkt ist ein gewonnener Punkt. Anschliessend haut man den amtierenden Meister (4:0) weg ehe man zum Abschluss in Bray (2:0) verliert.

St. James' s Gate (6/37):

Oder kommt der amtierende Meister den Waterfordener zuvor und holt sich vorher die Tabellenspitze? Ertins Mannschaft ist nach einem kapitalen Fehlstart f√ľr den Moment sehr gut dabei die verlorenen Punkte schnellstm√∂glichst wieder einzusammeln und auch an diesem ZAT wurde fleissig gepunktet. Zuhause gewinnt man mit 3:2 gegen die "Athletics" sowie mit 3:0 gegen Fermoy. Dazwischen muss man sich im Topspiel in Waterford (4:0) klar geschlagen geben.

Fermoy FC (3/35):

So langsam tr√§umen dann einige Fans von Fermoy doch vom EC und dies ist durchaus gerechtfertigt, SimonPu zeigt sich in dieser Saison an der Seitenlinie viel ausgebuffter und kann durch clevere Taktikwechsel immer wieder die Konkurrenz d√ľpieren. An diesem ZAT sicherte man das einzige Heimspiel ab: gegen die Rovers gewinnt man klar mit 4:0 w√§hrend es ausw√§rts in Shelbourne und beim Meister (beide Male 3:0) nichts zu holen gibt.¬†

Bray Wanderers (6/35):

Viele M√∂chtegernexperten - darunter auch Ich - hatten den Wanderers den Absturz vorhergesagt, dies angesichts schwindender Reserven doch Jan hat jede Menge Erfahrung im Torrausch-Universum und nachdem er die Abwehr "gefixt" hat, l√§ufts auch wieder. Ausw√§rts √ľberrascht man mit den Harps (1:2) einen direkten Konkurrenten um die EC Pl√§tze, dies h√§tte man dann auch bei den "Athletics" (1:0) schaffen k√∂nnen doch ein Sieg gegen Waterford (2:0) ist auch nicht schlecht.

Shamrock Rovers (4/34):

Mal sind sie F√ľnfter, dann wieder Sechster: die Rede ist von den Rovers, bei denen die Gesichter von Woche zu Woche l√§nger werden denn man kommt einfach nicht nach oben in der Tabelle und so langsam gehen den Rovers die Spiele und die ZATs aus. Zuhause der "Knacks" gegen Waterford (3:3), ausw√§rts die Klatsche gegen Fermoy (4:0), ehe das 3:0 gegen Dundalk den ZAT etwas versch√∂nert.

Shelbourne FC (6/34):

Auch Proedlos Mannschaft gehen die Spiele aus...aber nur wenn man noch Meister werden will denn aktuell l√§uft es beim Champ aus der Saison 2019-2: man macht erneut einen Platz in der Tabelle gut und ist mittendrin statt nur dabei im Kampf um den EC. Daf√ľr zeichnen sich die beiden erzielten Erfolge zuhause verantwortlich: jeweils 3:0 gegen Fermoy sowie Cork. Ausw√§rts dann die Klatsche gegen Shelbourne (4:0). Zu verschmerzen!

Finn Harps FC (3/32):

Kennen Sie die Filme, wo man weit im Vorraus schon weiss wie der Streifen endet? So eine √§hnliche Story erlebt man wohl gerade bei den Harps, alles andere als eine Trennung zwischen Dirk und den Harps w√ľrde einen dann doch schon √ľberraschen wenngleich es √ľberraus schade w√§re. An diesem ZAT gibt es nur 3 Punkte, erlangt ausw√§rts bei Cork (1:2), doch im Kampf um die EC-Pl√§tze erlebt man trotzdem einen R√ľckschlag dies weil man gleich zweimal (!) zuhause den K√ľrzeren zieht: gegen die Wanderers sowie die "Athletics" (beide Male 1:2), die jetzt auch langsam n√§her r√ľcken...

Cork City FC (3/31):

Zwischen diesen beiden Teams liegt aber f√ľr den Moment noch der Aufsteiger Cork City, wo so langsam aber sich wieder die Brillanz eines erfahrenen thepadraig durchkommt. Wohl sollte man den Blick weiter nach hinten halten doch nach oben k√∂nnten bei den Reserven auch noch was gehen: Dundalk wird zum Anfang des ZATs gleich mal geb√ľhrend mit 1:0 d√ľpiert, ehe die Harps (1:2) sich dann an der Heimst√§tte von Cork bedienen. Das Spiel bei Shelbourne (3:0) schenkte man ab.

St. Patrick' s Athletic (6/29):

Hall√∂chen, uns gibts auch noch! Nein, das ist nicht Trainer Daniel Krenzer, der da aus dem Walde ruft denn um diesen ist es weiterhin mucksm√§uschenstill in der Presselandschaft, doch so √§hnlich k√∂nnte der Schlachtruf der eigenen Fans (nat√ľrlich auf englisch) klingen. Denn die "Athletics" erlangten an diesem ZAT eine wundersame Wiederauferstehung: schon leicht zu erkennen bei St. James' s Gate (3:2) trotz der Niederlage, entg√ľltig dann aber zum Vorschein gekommen gegen Bray (1:0) sowie ausw√§rts bei den Harps (1:2).¬†

Spiel des ZATs: 23. Spieltag - Waterford United - St. James' s Gate 4:0 (2:0) 

Auf dieses Duell d√ľrften wir uns nun noch einmal freuen und dann ist es wom√∂glich auch richtig (vor)entscheidend. An diesem ZAT jedenfalls hatte der Vizemeister klar die Nase vorne, dem Meister war hier aber eh nicht nach einem Angriff zu Mute. Es l√§uft immer mehr darauf hinaus dass DIESE beiden Mannschaft den Meistertitel unter sich ausmachen werden.¬†

Statistikcenter - Wissenswertes f√ľr den Irland-Laien:



Beste Mannschaft zuhause: Waterford United - 33 Punkte
Schwächste Mannschaft zuhause: Bray Wanderers - 21 Punkte




Beste Mannschaft auswärts: Bray Wanderers - 14 Punkte

Schwächste Mannschaft auswärts: St. Patrick' s Athletic - 4 Punkte



Beste Offensive: Dundalk FC - 51 Tore
Schwächste Offensive: Cork City - 39 Tore



Beste Defensive: St. James' s Gate FC - 35 Gegentore
Schwächste Defensive: Shelbourne FC & St. Patrick' s Athletic - 50 Gegentore



Beste Mannschaft R√ľckrunde: Shelbourne FC - 12 Punkte TV +5

Schw√§chste Mannschaft R√ľckrunde: Cork City - 6 Punkt

 
Perfekte ZATs: /
Rohrkrepierer (0 Punkte an einem ZAT): 3 (St. James' s Gate 2x, Shelbourne 1x)



NMR: /
Zeitung: Liga 4/10 


FAI-Cup:

Quarter Finals am 13. Dezember!

EC:

Wie bereits oben kurz angesprochen, scheint es f√ľr die irischen Mannschaften international wie verflixt und zugen√§ht zu sein. Erneut ist eine Verbesserung in der 5-Jahreswertung nicht wirklich in Sicht und jede Menge Pech war da ehrlicherweise auch dabei. In der Champions League liess sich unser Meister St. James' s Gate allerdings arg von Coimbra d√ľpieren und muss nun hoffen dass man wenigstens noch in die Europa League "absteigt".

Absteigen von der Europa League geht leider nicht, da bei Torrausch die Conference League noch ins Programm mit aufgenommen wurde, jedenfalls sieht es hier auch nicht gerade rosig aus: nur Shelbourne hat realistische Chancen aufs Weiterkommen doch selbst hier ist noch nichts sicher, die Harps sowie die Rovers hatte bei ihren Resultaten richtig Pech und werden wohl leider ausscheiden...

Das solls von mir gewesen sein f√ľr heute.
 
Bis nächste Woche, Euer McLover.

+++Dundalk hält dem Druck (noch) stand!+++Die einsamen Drei in der Zeitung!+++EC TOP!+++

McLover fŁr Irland am 22.11.2021, 21:06

Sch√∂nen guten Montagabend gew√ľnscht, ich hoffe Ihr hattet einen tollen Wochenstart wobei das ja wohl auch etwas von den Resultaten Eurer Mannschaften an ZAT 7 abh√§ngt und da werden wir gleich einen Blick darauf werfen. Davor aber nochmal die Bitte sich doch bitte 15-20 Minuten Zeit zu nehmen und ein bisschen etwas √ľber das Vereinsleben auszuplaudern, solltet Ihr wirklich zu viel Stress haben versteh ich das nat√ľrlich. Im EC lief es √ľberwiegend top, nur eine irische Mannschaft musste die Segel streichen. Wer? Finden wir gleich raus, jetzt aber mal rein ins Kerngesch√§ft:

Dundalk FC (4/36):

Der Tabellenf√ľhrer bleibt der Gleiche n√§mlich die Mannschaft von Cios: langsam aber sicher w√§chst der Druck auf die bisherige √úberraschung der Saison jedoch. An diesem ZAT holte man nur 4 statt der 6 eingeplanten Punkten. Das 2:0 bei Meisterschaftsfavorit Waterford war eingeplant, das 3:3 zuhause gegen Fermoy aber sicher nicht. Aber, der ZAT wurde mit einem Sieg gegen die Harps (4:2) abgeschlossen.

Waterford United (6/35):

Das Team von donmh macht Ernst und bleibt der Topfavorit bei den Buchmachern auf den Meistertitel, nachdem man letzte Saison den Titel wegschmiss, spricht nun alles f√ľr Waterford. Zuhause gewinnt man wie oben angesprochen gegen den Tabellenf√ľhrer mit 2:0, ausw√§rts macht man noch langsam - mit Betonung auf noch - und verliert gegen Cork (3:0), anschliessend d√ľpiert man dann Shelbourne (3:2).

Fermoy FC (4/32):

Neben Dundalk, ist die Mannschaft von SimonPu sicherlich momentan die zweite grosse √úberraschung nach 21 Spieltagen. An diesem ZAT h√§tte man sich sicherlich 6 Punkte gew√ľnscht doch daraus wurde nichts: die Heim-0 ist pr√§sent gegen die Harps (0:2), anschliessend ein Unentschieden bei Dundalk (3:3) ehe es dann doch noch einen Sieg gegen Cork (3:0) zu feiern gibt.

St. James' s Gate FC (6/31):

Der Meister st√ľrmt mit Sieben-Meilen-Stiefeln nach oben, reservetechnisch hat man sicherlich einen kleinen Nachteil gegen√ľber Waterford United doch Ertin sollte man immer auf der Rechnung haben. Das Auftaktspiels des ZATs gewinnt man mit 3:0 gegen die Rovers ehe bei den Harps (1:0) mehr drin war. Da man aber ausw√§rts bei Bray (2:4) das richtige N√§sschen hatte, steht man nun schon auf Rang 4.

Shamrock Rovers (4/30):

Die Rovers bleiben das personnifizierte Mittelmass der Airtricity League, zum zweiten Mal in Folge holt man 4 Punkte. Das reicht nicht um oben anzuklopfen aber man rutscht auch nicht nach unten ab: man verbleibt man jenseits von Gut und B√∂se: das erste Spiel gegen den Meister schenkt man ab (3:0), anschliessend markiert Bray (4:4) den Spielverderber - Gewinner war hier keiner - ehe man die "Athletics" ausw√§rts mit 1:4 √ľberrascht.

Finn Harps FC (6/29):

Da w√§ren wir in unserer Liste bereits bei den Harps angekommen: ein ZAT mit nur einem Heimspiel liess Schlimmes bef√ľrchten doch Dirk fand die richtige Mischung zwischen Sparen und Angreifen und holt sich Platz 6: 2:0 Sieg bei Fermoy, taktische Meisterleistung (1:0) beim Meister ehe dann Dundalk den Braten roch (4:2) und den perfekten ZAT vereitelte. Wird es jetzt ruhiger auf dem Vereinsgel√§nde?

Bray Wanderers (1/29):

Die Wanderers wollten in den EC st√ľrmen, doch statt himmelhochjauchenzer Siege rutscht man immer weiter ab und wenn man sich weiter so versch√§tzt, wirds sogar nach unten hin sehr knapp werden: an diesem ZAT gabs eine 1:2 Heimniederlage gegen Shelbourne, ein teures 4:4 bei den Rovers sowie eine erneute Heimpleite gegen den Meister (2:4). Gehen Jan die Ideen aus?

Shelbourne FC (6/28):

Proedlo dagegen hat noch jede Menge Ideen: so langsam aber sicher kommt das Selbstvertrauen beim Meister der Saison 2019-2 wieder zur√ľck, im FAI-Cup steht man im Viertelfinale, dazu in der EL Hauptrunde und in der Liga macht man erneut einen Platz gut. Dies unter anderem dank eines 1:2 Sieges bei den Wanderers, anschliessend knallte man die "Athletics" (5:2) ab. Der perfekte ZAT wurde gegen Waterford (3:2) knapp verpasst.

Cork City FC (3/28):

Am Anfang der Saison erfreuten sich die eigenen Fans aber auch die neutralen Zuschauer an der spektakulären Spielweise vom Aufsteiger, nachdem es in den letzten Spielen jedoch nicht mehr so gut lief hat thepadraig jetzt auf Sicherheit umgestellt: die 2 Auswärtspartien gegen die "Athletics" und Fermoy (beide 3:0) schenkte man ab, dazwischen gewann man dann aber gegen Waterford United (3:0).

St. Patrick's Athletic (3/23):

Die 3. Heimniederlage sorgt daf√ľr dass die "Athletics" weiterhin das Tabellenende zieren. Angesichts der Reserven besteht noch Hoffnung doch unklar ist ob Daniel Krenzer √ľberhaupt noch das Zepter in der Hand h√§lt, in der Presse erf√§hrt man jedenfalls nichts. Der Start in ZAT 7 gelingt zuhause gegen Cork (3:0), dann wieder ein fehlgeschlagener Angriff ausw√§rts, dieses Mal bei Shelbourne (5:2) und dann die angesprochene Heimniederlage gegen die Rovers (1:4).

Spiel des ZATs: 20. Spieltag - Shamrock Rovers 4:4 Bray Wanderers (2:2)

Das torreichste Spiel dieses ZAT bleibt neben der Punkteteilung auch global gesehen...ohne Sieger. Shamrock kommt nicht oben ran und Bray rutscht weiter in den Tabellenkeller.

Statistikcenter - Wissenswertes f√ľr den Irland-Laien:



Beste Mannschaft zuhause: Waterford United - 30 Punkte
Schwächste Mannschaft zuhause: Bray Wanderers - 18 Punkte
TV -1



Beste Mannschaft auswärts: Shamrock Rovers - 12 Punkte
Schwächste Mannschaft auswärts: St. Patrick' s Athletic - 1 Punkt



Beste Offensive: Dundalk FC - 47 Tore
Schwächste Offensive: St. James' s Gate - 34 Tore



Beste Defensive: St. James' s Gate FC - 29 Gegentore
Schwächste Defensive: Shelbourne FC & St. Patrick' s Athletic - 46 Gegentore



Beste Mannschaft R√ľckrunde: St. James's Gate - 6 Punkte TV +4
Schw√§chste Mannschaft R√ľckrunde: Bray Wanderers - 1 Punkt



Perfekte ZATs: /
Rohrkrepierer (0 Punkte an einem ZAT): 3 (St. James' s Gate 2x, Shelbourne 1x)



NMR: /
Zeitung: Liga 3/10  ( da geht dann ehrlicherweise doch mehr oder?)

FAI-Cup:

Die Quarter Finals sind ausgelost und werden am 13. Dezember ausgetragen, da bleibt demnach noch etwas Zeit f√ľr die richtigen Entscheidungen. Die Spiele lauten wie folgt:

Bray Wanderers (8.8) - Finn Harps (8) 

Duell auf Augenh√∂he, klappts f√ľr Dirk endlich auch mal mit einem Erfolg im FAI-Cup?

Shamrock Rovers (9) - Waterford United (8.4)

Der Dominator der letzten Pokal-Saisons muss sich mit dem aktuellen Meisterschaftsfavoriten messen. A tough one!

Shelbourne FC (9.8) - St. Patrick's Athletic (8)

Shelbourne lieferte eine ganz souveräne Vorrunde ab, anders sah das bei den "Athletics" ab, bei denen in der Liga gar nichts zusammenläuft. Kleiner Erinnerung: mit einem Pokalsieg kann man sich den Klassenerhalt sichern.

St. James' s Gate (9) - Fermoy (8)

Der Meister hat eine vermeintlich leichte Aufgabe zugelost bekommen doch aufgepasst auf den unberechenbaren SimonPu.

EC:

Wie bereits oben angesprochen, kann man im EC bisher sehr zufrieden sein. 4 von 5 noch verbliebenen irischen Mannschaften konnten ihre jeweiligen Gruppen √ľberstehen:

In der 2. Quali-Runde der CL konnte sich St. James' s Gate in der Gruppe 1 als Tabellenzweiter f√ľr die Hauptrunde qualifizieren, dort geht es nun gegen Zwolle, Coimbra sowie Liverpool. In den EC Playoffs kamen die Harps (Gruppe 1), Shelbourne (Gruppe 2) und die Rovers (Gruppe 6) eine Runde weiter und stehen nun in der EL Hauptrunde. Schluss war leider in der Gruppe 5 f√ľr Dundalk: nach einem guten Start wurde einem ein schlechter letzter ZAT zum Verh√§ngnis. Bitter da man eine Woche zuvor auch schon aus dem Pokal geflogen ist.

Das wars f√ľr mich f√ľr heute, ach nee noch nicht: DENKT AN DIE ENGLISCHEN WOCHEN IM EC!

So jetzt aber, eine sch√∂ne Woche gew√ľnscht!
Euer McLover.

+++Ein √ľberraschender Herbstmeister, die zu erwarteten Verfolger!+++Drama im FAI-Cup+++

McLover fŁr Irland am 15.11.2021, 20:04

Da ist die Hinrunde in der Airtricity League schon vorbei, man mag es gar nicht glauben wie schnell die Zeit verrinnt. Auch am letzten Hinrunden-ZAT gab es wieder so einige Angriffe, die meisten f√ľhrten dieses Mal aber nicht zu 3 Punkten. Im FAI-Cup fiel heute die Entscheidung √ľber Weiterkommen und Ausscheiden, sowie den nicht unwichtigen Fakt wer denn die beiden Gruppensieger sein w√ľrden (immerhin macht das ein Zusatz-TK von 0,8 aus) und es sollte Drama Pur werden. Die Auslosung des Viertelfinals folgt heute im Laufe des Abends, auch wenn der Pokal jetzt einige Wochen ruht. Also ruhig heute Abend nochmal hier auf der Seite reinschauen, jetzt starten wir aber erstmal wie gewohnt mit der Liga, wo es vorweggenommen IMMER NOCH KEINEN perfekten ZAT in dieser Saison gibt:

Dundalk FC (6/32):

Wer gedacht hatte dass Dundalk die Tabellenf√ľhrung bereits wieder abgeben m√ľsse, sah sich get√§uscht: 2 Heimsiege sorgen f√ľr den Herbstmeistertitel, der zwar nichts wert ist aber die tolle Arbeit von Cios untermauert. Zuhause gewann man 3:0 gegen Shelbourne sowie 3:2 gegen die "Athletics". Beim Meister gab es eine sehr knappe Niederlage (1:0).

Waterford United (4/29):

Die Mannschaft von donmh wollte man an diesem ZAT entg√ľltig zum Angriff auf die Spitze blasen. Dies gelang unter anderem wegen eines teuren Ausw√§rts-Unentschieden nicht. Dennoch bleibt Waterford der grosse Favorit auf den Meistertitel. Bei den "Athletics" verlor man 3:0 ehe man zuhause die Wanderers d√ľpierte (1:0). Dann wurde es teuer: 3:3 in Cork.

Fermoy FC (3/28):

Das Team von SimonPu verlor an diesem ZAT zwar einen Tabellenplatz doch man liegt weiter voll im Soll und zudem zeigt sich der Coach lernf√§hig denn er verzichtet auf unn√∂tige Experimente und sichert lediglich sein Heimspiel ab. Gegen Bray (1:0) und die Rovers (3:0) erzielte man also wie gesagt kein Tor, daf√ľr aber 4 zuhause gegen Cork (4:2).

Bray Wanderers (3/28):

Das Team von Jan kann sich immer noch oben halten, doch die Sorgenfalten im Bezug auf eine m√∂gliche EC Qualifikation werden immer gr√∂sser denn zuhause gab es eine empfindliche Niederlage. Der Start gelang erstmal mit einem 1:0 Sieg gegen Fermoy, dann gab es aber in Waterford kein Durchkommen (1:0) ehe man zuhause b√∂se von Shelbourne (3:5) √ľberrascht wurde.

Shamrock Rovers (4/26):

Bernie wird es freuen dass er im FAI-Cup nun endlich mit seiner Mannschaft eingreifen kann oder zumindest den Gegner kennt denn in der Liga stellt der Pokalsieger weiterhin nur das absolute Mittelmass dar. Zuhause ein teures 4:4 Unentschieden gegen den Meister ehe man von den Harps abgeknallt wird (4:0), man verschönert den ZAT dann aber noch mit einem 3:0 Sieg gegen Fermoy.

St. James' s Gate (7/25):

Der √§rgste Konkurrent von Waterford um die Meisterkrone findet sich auf dem 6. Platz wieder: die Aufholjagd von Ertins Truppe kennt keine Grenzen auch wenn es direkt am Anfang des ZATs mit einem 4:4 bei den Rovers einen kleinen D√§mpfer gab, kurz gesch√ľttelt und Dundalk (1:0) taktisch clever geschlagen, gleiches schaffte man dann gegen die Harps (1:0).

Cork City FC (4/25):

So langsam aber sicher findet sich der Aufsteiger in den Regionen wieder, wo man ihn zu Saisonbeginn auch gesehen hatte. Die Reserven sind nicht mehr die Allerbesten und auch in der Tabelle geht es nach unten. Es ging jedoch gut los: 3:0 gegen die Harps, dann aber war Schluss mit lustig. Der Angriff bei Fermoy (4:2) scheiterte und zuhause kassierte man gegen Waterford ein Gegentor zuviel (3:3).

Finn Harps FC (3/23):

Bei den Harps ist man ratlos, es droht der Abschied des Trainergespanns Dirk & Tommy Hart: ehe man noch mehr falsch macht, denkt man sich dass es das Beste wäre einfach nur das Heimspiel abzusichern. Auswärts gibts demnach 2 Niederlagen in Cork (3:0) sowie beim Meister (1:0). Zuhause schlägt man die Rovers dann mit 4:0, ein Duell was auch schon bessere Tage gesehen hat...

Shelbourne FC (6/22):

Proedlos Truppe stand an diesem ZAT geh√∂rig unter Druck und...lieferte ab! Nein, kein perfeker ZAT aber durchaus ein perfekter Ausw√§rtsangriff: zum Start der Woche erstmal alles wie immer, eine klare Niederlage bei Dundalk(3:0). Dann gings aber im Positiven ab: 1:0 Sieg gegen einen direkten Konkurrenten, n√§mlich die "Athletics" ehe man dann Bray mit 3:5 √ľberrumpelte.

St. Patrick' s Athletic (3/20):

Bei den Athletics geht es weiter nur in eine Richtung und zwar in die falsche. Man stellt die neue rote Laterne dar, was f√ľr ein Niedergang bei den "Athletics": daber fing es mit einem 3:0 Sieg gegen Waterford vielversprechend an, gegen Shelbourne (1:0) agierte man dann wie eine Sch√ľlermannschaft ehe man sich auch an Dundalk (3:2) die Z√§hne ausbiss. Hat Daniel Krenzer noch einen Plan E oder G in petto?

Spiel des ZATs: 18. Spieltag: Bray Wanderers 3:5 Shelbourne FC (2:3)

Es war der EINZIGE richtig gegl√ľckte Ausw√§rtsangriff an ZAT 6: Proedlo beweist "Corones" und kann neben einem 1:0 Heimsieg auch einen eminent wichtigen Ausw√§rtssieg feiern.

FAI-Cup:

Wie bereits oben angesprochen, ging es am letzten Gruppen-ZAT im Pokal dramatisch zu. In beiden Gruppen gab es ein nicht zu erwartetes Resultat. In der Group John Aldridge ging Cork City mit 7 Punkten als Favorit in die letzten beiden Spiele. Damit war klar, die Jungs von thepadraig br√§uchten nur einen Sieg um das Viertelfinale dingfest zu machen doch den sollte es nicht geben...5:2 bei Shelbourne sowie 1:4 gegen Fermoy hiessen die ern√ľchternden Resultate doch das bedeutete noch lange nicht dass man jetzt pl√∂tzlich draussen war. Die Konkurrenz musste schon noch was zeigen.¬†

Die Harps jedoch zogen schon mal vorbei, dies dank eines 6:2 Sch√ľtzenfestes in Fermoy und einem hart erk√§mpften 2:2 zuhause gegen Shelbourne. Was machte Fermoy? Nun sie schlugen wie bereits oben geschrieben Cork mit 4:1 und waren somit ebenfalls durch. Da spielte die 2:6 Niederlage gegen die Harps keine grosse Rolle mehr. Und Shelbourne? Die Truppe von Proedlo holte wie die Harps 4 Punkte, somit stand das Unglaubliche fest: Cork rutscht von Platz 1 auf Platz 4 ab. Shelbourne sichert sich Platz 1 und das Zusatz-TK in der Gruppe John Aldridge.

In der Group Steve Finnan waren die Wanderers mit 9 Punkten vor den beiden letzten Paarungen hoch favorisiert und nur soviel, die liessen sich nicht mehr aufs Kreuz legen doch sollte es am Ende auch f√ľr Platz 1 reichen? Ausw√§rts √ľberraschte man Dundalk (3:5), zuhause verlor man dann zwar 1:5 gegen Waterford aber 12 Punkte sehen definitiv sehr gut aus. Nun zu Waterford: mit nur 2 Punkten aus 4 Spiele war man faktisch bereits draussen doch die Truppe von donmh hatte sich noch nicht aufgegeben, neben dem Sieg in Bray, schlug man auch die "Athletics" mit 3:2. Die arme Truppe von Daniel Krenzer, rutscht man auch im Pokal auf den letzten Platz?

Die Antwort lautete: NEIN! Denn im entscheidenen Spiel schlug man Dundalk klar und deutlich mit 6:1. Somit herrschte das blanke Entsetzen in Dundalk: weil man auch das erste Spiel gegen Bray verloren hatte, rutschte man am letzten ZAT von dem 2. Platz auf den letzten Platz und war ausgeschieden. Hier lief es demnach nicht so glatt wie in der Liga. Bray sichert sich souverän den ersten Platz + Zusatz-TK. Die Auslosung gibt es so +/- gegen 21h30.

EC:

Am n√§chsten Montag schauen wir uns den EC etwas genauer an. Zurzeit ist eine genaue Prognose eh unm√∂glich: alle verbliebenen 5 irischen Teilnehmer k√∂nnen in ihren Wettbewerben noch weiterkommen oder aber ausscheiden, wir hoffen nat√ľrlich auf ersteres. Es geht auf jeden Fall sehr eng zu.

Damit verabschiede ich mich f√ľr heute, nicht aber ohne Euch die Statistiken der Liga zu pr√§sentieren. Bis am n√§chsten Montag.

Euer McLover

 
Statistikcenter - Wissenswertes f√ľr den Irland-Laien:


Beste Mannschaft zuhause: Dundalk FC - 25 Punkte
Schwächste Mannschaft zuhause: Shelbourne FC - 15 Punkte


Beste Mannschaft auswärts: Bray Wanderers - 10 Punkte & TV -4
Schwächste Mannschaft auswärts: St. Patrick' s Athletic - 1 Punkt


Beste Offensive: Dundalk FC - 40 Tore
Schwächste Offensive: St. James' s Gate - 27 Tore


Beste Defensive: St. James' s Gate FC - 26 Gegentore
Schwächste Defensive: Shelbourne FC - 40 Gegentore


Beste Mannschaft R√ľckrunde:
Schw√§chste Mannschaft R√ľckrunde:


Perfekte ZATs: /
Rohrkrepierer (0 Punkte an einem ZAT): 3 (St. James' s Gate 2x, Shelbourne 1x)


NMR: /
Zeitung: Liga 3/10 & Pokal 1/8 ( da geht dann ehrlicherweise doch mehr oder?)

+++Torrausch-Premiere f√ľr Cios: Tabellenf√ľhrung in Irland!+++Krise bei den Harps, "Athletics" und Shelbourne!+++

McLover fŁr Irland am 08.11.2021, 20:58

Sch√∂nen guten Montagabend gew√ľnscht, bereits zum 5. Mal heisse ich Euch in dieser Saison Willkommen: man kann demnach nur feststellen dass die Zeit schnell vorberzieht und ja gleich ist Weihnachten! Geschenke gab es dann von der ein oder anderen Mannschaft auch schon weshalb sich wie jede Woche einige Trainer ins F√§ustchen lachen w√§hrend sich andere die Haare raufen. Wir haben einen neuen Tabellenf√ľhrer, was dann doch eine kleine √úberraschung ist. Die richtig grosse kommt sogleich dahinter: Fermoy FC! Obwohl wie jede Saison mit einer sehr konservativen Taktik, d√ľpiert man zurzeit reihenweise die anderen Trainer. Nach 5 ZATs gibt es dann auch IMMER NOCH KEINEN PERFEKTEN ZAT! Der FAI-Cup hatte in dieser Woche wieder Pause w√§hrend im EC die 2. CL Qualirunde und die EL Playoffs in den Startl√∂chern stehen. Wer noch nicht gesetzt hat, jetzt w√§re ein guter Zeitpunkt. Die Analyse zur ersten Runde folgt sogleich, davor aber die Airtricity League:

Dundalk FC (7/26):

Die grosse Frage vor dieser Saison war: Wie wird sich Dundalk ohne den abgewanderten Trainer Webbster schlagen? Bisher f√§llt das Fazit nach durchschnittlichem Start durchaus positiv aus: der Luxemburger Cios hat das Schiff im Griff und gr√ľsst erstmals in seiner Karriere von ganz oben in der Liga. Zum Auftakt von ZAT Nummer 5 luchste man Cork einen Punkt ab (1:1), ehe man zuhause gegen Waterford United (3:0) keine Gefangenen nahm. Abgeschlossen wurde der ZAT mit einem taktisch h√∂chst raffinierten Ausw√§rtssieg bei den Rovers (2:3).

Fermoy FC (7/25):

Der grosse Gewinner und gleichzeitig die grosse √úberraschung dieses ZATs ist aber Fermoy. Am letzten ZAT dachte man dass die Gegner die Mannschaft von SimonPu entschl√ľsselt h√§tten doch denkste! Fermoy schl√§gt zur√ľck, macht 4 Pl√§tze in der Tabelle gut und gr√ľsst von Rang 2. Die obligatorische Heim-0 gabs gegen Waterford (0:0), dann wurde aber Ernst gemacht: erst kam man aus Shelbourne (1:4) mit dem ganzen Einsatz zur√ľck, dann wehrte man den Angriff der "Athletics" (4:3) ab.

Waterford United (4/25):

Von einigen Trainern wird Waterford United schon als klarer Meisterschaftsfavorit angesehen und in der Tat stimmen die Reserven positiv doch nach diesem ZAT wird donmh wohl nicht zufrieden sein. Mit nur 4 Punkten muss man die Spitzenposition vorerst wieder räumen: das 0:0 in Fermoy war aber sicherlich ein unerwarteter Punktgewinn, gegen Dundalk (3:0) verzichtet man auf einen Angriff ehe man Shelbourne (4:0) zuhause abknallt. Holt man sich nächste Woche doch noch die Herbstmeisterschaft?

Bray Wanderers (6/25):

So gigantisch die Reserven bei Waterford noch sind, so angeknabbert sind sie schon bei den Wanderers doch f√ľr den Moment macht Jan das Beste daraus und sammelt an diesem ZAT fleissig Punkte: gegen die Rovers (3:0) ergibt man sich fast kampflos, ehe man zuhause den Meister St. James' s Gate (1:0) d√ľpiert. Bei den Harps (1:3) holt man sich dann 3 richtige "Big Points", die Hoffnung machen dass es die Wanderers in dieser Saison vielleicht doch nach einer Durststrecke wieder in den EC schaffen.

Shamrock Rovers (4/22):

Jenseits von Gut und B√∂se aber auf einem EC Rang stehen zurzeit die Rovers: die Ausbeute war wie die ganze Saison bisher, mittelm√§ssig und mittelm√§ssig - wenn √ľberhaupt - ist zurzeit auch die Einstellung mit der sich Bernie bei seinem Herzensverein reinkniet. Aber am Anfang des ZATs sah das auch durchaus noch gut aus, man schlug die Wanderers (3:0) locker ehe das Lamentieren los ging: in Cork (1:1) war der Schiedsrichter einfacherweise der Schuldige, gegen Dundalk (2:3) die Verletzungsmisere.

Cork City FC (2/21):

An ZAT 5 l√§uft es das erste Mal nicht rund f√ľr den Aufsteiger: thepadraig wird es verschmerzen k√∂nnen, mit Platz 6 und 21 Punkten liegt man immer noch voll im Soll. Zum Start von ZAT 5 gab es zuhause ein 1:1 gegen Dundalk ehe es erneut im heimischen Stadion das gleiche Resultat gegen die Rovers gab. Gegen den Meister St.James' s Gate (3:1) war dann kein Kraut gewachsen. Trotzdem wird der Trainer wohl nicht grossartig etwas an seiner Taktik √§ndern.

Finn Harps FC (3/20):

In der wöchentlichen Kolumne der Harps wurde es bereits angesprochen: die kurze heile Zeit beim einstigen Spitzenklub scheint vorbei zu sein und auch die Abgänge von Dirk & Tommy Hart stehen wieder im Raum. Dabei ging es gegen Shelbourne (1:0) so schön los, sogleich zog aber bereits das nächste Gewitter herunter: es hagelte 5 Gegentore bei den "Athletics" (5:2) ehe man ziemlich bedient auch noch zuhause gegen die Wanderers (1:3) verlor. Zurzeit scheint vom Trainer-Duo kein Impuls mehr auszugehen und das ausgerechnet vor dem Eingreifen in den EC.

St. James' s Gate FC (6/18):

Nachdem der Meister den Saisonstart komplett verpennte und erst am vorletzen ZAT wieder zum Leben erwachte, ging es diese Woche in der Tabelle weiter nach oben. Die EC Pl√§tze d√ľrften nur Formsache sein, die Frage ist eher: wie hoch kann man im Tableau noch klettern? An diesem ZAT fokussierte man sich auf die beiden Heimspiele, von denen man eins mit m√§chtig Gegenwind gegen die "Athletics" (3:2) und eins mit etwas weniger Gegenwehr gegen Cork (3:1) gewann. In Bray (1:0) war sogar auch noch mehr drin.

St. Patrick's Athletic (3/17):

Dass Daniel Krenzer witzige Interviews geben kann, weiss man spätestens seit der letzten Zeitungskolumne. Oder war es doch eher Galgenhumor denn letzteres braucht der zurzeit erfolglose Coach! Mit einer gewaltigen Tor-Artillerie wollte man sich der Konkurrenz an diesem ZAT entledigen doch daraus wurde nichts. Schon beim Meister St. James' s Gate (3:2) scheiterte dieser Versuch, gegen die Harps (5:2) ging dann wieder alles glatt ehe Fermoy (4:3) zur erneuten Spassbremse wurde.

Shelbourne FC (0/16):

Die fetten Jahre sind bei Shelbourne auch schon lange vorbei doch w√§hrend es in der letzten Saison noch f√ľr den 5. Platz reichte, heisst die Gegenwart nun wohl: Abstiegskampf! Nach einem Rohrkrepierer findet man sich auf dem letzten Platz wieder und die "rote Laterne" hat man sich zurzeit auch reichlich verdient. Bei den Harps (1:0) agierte man zu √§ngstlich, ehe gegen Fermoy (1:4) aus √§ngstlich ideenlos wurde. In Waterford (4:0) wirkte das Ganze dann schon, als w√ľrde die Mannschaft gegen den Trainer spielen.

Spiel des ZATs: 15. Spieltag - Fermoy 4:3 St. Patrick' s Athletic (3:1)

Wenn es um dier Mannschaft von SimonPu geht, kommt man zurzeit förmlich ins Schwärmen. Man macht es den werten Trainerkollegen in der Saison 2021-3 richtig schwer und mehr und mehr träumen die Fans gar von ganz grossen Nächten. Die letzten Europapokal-Spiele von Fermoy sind schon einige Zeit her, stillt man die Sehnsucht der Fans?

Statistikcenter - Wissenswertes f√ľr den Irland-Laien:

Beste Mannschaft zuhause: Waterford United - 21 Punkte
Schwächste Mannschaft zuhause: Cork City - 12 Punkte & TV + 3

Beste Mannschaft auswärts: Fermoy FC - 10 Punkte & TV - 2
Schwächste Mannschaft auswärts: St. Patrick' s Athletic - 1 Punkt

Beste Offensive: Dundalk FC - 34 Tore
Schwächste Offensive: St. James' s Gate - 21 Tore

Beste Defensive: Waterford United - 21 Gegentore
Schwächste Defensive: Shelbourne FC - 34 Gegentore

Beste Mannschaft R√ľckrunde:
Schw√§chste Mannschaft R√ľckrunde:

Perfekte ZATs: /
Rohrkrepierer (0 Punkte an einem ZAT): 3 (St. James' s Gate 2x, Shelbourne 1x)

NMR: /
Zeitung: Liga 3/10

EC:

Die schlechte Nachricht vorneweg: Waterford United ist leider sang- und klanglos in der¬†1. Runde der CL Qualifikation¬†ausgeschieden. 3 Punkte aus 6 Spielen bedeuteten am Ende Platz 4 in der Gruppe 2. Hoffen wir dass es St. James' s Gate in der¬†2. Quali-Runde¬†besser macht: die Mannschaft von Ertin trifft in der Gruppe 1 auf den FC Z√ľrich, Deportivo la Coruna und die Rangers und vor allem gegen letztgenanntes Team geht es nat√ľrlich ganz klar um die Ehre.

In der¬†EL Quali¬†gaben sich Shelbourne und die Harps keine Bl√∂sse, in den¬†Playoffs¬†greifen nun noch die Rovers sowie Dundalk ein. Damit ist Irland also noch mit 5 Teams in Europa vertreten. Viel Gl√ľck Jungs und¬†achtet auf die englischen Wochen.

Das wars f√ľr heute von mir, bis n√§chsten Montag
Euer McLover

+++Grosses Beben in der Tabelle+++Top 3 Teams m√ľssen Federn lassen+++EC: 2/3 Teams zufriedenstellend+++

McLover fŁr Irland am 01.11.2021, 19:46

Wir steuern schnurstracks auf das Ende der Hinrunde in der Airtricity League zu: Herzlich Willkommen zum 4. ZAT in der Liga & dem 2. ZAT im Pokal. Daneben k√ľmmern wir uns nat√ľrlich auch noch um den EC, wo sich wohl 2/3 der irischen Teams f√ľr die n√§chste Runde qualifizieren k√∂nnen. F√ľr Waterford bleibt in der 1. Runde der CL Quali noch die zarte Hoffnung auf die EL Playoffs. Obs klappt wissen wir morgen? In der Liga gab es diese Woche erneut viele Ausw√§rtssiege: 4 an der Zahl, dadurch wurde die Tabelle wild durcheinander gewirbelt. Schauen wir uns die Geschehnisse unter der Woche & die Resultate etwas genauer an:

Waterford United (6/21):

Trainer donmh muss zurzeit so einige Schlachten neben seinem Job bei Waterford United schlagen, deshalb einen Riesenrespekt (!) dass man sich sein Team an ZAT 4 die Tabellenf√ľhrung sichern kann. Die Basis daf√ľr bildeten 2 Heimsiege: 2:0 bei Shamrock & das 2:0 gegen die Harps. Ausw√§rts war beim Meister St. James's Gate (3:0) nicht mehr drin.

Dundalk FC (6/19):

Nach 2 schwachen ZATs zum Anfang, findet sich Neu-Trainer Cios immer besser in der irischen Liga zurecht, man kann diese Woche einen weiteren Sprung in der Tabelle verbuchen. Folgt n√§chste Woche der Angriff auf Platz 1? Zuhause schl√§gt man die Harps (3:0) und Fermoy (4:0), ausw√§rts zieht man mit 1:0 bei den Wanderers den K√ľrzeren.

Bray Wanderers (6/19):

Auch der Saisonstart von Bray geh√∂rte nicht gerade zu den Erfolgreichsten doch das Team von Jan findet sich diese Woche auf dem Podium wieder und dies nach erneut einer Taktik, die als Aussenstehender spannend zu beobachten ist. Bei den "Athletics" misslang der Angriff (3:2), anschliessend d√ľpierte man allerdings Dundalk & Cork (jeweils 1:0).

Cork City (6/19):

Der Aufsteiger k√∂nnte in dieser Saison vielleicht jeder Form von Abstiegsangst entfliehen, dies weil der "Comebacker" thepadraig wieder voll im Torrausch-Blues drin ist. Nach der gelungenen Ausw√§rtsattacke bei den Harps letzte Woche, √ľberrascht man nun Shelbourne (1:3). Im einzigen Heimspiel des ZATs wehrt man den Angriff der "Athletics" (3:2) ehe man sich bei den Wanderers (1:0) knapp geschlagen geben muss.

Shamrock Rovers (3/18):

Zuerst entspannt, dann gelangweilt und jetzt wohl zu beschäftigt: in der Presseabteilung war in dieser Woche nichts von Bernie zu erfahren. Der ZAT selber verlief nicht gut: 2:0 Niederlage bei Waterford, dann eine ärgerliche 2:3 Heimniederlage gegen Shelbourne ehe man mit dem 1:3 bei den "Athletics" den ZAT rettet.

Fermoy FC (1/18):

Autsch, das tut weh! Fermoy rutscht nach nur einer Woche Platz 1 um 5 Ränge nach unten. Gerade mal ein Punkt kam an ZAT 4 aufs Konto dazu: gegen den Meister verliert man hart mit 0:4, ehe es ein teures Unentschieden bei den Harps (4:4) gibt. Der Willen den ZAT dann noch zu retten, konnte man bei Dundalk (4:0) nicht wirklich erkennen. 

Finn Harps FC (1/17):

Ja, wars das schon wieder mit dem Höhenflug & der Harmonie bei den Harps? Man sammelt nur einen Punkt und rutscht von Rang 2 auf 7 ab. Auswärts verliert man gegen Dundalk (3:0) & Waterford (2:0), die grosse Enttäuschung aber gab es eine Woche nach der Heimniederlage gegen Cork erneut zuhause: beim 4:4 gegen Fermoy werden die Punkte recht teuer geteilt.

Shelbourne FC (6/16):

Kurios: das Team von Proedlo sammelte an diesem ZAT 6 Punkte doch bleibt vorerst dennoch unten im Tableau kleben. Es gibt erstmal richtig beschissen mit einer Heimniederlage gegen Cork (1:3) los, doch bei Shamrock (2:3) holte man sich auf des Gegners Platz die verlorenen Punkte zur√ľck. Das letzte Spiel des ZATs gewinnt man mit 1:0 gegen den Meister.

St. Patrick's Athletic (3/14):

Ob Trainer Daniel Krenzer bereits den Begriff "Abstiegsgefahr" nachgeschlagen hat? Bei den "Athletics" l√§uft es bisher gar nicht rund, die Urlaubspl√§ne des √úbungsleiters schlagen dazu hohe Wellen. Es fing dabei sehr gut an: 3:2 Sieg gegen Bray! Anschliessend aber misslingt der Angriff bei Cork (3:2) und zuhause l√§sst man sich von den Rovers (1:3) d√ľpieren.

St. James' s Gate FC (6/12):

Der Meister scheint erwacht zu sein und holt 6 Punkte an ZAT 4, dies soll freilich nur der Anfang einer gross angelegten Aufholjagd sein. Bei Fermoy (0:4) landet man seinen ersten Ausw√§rtssieg ehe man zuhause gegen den neuen Tabellenf√ľhrung Waterford (3:0) nachlegt. Bei Shelbourne (1:0) w√§re sogar der perfekte ZAT drin gewesen, doch hier fehlte der Mut.¬†

Spiel des ZATs: 10. Spieltag - Shelbourne 1:3 Cork City (1:1)

Die Ausw√§rtsangriffe von thepadraig sorgen f√ľr ordentlich Pepp in der Airtricity League, keine Mannschaft kann sich zuhause gegen Cork sicher f√ľhlen. Neuestes Opfer: Shelbourne, die mit 1:3 den K√ľrzeren zogen. Zu was ist Aufsteiger Cork in dieser Saison f√§hig?

Statistikcenter - Wissenswertes f√ľr den Irland-Laien:


Beste Mannschaft zuhause: Waterford United 18 Punkte

Schwächste Mannschaft zuhause: St. James' s Gate FC 9 Punkte


Beste Mannschaft auswärts: Cork City 9 Punkte

Schwächste Mannschaft auswärts: St. Patrick' s Athletic 1 Punkte



Beste Offensive: Finn Harps & Dundalk FC 27 Tore

Schwächste Offensive: St. James' s Gate 15 Tore



Beste Abwehr: Waterford United, Shamrock Rovers & St. James' s Gate 18 Gegentore

Schwächste Abwehr: Bray Wanderers, Finn Harps, Shelbourne &  Cork City 25 Gegentore



Beste Mannschaft in der R√ľckrunde: /

Schlechteste Mannschaft in der R√ľckrunde: /



Perfekte ZATs: /

Rohrkrepierer (0-Punkte-ZAT): 2 (St. James' s Gate 2x)



NMR: / (weiter so)

Zeitung: 2/10 (Liga), 2/8 (Pokal)

FAI-Cup:

Im Group John Aldridge verlief der erste ZAT unspektakul√§r: s√§mtliche Teams sicherten einzig und alleine ihre Heimspiele ab und verzichtete auf die Verschwendung unn√∂tiger K√∂rner ausw√§rts doch dies sollte sich an ZAT 2 zum Leidwesen einer Mannschaft √§ndern. Die Harps wurden n√§mlich Opfer des einzigen Angriffs, ausgef√ľhrt von...ohne √úberraschung vom Aufsteiger Cork City, die sich ein in der Endabrechnung vielleicht ungeheuer wichtiges 3:3 Unentschieden bei den Harps sichern. Da Cork auch bereits das Hinspiel gewonnen hatte und auch Fermoy sowie Shelbourne ihre Heimaufgaben souver√§n erledigten, stehen die Harps nun 2 Spieltage vor Schluss arg unter Druck. Tabelle: Cork 7, Fermoy & Shelbourne 6, Harps 4

Im Group Steve Finnan hielten die Mannschaften an ZAT 1 nicht besonders viel von √ľberbewertetem Abtasten, in 2 von 4 Spielen traf die Ausw√§rtsmannschaft mindestens einmal. Hier standen vor allem die "Athletics" sowie Waterford bereits ein wenig unter Druck und was soll man sagen dem Tabellenf√ľhrer der Airtricity League Waterford droht wohl das fr√ľhe Aus. Schuld daran ist ein 2:2 Heimunentschieden gegen Dundalk, auch das Hinspiel hatte Dundalk gewonnen und steht somit mit 1 1/2 Beinen im Viertelfinale. Sicher in der K.o. Runde stehen sogar schon die Wanderers, nach 2 Siegen zum Auftakt liess man nun einen weiteren Dreier folgen. Die "Athletics" gewannen immerhin ihr Heimspiel gegen Bray, die Ausw√§rtsattacke scheiterte. Tabelle: Bray 9, Dundalk 7, St. Patrick' s Athletic 4, Waterford United 2

Weiter gehts in 2 Wochen!

EC:

Irland braucht wie bereits in den vorherigen Saisons ordentlich viele Punkte um endlich mal wieder einen festen CL Platz zu erlangen. Tja, ausgerechnet in der "K√∂nigsklasse" hat man aus irischer Sicht aber mal rein gar nichts zu lachen: Waterford United steht in der 1. Quali-Runde in der Gruppe 2 mit 3 Punkten nach 4 Spieltagen mit dem R√ľcken zur Wand, Ziel muss nun der 3. Platz, der zu den EL Playoffs berechtigt, sein. Wird schwierig genug...

Besser sieht es in der Qualifikation in der Europa League aus: hier haben die Harps & Shelbourne nach 4 Spieltagen 6 Zähler gesammelt und haben realistische Chancen eine Runde weiterzukommen.

Das wars f√ľr heute von mir,
 
Bis nächste Woche, Euer McLover

+++Auswärts-Feuerwerk+++8 Angriffe auf des Gegners Platz bringen 22 Punkte+++EC Start mit englischen Wochen+++

McLover fŁr Irland am 25.10.2021, 19:49

Und schon ist ein 1/4 der Saison um: wie schnell ging das denn bitte? Und damit Herzlich Willkommen zur Auswertung des 3. ZATs in der Liga, der FAI-Cup macht diese Woche Pause und der EC beginnt erst morgen fr√ľh um 8 Uhr (ich hoffe alle Zugabgaben sind get√§tigt) aber keine Angst auch so bekommen wir die Zeit heute Abend sehr gut um denn in der Liga gab es nicht weniger als 8 Ausw√§rtsattacken, von denen 7 (!) zu einem Ausw√§rtssieg f√ľhrten und eine zu einem Unentschieden. Die Heimteams haben die T√ľr also ganz sch√∂n weit offen stehen lassen. Die Statistiken kehren dann wie √ľblich auch am 3. ZAT wieder sehr detailliert zur√ľck, erst schauen wir uns aber mal im Detail an was ihr in der Liga so gerissen habt. Angeschnallt?

Fermoy FC (7/17):

Eine faustdicke √úberraschung nach 3 ZATs! Fermoy FC gr√ľsst nach 9 Spieltagen von der Spitze: eine Premiere f√ľr ein von SimonPu trainierstes Team, zumindest unter meiner Amtszeit als Ligaleiter. Wie lange h√§lt das M√§rchen an? Der Start in den ZAT verlief perfekt mit einem 3:0 Sieg gegen die Wanderers ehe man Cork City (2:4) d√ľpierte. Den Abschluss bildete ein 0:0 gegen die Rovers.

Finn Harps FC (3/16):

Nach nur einem ZAT m√ľssen die "Harps" die Tabellenf√ľhrung schon wieder abgeben aber vielleicht arrangiert das Dirk & Tommy Hart auch ungemein. Punktem√§ssig liegt man auf jeden Fall noch voll im Soll: am 7. Spieltag gab es sofort die kalte Dusche gegen Cork (3:4) ehe man sich bei den Rovers mit 3:0 geschlagen geben musste. Der einzige Sieg gelang im Prestige-Duell gegen Ertins St. James's Gate (3:0).

Shamrock Rovers (7/15):

Egal ob Bernie nun gelassen oder gelangweilt ist: die Rovers liefern ihren ersten richtig guten ZAT in dieser Saison ab und springen auf den 3. Platz. Zum Start d√ľpiert man St. James's Gate (1:2) ehe man die Harps locker mit 3:0 schl√§gt. Im Ausw√§rtsspiel bei Fermoy (0:0) w√§re dann mit etwas mehr Mut sogar der perfekte ZAT m√∂glich gewesen. Aber im Nachhinein...

Waterford United (6/15):

Donmh visierte den perfekten ZAT an, am Ende wurden es "nur" 2 Siege. Zufriedenstellend ist die aktuelle Situation mit Platz 4 aber allemal: der Vizemeister ist da! Am 7. Spieltag schlug man die "Athletics" mit 3:0 ehe die Wanderers bei sich zuhause (1:3) dran glauben mussten aber dann kam Cork und hier zerbrach der Traum vom 9-Punkte-ZAT: 1:4 Niederlage!

Dundalk FC (6/13):

Das von Cios trainierte Team ist die erste von 3 Mannschaften, die in der Tabelle 13 Punkte auf dem Konto hat. Der letzte ZAT verlief √ľberraus zufriedenstellend: direkt zum Start ein taktisches Meisterwerk, gek√ľrt mit einem 1:2 Sieg bei Shelbourne. Es ging perfekt weiter: 4:0 Sieg gegen den Meister St. James' s Gate doch dann fehlte einem bei den "Athletics" der Mut (1:0).

Bray Wanderers (3/13):

Gleiche Punktzahl wie Dundalk aber weitaus unzufriedener wird Jan sein: die Wanderers visierten 6 Punkte an, m√ľssen sich aber am Ende mit 3 P√ľnktchen begn√ľgen. Im Ausw√§rtsspiel bei Fermoy (3:0) war der Einsatz nicht vorhanden ehe man sich zuhause mit 1:3 gegen Waterford geschlagen geben musste. Immerhin konnte man den ZAT mit einem 3:4 Sieg bei Shelbourne etwas freundlicher gestalten.

Cork City FC (6/13):

Der Aufsteiger spielt am 3. ZAT richtig frech auf und versuchte sich wichtige Punkte f√ľr den Klassenerhalt zu erk√§mpfen, das klappte. Der Hammer sofort zum Start: 3:4 Sieg bei den Harps!! Im Anschluss an diesen Sieg hatte man aber wohl etwas zu tief ins Glas geschaut und so Fermoy mimte den Spielverderber (2:4). Doch dann putzte man einfach mal Waterford (1:4) weg. 2 Ausw√§rtssiege!!

St. Patrick' s Athletic (4/11):

Die "Athletics" punkten an diesem ZAT vierfach doch das reicht nach 2 mittelm√§ssigen ZATs nicht um oben dranzubleiben: beim 3:0 in Waterford war man chancelos, anschliessend konnte man sich zuhause gegen Shelbourne (3:3) nicht vor den eigenen Fans zur√ľckkaufen auch wenn das Spektakel durchaus gegeben war. Der ZAT wurde mit einem 1:0 Sieg gegen Dundalk gerettet.

Shelbourne FC (1/10):

Proedlos Truppe startete ganz OK in die Saison und auch die PK Maschine l√§uft bisher, am 3. ZAT gibt es aber den ersten R√ľckschlag: zweimal l√§sst man sich zuhause von Dundalk (1:2) und Bray (3:4) d√ľpieren. Zwischen diesen beiden Spielen gab es noch ein 3:3 gegen die "Athletics", was die neutralen Fans sichtlich erfreute, nicht aber die Vereinsbosse bei Shelbourne.

St. James' s Gate FC (0/6):

Der zweite Rohrkrepierer in der Saison, bereits 4 Punkte R√ľckstand auf den vorletzten Platz: der nun auch von vielen Coronaf√§llen geplagte Meister muss vom Rest des Feldes abreissen lassen. Erneut nur ein Tor, geschossen bei der 1:2 Niederlage gegen die Rovers. Danach Ebbe im Sturm und "Tag der offenen T√ľr" in der Abwehr: 4:0 Niederlage in Dundalk & und 3:0 Niederlage bei den Harps...

Spiel des ZATs - 7. Spieltag: Finn Harps 3:4 Cork City (2:1)

Der Aufsteiger d√ľpiert die Harps in¬†Ballybofey: the_padraig ist wieder auf Torrausch-Temperatur nach jahrelanger Pause! Die Harps sind durch diese Niederlage die Tabellenf√ľhrung los, Cork holt wichtige Punkte f√ľr den Klassenerhalt!!

Statistikcenter - Wissenswertes f√ľr den Irland-Laien:

Beste Mannschaft zuhause: Finn Harps 12 Punkte TV +13
Schwächste Mannschaft zuhause: Bray Wanderers 6 Punkte TV +/- 0

Beste Mannschaft auswärts: Bray Wanderers 7 Punkte
Schwächste Mannschaft auswärts: St. James' s Gate 0 Punkte

Beste Offensive: Finn Harps 23 Tore
Schwächste Offensive: St. James' s Gate 8 Tore

Beste Abwehr: Fermoy FC 9 Gegentore
Schwächste Abwehr: Bray Wanderers 22 Gegentore

Beste Mannschaft in der R√ľckrunde: /
Schlechteste Mannschaft in der R√ľckrunde: /

Perfekte ZATs: /
Rohrkrepierer (0-Punkte-ZAT): 2 (St. James' s Gate 2x)

NMR: / (weiter so)
Zeitung: 5/10

FAI-Cup:

2. ZAT am 1.11!

EC:

Die Qualifikationen der CL & EL sind ausgelost! Morgen um 8 Uhr gehts los und¬†Achtung: es gibt englische Wochen!¬†In der 1. Runde der CL Qualifikation muss Waterford United gegen den FC Porto, die Rangers sowie Valerenga Oslo ran. In der Qualifikation der EL bekommen es die Harps mit meiner Wenigkeit bzw. Hellas Verona zu tun, weitere Gruppengegner sind Jagiellonia Bialystok, SL Benfica sowie der FC Basel. Shelbourne misst sich mit Rio Ave, MTV M√ľnchen, Chelsea sowie Nordsjaelland. Viel Gl√ľck Jungs, Irland z√§hlt auf Euch.

Das solls f√ľr heute von mir gewesen sein, bis an Allerheiligen!
Mfg Euer McLover

+++Meister nach erstem Rohrkrepierer der Saison Tabellenletzter!+++Fermoy und Cork spielen frech auf!+++

McLover fŁr Irland am 18.10.2021, 19:58

Sch√∂nen guten Montagabend gew√ľnscht: na so langsam gew√∂hnt man sich doch an den neuen Auswertungstermin in Irland, der perfekte Start in die Woche sozusagen! Dies kann sich nat√ľrlich nicht auf jede Mannschaft beziehen, auch an diesem ZAT gab es Gewinner & Verlierer. So sind die Harps weiter in bestechender Form w√§hrend man die Tabelle umdrehen muss um den Meister St. James' s Gate ganz oben zu sehen. Verr√ľckt! Der letztj√§hrige Abstiegskandidat¬†Fermoy sowie Aufsteiger¬†Cork legten dagegen einen f√ľr ihre Verh√§ltnisse tollen Start hin. Auch der FAI-Cup ist an diesem ZAT gestartet und dort gab es zumindest in einer Gruppe Action. Der EC steht dann auch in den Startl√∂chern, in sp√§testens 2 Wochen gehts los. Haltet Euch also bereit! Wir starten mit der w√∂chentlichen Analyse:

Finn Harps FC (6/13):

Aufs Punktekonto des Ex-Hattrickmeisters kommen 6 weitere Punkte hinzu: damit kann man die Tabellenf√ľhrung souver√§n verteidigen! In einem Spiel liess man sogar die Herzen der neutralen Zuschauer h√∂her schlagen. Los gings aber erstmal mit einer Klatsche in Shelbourne (4:0), dann jedoch drehte man den Turbo auf: 4:0 Sieg gegen die "Athletics" ehe man beim 4:5 Ausw√§rtssieg gegen die Wanderers Werbung f√ľr den irischen Fussball machte. Dies trifft nat√ľrlich auf Bray zu!

Bray Wanderers (6/10):

Und mit der Mannschaft von Jan machen wir sofort weiter! Dieser peilte den "perfekten ZAT" an doch wie bereits oben erwähnt sollte das nicht hinhauen. Trotzdem ist Platz 2 nach 6 Spieltagen eine gute Zwischenbilanz! Es fing mit einem 2:0 Sieg gegen die Rovers an, setzte sich mit einem 1:3 beim Meister St. James' s Gate fort ehe gegen die Harps (4:5) die unsanfte Bruchlandung erfolgte. 

Fermoy FC (6/10):

Ebenfalls bereits in der Intro erw√§hnt worden: der gute Saisonstart von Fermoy FC! SimonPu scheint zu Beginn dieser Saison auf ein etwas anderes System zu setzen, mit Ausnahme des Heimspiels gegen die Harps tritt man zuhause sehr souver√§n auf. Aber auch ausw√§rts kann man den Gegnern ein Schnippchen schlagen: zwar nicht in Waterford (2:0), daf√ľr aber bei den "Athletics" (1:3). Zwischen den beiden Spielen konnte man sich zuhause mit 3:0 gegen Shelbourne durchsetzen.

Shelbourne FC (6/9):

"Mister Heimspiel" Proedlo verfolgt die gleiche Taktik wie am ersten ZAT und visiert in beiden Heimauftritten jeweils die 3 Punkte an und dies sollte am Ende souver√§n gelingen: 4:0 Kantersieg gegen die Harps und Waterford United. Zwischen beiden Spielen verlor man mit 3:0 in Fermoy. Dies macht in der Addition Platz 4 nach 6 Spieltagen, f√ľr den Moment ist man beim Meister von 2019-2 zufrieden.

Waterford United (6/9):

Vor diesem ZAT gab es keinen Presseauftritt von donmh, die Ergebnisse beim Vizemeister stimmen jedoch an diesem ZAT und dies ist die Hauptsache. Zuhause kann man am Spielende zweimal jubeln: 2:0 gegen Fermoy sowie 3:0 gegen Dundalk. In Shelbourne (4:0) gab es nichts zu holen. Waterford gr√ľsst zurzeit vom letzten EC-Platz und apropos EC: genau wie Shelbourne und die Harps wird man dort in den n√§chsten Tagen eingreifen.

Shamrock Rovers (4/8):

Shamrock wird erst in den EL Playoffs ins Geschehen eingreifen, obendrein kann Bernie seine Truppe auch noch im FAI-Cup schonen, denn als Pokalsieger ist man f√ľrs Viertelfinale gesetzt. In der Liga sind die Ergebnisse bisher mittelm√§ssig aber davon l√§sst sich Bernie anscheinend nicht aus der Ruhe bringen. In Bray muss man sich mit 2:0 geschlagen geben, Cork kann man dann zuhause mit 3:0 besiegen ehe es ein sauteures 4:4 in Dundalk gab.

St. Patrick' s Athletic (3/7):

Bei den "Athletics" hat man vor der Saison Trikots mit dem Spruch "Auf Mission Wiedergutmachung" beflocken lassen, dies nachdem man ja bekanntlich in der letzten Saison die EL Qualifikation noch auf den Zielgeraden wegwarf. Nun die Mission Wiedergutmachung kommt bisher nicht richtig in Schwung: das 1:0 gegen den Meister war nat√ľrlich allererste Sahne, das 4:0 bei den Harps grenzte dann an Arbeitsverweigerung, ehe man zuhause auch noch lethargisch gegen Fermoy (1:3) unterlag.

Dundalk FC (4/7):

Auch der neue Trainer bei Dundalk, Cios, bekam am zweiten ZAT den rauen irischen Wind zu sp√ľren. Beim 4:0 zuhause gegen Cork lief noch alles nach Plan, die 3:0 Pleite gegen Waterford war auch keine √úberraschung doch das 4:4 gegen Shamrock hinterl√§sst dann doch einen faden Beigeschmack. Es geht zwar vom letzten Platz rauf auf 8, zufrieden wird der Luxemburger mit dem Start aber sicher nicht sein.

Cork City FC (3/7):

Thepadraig ist nicht komplett neu bei Torrausch, dennoch hat er eine sehr lange sch√∂pferische Pause hinter sich und es ist klar dass es Zeit bedarf um sich wieder voll im Tagesgeschehen "Trainer sein" zurecht zu finden. Deshalb verzichtete man beim Aufsteiger auch auf unn√∂tige Experimente an diesem ZAT, das Resultat kann sich wahrlich sehen lassen: 1 Tor, 3 Punkte! Ausw√§rts verlor man mit 4:0 in Dundalk sowie 3:0 in Shamrock, zuhause d√ľpierte man dann aber den Meister.¬†

St. James' s Gate FC (0/6):

Nun beim Aufsteiger brachte man etwas zustande das dem aktuellen Meister und Star-Trainer Ertin nicht gelang denn dieser hatte es vor diesem ZAT mit der genau gleichen Taktik wie Cork versucht und scheiterte krachend...Zuerst w√§hlte man gegen die "Athletics" (1:0) die falsche Herangehensweise, ehe man sich zuhause b√∂se von den Wanderers (1:3) √ľberraschen liess. UND zu allem √úbel verlor man dann beim Aufsteiger Cork wieder 1:0: 1 Tor, 0 Punkte, letzter Platz!

Spiel des ZATs: 6. Spieltag - Bray Wanderers 4:5 Finn Harps (2:3)

Es kann in dieser Woche nat√ľrlich nur ein Spiel des ZATs geben, zelebriert von den Wanderers und den Harps. Und letztgenanntes Team scheint wieder ordentlichen Hunger zu versp√ľren. Was f√ľr ein Sieg!

Statistikcenter - Wissenswertes f√ľr den Irland-Laien
 
detaillierter ab ZAT 3

Perfekter ZAT: /
Rohrkrepierer 1 (0 Punkte an einem ZAT): St. James' s Gate FC

Zeitung: 4/10 (Liga) 1/8 (Pokal)
NMR: /

FAI-Cup:

In der Group John Aldridge vermieden alle 4 Teams unnötige Risiken und konzentrierten sich voll und ganz auf ihre Heimauftritte. Demnach fällt die Analyse hier kurz und knackig aus, Tabelle nach 2 Spieltagen: Fermoy, Finn Harps, Shelbourne und Cork mit jeweils 3 Punkten!

In der Group Steve Finnan scheinen dann doch mindestens 2 Mannschaften Anspr√ľche auf Platz 1 zu hegen denn sowohl Waterford als auch Bray attackierten mehr oder wenig auf bissige Art und Weise auf des Gegners Platz. F√ľr eins der beiden Teams sollte der ZAT allerdings brutal ausfallen doch erstmal zu der Mannschaft, die sich erfolgreich um s√§mtliche Klippen schiffte: Dundalk FC! 4:0 Heimsieg gegen die "Athletics", beim Ausw√§rtsspiel in Bray hegte man keine Anspr√ľche (1:0). Die "Athletics" m√ľssen sich nach diesem ZAT mit einem Punkt begn√ľgen denn auch zuhause konnte man nicht dreifach punkten: 1:1 gegen Waterford. Doch bei Waterford sollte die Freude √ľber diesen Ausw√§rtspunkt nicht lange w√§hren: zuhause wurde man von Bray (2:3) d√ľpiert. Somit f√ľhrt Bray die Tabelle nach 2 Spieltagen mit 6 Punkten an, dahinter folgt Dundalk mit 3 Z√§hlern, Waterford und St. Patrick' s Athletic zieren mit einem Z√§hler das Tabellenende.

EC:

Start in spätestens 2 Wochen, haltet Euch bereit!

Das solls f√ľr heute von mir gewesen sein, wir lesen uns wieder am 25. Oktober um 21 Uhr. Bis dahin machts gut und die Winterjacke nicht zuhause vergessen!
 
MfG McLover

+++Start in der Airtricity League: die Harps setzen sich an die Spitze!+++Dundalk Schiessbude am 1. ZAT!+++

McLover fŁr Irland am 11.10.2021, 19:58

Herzlich Willkommen zum Saisonstart in der Airtricity League: einige von Euch haben bestimmt schon gestern Abend aus alter Gewohnheit geschaut ob die Auswertung denn schon da ist aber nein ab sofort ist Montag Abend 21 Uhr Match-Day, Payback-Day oder wie auch immer. Alle Trainer waren nat√ľrlich traditionell f√ľr irische Verh√§ltnisse mal wieder an Bord und √ľber die H√§lfte der Pressestellen war auch bereits aktiv, so kann es weiter gehen. In einer Woche startet dann auch der FAI-Cup mit der Vorrunde, im EC ist der Starttermin noch nicht bekannt. Sollte ich n√§here Informationen haben, erfahrt Ihr es nat√ľrlich zu allererst. Jetzt aber rein in die Action:

Finn Harps FC (7):

Schl√§gt das Imperium bereits 2021-3 zur√ľck? Der Meister der Saisons 2020-2 bis 2021-1 setzt sich nach dem 1. ZAT, ohne Niederlage und mit nur einem Gegentor, an die Spitze. Am 1. Spieltag haute man Dundalk ohne Probleme (4:1) weg ehe man sich ein 0:0 in Fermoy erk√§mpfte und den Saisonstart mit einem 4:0 gegen den Vizemeister Waterford garnierte. Die Gegner sind gewarnt...!

St. James' s Gate FC (6):

Doch auch der amtierende Meister kommt gut aus den Startlöchern - kleiner Spoiler: neben den Harps war man das einzige Team, welches mit dem Start uneingeschränkt zufrieden sein konnte - man sicherte seine Heimspiele gegen Fermoy (3:0) sowie Shelbourne (3:1) ab, im Spitzenspiel gegen Waterford United (2:0) nahm man eine Niederlage in Kauf.

St. Patrick' s Athletic (4):

Dass man nach dem 1. ZAT mit 4 Punkten auf dem Podium steht, kommt selten vor. Den "Athletics" wirds egal sein, ganz zufrieden ist Daniel Krenzer, der den Weg zur√ľck in die Presselandschaft gefunden hat, wohl dennoch nicht. In Bray (1:0) verliert man auf √§rgerliche Art und Weise, gegen Cork (3:0) feierte man den ersten Saisonsieg ehe man beim 2:2 in Shamrock die Punkte teilte.¬†

Shamrock Rovers (4):

Der Pokalsieger der beiden letzten Saisons hatte sich wohl ebenfalls ein anderes Abschneiden zum Start erhofft: nach dem 2:0 Sieg gegen Waterford United war noch alles rosig, die 3:2 Niederlage in Shelbourne markierte dann aber bereits den ersten Dämpfer in dieser Saison und beim 2:2 gegen die "Athletics" weiss man auch nicht wer nun der moralische Sieger ist.

Bray Wanderers (4):

Das n√§chste Team mit 4 Punkten: die Wanderers werden vor allem nach dem Spiel gegen Dundalk Albtr√§ume gehabt haben aber alles von vorne! Das 1:0 gegen die "Athletics" war eine taktische Meisterleistung von Jan, der sich dann aber von Dundalk (4:3) b√∂se √ľberrumpeln liess. Der Versuch sich im Ausw√§rtsspiel bei Aufsteiger Cork (3:3) zur√ľck in die Spur zu bringen, verpuffte.¬†

Cork City (4):

Von den 4-Punkte-Teams ist man beim Aufsteiger wohl noch am meisten zufrieden, doch auch hier gibt es ein Spiel, dem man nachtrauern wird. Der Saisonstart verlief wie im Traum: 3:0 Sieg gegen Shelbourne, was f√ľr ein Deb√ľt oder auch Torrausch Comeback von thepadraig! Anschliessend verlor man 3:0 gegen die "Athletics", das Ziel war nun der 2. Heimsieg doch Bray hatte etwas dagegen. Endstand: 3:3!

Fermoy FC (4):

Um das Abstiegsgespenst in dieser Saison vielleicht gar nicht erst zu Gesicht zu bekommen, ist ein guter Saisonstart obligatorisch f√ľr Fermoy doch auch 2021-3 macht sich die Heimschw√§che bemerkbar: das einzige Spiel in der Ferne verlor man mit 3:0 gegen den Meister St. James' s Gate, anschliessend qu√§lte man seine Fans beim 0:0 Heimauftritt gegen die Harps. Immerhin besiegte man Dundalk (4:1).

Shelbourne FC (3):

Proedlo sicherte wie h√§ufig in der Anfangsphase einer Saison erstmal das einzige Heimspiel ab: den Anfang machte aber eine Reise nach Cork, wo man sich mit 3:0 geschlagen geben musste. Schulbuchm√§ssig wehrte man dann den Angriff der Rovers (3:2) ab. Beim Meister zeigte man sich dann aber offensiv zu harmlos wenngleich doch ein Tor gelang. Endstand: 3:1 f√ľr St. James's Gate.

Waterford United (3):

In wiefern wird der Ligaleiterposten in den Niederlanden donmh vom Alltagsgesch√§ft in Waterford ablenken? Eine Frage, die man so schnell nat√ľrlich nicht beanworten kann. Der erste ZAT verlief unaufgeregt: Ausw√§rtsniederlage bei den Rovers (2:0) & den Harps (4:0), zuhause nahm man dann keine Gefangenen und schlug den Meister locker mit 2:0. Das erste Duell ertin vs. donmh geht an Letzeren.

Dundalk FC (3):

Beim Tabellendritte der Saison 2021-2 war an diesem ersten ZAT angesichts von 11 Gegentreffern schlichtweg nicht mehr drin: bei den Harps (4:1) wurde Cios sofort mal geohrfeigt in Irland begr√ľsst. Doch dann der 2. Spieltag, der zeigt dass es der neue Trainer drauf hat: man schl√§gt Bray (4:3) in einem spektakul√§ren Spiel ehe es gegen Fermoy (4:1) wieder richtig weh tat.

Spiel des ZATs: 2. Spieltag - Dundalk FC 4-3 Bray Wanderers (2:2)

Wohl kein Topspiel in dieser Saison, eher ein Duell im Mittelfeld doch die Fans beider Lager wurden auf eine richtige Achterbahnfahrt mitgenommen. Am Ende kann man durchaus das Fazit ziehen dass der neue Trainer aus Trondheim es mit Dundalk fr√ľher oder sp√§ter weit bringen kann, taktisch was das schon allererste Sahne von Cios. Jan schimpfte nach Spielende verst√§ndlicherweise wie ein Rohrspatz...!¬†

Statistikcenter - Wissenswertes f√ľr den Irland-Laien:

NMR: /
Zeitung: 6/10 (bitte dieses Niveau jetzt halten, geil!)

detaillierter ab ZAT 3

FAI-Cup:

N√§chste Woche startet der FAI-Cup: in der Gruppe John Aldridge bekommt es der Aufsteiger Cork City mit den Harps, Fermoy sowie Shelbourne zu tun. In der Gruppe Steve Finnan trifft der Vizemeister Waterford auf Bray, Dundalk und die "Athletics". Man darf gespannt sein, wie die 8 Teams an die Sache ran gehen. Pokalsieger Shamrock und St. James' s Gate greifen erst ab dem Viertelfinale ins Geschehen ein. Es sei daran erinnert dass es f√ľr die beiden Tabellenersten Bonus-TK geben wird, die Regeln findet Ihr ganz unten auf der Startseite.

EC:

International d√ľrfte sp√§testens in 2 Wochen der Ball rollen, dies ist allerdings von offizieller Seite noch nicht best√§tigt. Irland gr√ľsst in der 5-Jahreswertung weiter von Platz 16 und hat damit weiterhin kein Anrecht auf einen festen CL Platz: die letzte Saison hat gezeigt was unsere Mannschaften drauf haben, vor allem die Harps wussten in der CL zu √ľberzeugen. Wenn es so weitergeht, wird Irland fr√ľher oder sp√§ter einge Pl√§tze in der 5-Jahreswertung gut machen.

Das wars f√ľr heute von mir, wir lesen uns wieder am n√§chsten Montag zur gewohnten Uhrzeit.
 
MfG Euer McLover

+++Grosse Saisonvorschau vor dem Start am Montag!+++Kommt nun die St. James' s Gate √Ąra?+++

McLover fŁr Irland am 05.10.2021, 21:46

Herzlich Willkommen an diesem Dienstag Abend zur grossen Saisonvorschau 2021-3, die Saison die exakt am n√§chsten Montag um 21 Uhr beginnen wird. Montags, gleichzeitig neuer Auswertungstag in Irland. Nach 2 "Vizemeistertiteln" konnte Ertin in der letzten Saison endlich den ersten Meistertitel mit St. James' s Gate nach langer Zeit feiern. Dem vorrausgegangen war ein folgenschwerer Einbruch von Waterford United kurz vor Saisonende. Kilkenny verabschiedete sich derweil nach einem jahrelangen Absturz in die zweite Liga: Stefano_Kilkenny k√ľndigte nur wenige Tage danach seine Auszeit an. Auch Webbster hat uns wieder in Richtung √Ėsterreich verlassen, ihn wird Cios bei Dundalk ersetzen. Ebenfalls neu dabei ist R√ľckkehrer the_padraig: er √ľbernimmt den Aufsteiger und gleichzeitig seinen Ex-Verein Cork City. Wir sind also mal wieder komplett! Nun aber rein in die Analyse der verschiedenen Vereine aus der Airtricity League, angefangen von hinten nach vorne:

Cork City FC:

2018-1 musste der Klub an der irischen S√ľdwestk√ľste den bitteren Gang ins Unterhaus antreten, dies war jedoch erst der Anfang einer langen Irrfahrt, die 2019-2 sogar bis in die dritte Liga f√ľhrte. Nun wird the_padraig versuchen seinen Ex-Verein wieder in der Airtricity League zu etablieren, der Spielplan meint es gut mit dem Aufsteiger denn zu Beginn stehen gleich mal 2 Heimspiele an.¬†

Tipp: Der Vorteil f√ľr den Klub: der Trainer kennt die Strukturen im und um den Verein. Nun wird es aber darauf ankommen ob der √úbungsleiter nach seiner Auszeit nicht zu eingerostet ist. Das Hauptziel muss so oder so der Klassenerhalt sein. Das wird Herausforderung genug.

Fermoy FC: 

Der Klub aus dem Nordosten Irlands geht in seine zweite Saison nach dem Aufstieg und das ist ja bekanntlich die schwerere Spielzeit. Der Klassenerhalt wurde 2021-2 vergleichsweise souver√§n bewerkstelligt, dies lag aber auch am schwachen Kontrahenten Kilkenny. Zum Start h√§lt der Spielzeit 2 Heimspiele f√ľr den Klub von SimonPu bereit.¬†

Tipp: √Ąhnlich wie Cork City sollte auch Fermoy schauen aus dem vorteilhaften Spielplan zum Start Profit zu schlagen. Das Problem: Mannschaften von SimonPu treten normalerweise nicht gerade als Heimmacht auf. F√ľr Fermoy wird es auch in dieser Saison nur um den Klassenerhalt gehen.

Bray Wanderers: 

Die Wanderers haben sich nun bereits 2 Saisons in Folge nicht f√ľr den EC qualifizieren k√∂nnen. Das Carlisle Grounds, einst Heimfestung, ist zum Selbstbedienungsladen der Konkurrenz verkommen. In der letzten Saison kratzte man zwar an den EC Pl√§tzen, ein NMR von Jan durchkreuzte allerdings ein m√∂gliches Happy End. Bray hat am 1. ZAT nur ein Heimspiel, ausw√§rts gehts gegen die 2 neuen Trainer.

Tipp: Bray ist in dieser Saison einiges zuzutrauen, Jan musste in der letzten Saison erstmal einen Neufaufbau einleiten, der in dieser Saison seine Fr√ľchte tragen k√∂nnte. Die EL Quali sollte drin sein. Vielleicht geht sogar noch etwas mehr wenn der Start gelingt und... NMRs ausbleiben.

St. Patrick' s Athletic:

Die "Athletics" konnte in der letzten Saison nicht an 2021-1 ankn√ľpfen und verpassten den EC: am letzten ZAT liess man sich noch von den Harps und Dirk, dem Erzfeind Daniel Krenzers einholen. Somit ist jetzt erstmal Wunden lecken angesagt. Folgt dann der grosse Angriff? Die "Athletics" m√ľssen zu Beginn zweimal ausw√§rts ran, zuhause wartet die Pflichtaufgabe Cork City.

Tipp: St. Patrick's Athletic wird in dieser Saison wieder um den EC mitspielen aber eben auch nicht mehr, die Fans d√ľrsten nach der Saison 2021-1 nach mehr, m√ľssen aber vorerst akzeptieren dass ihre Mannschaft nur eine "Mittelklasse" Mannschaft ist.

Finn Harps FC:

Wer die Harps und Dirk in der Liga hat, der braucht nicht Woche f√ľr Woche krampfhaft nach irgendwelchen Schlagzeilen zu suchen, man bekommt sie umsonst geliefert. Nach Abstiegskampf schaffte man mit einem fulminanten Schlusspurt doch noch den Sprung auf Rang 6, verbunden mit der EL Quali. Damit wird sich der Vorstand jedoch nicht ein weiteres Mal zufrieden geben. Die Harps d√ľrfen zum Auftakt zweimal zuhause ran.

Tipp: Wie oben bereits kurz beschrieben, will der Vorstand der Harps in dieser Saison mehr als nur Rang 6 sehen. Ohnehin zählen beim enthronten Meister nur Titel, egal in welchen Wettbewerben und ganz ehrlich: die Harps sind in dieser Saison wieder ein Meisterschaftskandidat!

Shelbourne FC:

Der Verein aus dem Dubliner Stadtteil Drumcondra qualifizierte sich 2021-2 zum dritten Mal in Folge f√ľr die Europa League. Nun soll wenn m√∂glich der n√§chste Schritt folgen. In der Vergangenheit machten unterschiedliche Schw√§chephasen immer wieder eine bessere Ligaposition zunichte. Das Auftaktprogramm k√∂nnte mit 2 Ausw√§rtsspielen einfacher sein.

Tipp: Keine Frage, die Mannschaft von Proedlo hat es sich im Mittelfeld der Airtricity League gem√ľtlich gemacht. Doch Stillstand bedeutet nicht selten R√ľckschritt. Und so will der Vorstand nun endlich mal wieder einen Titel sehen, es w√§re der erste seit dem Meistertitel 2019-2. Die Top 3 muss es sein.

Shamrock Rovers:

Die Rovers blicken im FAI-Cup auf tolle vergangene Saisons zur√ľck: in den letzten 5 Spielzeiten konnte man 3 Mal die Troph√§e in die H√∂he recken, j√ľngst konnte man den Titel sogar verteidigen. In der Liga sprang in der letzten Saison der 4. Platz raus. K√∂nnen die Rovers mittelfristig auch in der Liga den begehrten Titel erringen? 2 Heimspiele am ersten ZAT k√∂nnten auf jeden Fall f√ľr den n√∂tigen "Boost" sorgen.

Tipp: Es liegt sehr nahe dass die Rovers ihren Fokus auf den FAI-Cup und einen möglichen "Titel-Hattrick" legen. Da man erst im Viertelfinale ran muss, wird aber auch die Liga nicht zu kurz kommen. Der Vorstand und Bernie wollen den langersehnten Meistertitel, den man 2020-2 fast sicher hatte, gleichermassen. Es wird aber eher Platz 3-4 werden.

Dundalk FC:

Die Fans des Klubs aus der Provinz Leinster, wurden in den zwei Saisons nach dem Aufstieg buchst√§blich richtig verw√∂hnt. Unter Webbster sprang zweimal sensationell Platz 3 raus. Doch der Trainer ist zur√ľck zum Wiener Sportklub gewechselt und mit Cios ersetzt ihn ein eher unbekanntes Gesicht bei Torrausch. Der Start ist mit 2 Ausw√§rtspartien, davon eine bei den Harps, bockschwer.

Tipp: Cios wagt den Karrieresprung zu einem Verein, der nach 2 Podiumspl√§tzen, grosse Sehns√ľchte bei seinen Fans geweckt hat. Die Realit√§t ist aber die, dass der Abgang von Webbster den Aufschwung gebremst hat. Bei Dundalk sollte ein reibungsloser √úbergang sowie Platz 5 als Erfolg angesehen werden.

Waterford United:

In der √§ltesten Stadt des Landes weiss man nicht so richtig wohin mit der letzten Saison: vor dem Start der Spielzeit 2021-2 h√§tte man Platz 2 blind unterschrieben. Nach dieser bleibt jedoch die Erkenntnis dass man den Meistertitel h√§tte holen m√ľssen denn kommt solche eine Gelegenheit nochmal so schnell wieder? Waterford hat wohl von allen Mannschaften das h√§rteste Auftaktprogramm: Shamrock (A), St. James' s Gate (H) sowie Finn Harps (A).

Tipp: Es läge nahe Waterford United als uneingeschränkten Meisterschaftsfavoriten zu deklarieren jedoch folgt auf eine Vizemeisterschaft nicht selten der grosse Kater. St. James's Gate hat vorgemacht wie es geht, wenn donmh an der ein oder anderen Schraube dreht dann ist man in der Tat bis zum Schluss vorne mit dabei.

St. James' s Gate FC:

In der letzten Saison war es endlich soweit: nach 2 Vizemeisterschaften konnte in der vergangenen Saison der erste Meistertitel seit 2017-1 errungen werden. Auf den Zielgeraden schnappte man Waterford United den Titel doch noch vor der Nase weg und genau mit dem Team misst man sich sofort am 1. ZAT auswärts. Zuhause gehts gegen Fermoy & Shelbourne.

Tipp: Wie macht sich das Team von Ertin in der Rolle des Gejagten? In der letzten Saison war man √ľberwiegend der J√§ger, nun sind die Rollen vertauscht. Fest steht f√ľr die Ligaleitung: der Meister wird bis zum Schluss um die Titelverteidigung k√§mpfen. Ob diese auch gelingen wird, h√§ngt von Millimeter Entscheidungen ab.

Das solls f√ľr heute von mir gewesen sein, wir lesen uns dann wieder am Montag, den 11. Oktober um 21 Uhr!

Euer McLover

+++FAI-Cup: Die Regeln!+++

McLover fŁr Irland am 23.09.2021, 21:14

Die Main Round startet am 18. Oktober: 8 Teams nehmen an dieser teil, diese werden auf 2 Gruppen √† 4 Teams verteilt. Jedes Team hat 12 TK zur Verf√ľgung, am Ende der Gruppenphase darf maximal 1 TK in die Quarter Finals mitgenommen werden. Die jeweiligen Gruppenersten bekommen eine zus√§tzliche Gutschrift von 0.8 TK. Nur die beiden Tabellenletzten scheiden aus. Die beiden letztj√§hrigen Pokalfinalisten sprich Shamrock Rovers und St. James' s Gate sind bereits f√ľr die Quarter Finals qualifiziert.

Es gibt vor den Quarter Finals 2 Lost√∂pfe: in dem einen die beiden Gruppenersten sowie die beiden gesetzten Viertelfinalisten, in dem anderen die 2 Gruppenzweiten und 2 Gruppendritten. Zudem k√∂nnen Teams, die bereits in der Gruppe gegeneinander gespielt haben, in den Quarter Finals NICHT aufeinandertreffen. F√ľr die Semi Finals sind dann alle Einschr√§nkungen aufgehoben.

Shamrock Rovers und St. James' s Gate werden in der K.O. Phase 9 TK zur Verf√ľgung haben. Die Teams, die sich in der Gruppenphase durchgesetzt haben, starten mit 8 TK. Dazu kommt noch das Rest-TK aus der Gruppenphase (maximal 1 TK) plus der eventuelle Bonus von 0.8 TK , der den beiden Gruppenersten zusteht. Dieses TK MUSS f√ľr alle Teams f√ľr die gesamte K.O. Phase reichen.

F√ľr die gesamte Dauer des Pokals gelten die folgenden Regeln: Heimtor = 0.8 TK, Ausw√§rtstor = 1 TK. Im Finale gilt die Regel 1 Tor = 1 TK. Es gibt keinen Tordifferenz Bonus.

Wenn noch Fragen sind, bin ich auf Discord, im Forum und via Mail erreichbar!

Link zur Auslosung:

http://www.auslosungstool.de/?key=614cccfa63618

Viel Gl√ľck!