Airtricity League

Erin go bragh! 70.182 km², grüne Weiden, nette Schaafe, gutes Bier, leckere Butter und 4,5 Millionen fussballverrückte Einwohner. Und Du kannst einer davon werden - als Trainer in Irland bei Torrausch! Also auf in die Anmeldung und schauen, ob in Irland noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net...

Natürlich gibt es nicht nur Torrausch.net Irland, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

+++PERFEKTER ZAT: Meister und Aufsteiger machen ernst+++Gruselkabinett Finn Harps: 6 Niederlagen in Folge+++

McLover für Irland am 14.10.2019, 21:55

So nachdem es auch gestern wegen eisem Abendessen nicht geklappt hat mit dem Startseitentext, ist es dann heute abend soweit. Auch der letzte ZAT hatte wieder ordentlich etwas in "petto": 2 "perfekte" ZATs gab es zu bejubeln dies zum einen beim Meister Shelbourne FC UND beim Aufsteiger St.Patrick's Athletic, die ja bereits an den ersten beiden ZATs sehr frech agierten und nun definitiv auf Kurs Klassenerhalt sind, umso mehr wenn 3 Teams ohne Trainer verbleiben. Apropos trainerlose Vereine, für diese war es kein sehr erfolgreiches Wochenende: Waterford gewann immerhin ein Spiel, Bohemian holte dagegen nur einen Punkt und gar nichts zusammenlaufen tut es bei den Finn Harps die mittlerweile 6 Niederlage in Folge kassiert haben und bereits einige Punkte Rückstand zum rettenden Ufer aufweisen. Weiterhin gab es in dieser noch jungen Saison keinen anderen Tabellenführer als Pokalsieger Dundalk FC. Werfen wir einen Blick rein ins Liga-und Pokalgeschehen (speziell als Belohnung auf die Teams die in der Zeitung sehr aktiv sind) mit einigen interessanten Statistiken und neuen Rubriken zum Schluss!

Dundalk FC (6/19):

Dundalk gibt weiterhin den Takt vor: an den ersten 3 ZATs holte man immer mindestens 6 Punkte und somit ist die Tabellenführung bis dato verdient. Da braucht man auch keine Angst vor dem Meister Shelbourne zu haben, auf die man am 10.Spieltag trifft.

Shelbourne FC (9/17):

Da wollte mich Proedlo Lügen strafen, auf die Kritik reagiert der Meistermacher sehr cool und holt mit seiner Mannschaft den "perfekten ZAT". Wie bereits angesprochen kommt es nun zum Aufeinandertreffen gegen den aktuellen Tabellenführer. Aber aufgepasst: auch die Rovers kommen zu Besuch!

St.Patrick's Athletic (9/17):

Die Saison 2019-3 schreibt früh ein kleines Märchen: St.Patrick's Athletic gewinnt alle seine 3 Ligaspiele an diesem ZAT und bringt ordentlich Kilometer zwischen sich und die Abstiegszone. Man schlägt Dundalk 2:0, gewinnt bei den Harps nach einem 3:0 Rückstand mit 3:4 und schlägt abschliessend in einer Abwehrschlacht die Rovers mit 1:0. Neu-Trainer Leipoldinho - wahrhaftig kein Brasilianer dafür aber ein "Ede Geyer" (Ex-Trainer von Energie Cottbus und Dynamo Dresden) in spe.

Bray Wanderers (6/16):

Bei den Wanderers ist es diese Saison bisher erstaunlich ruhig im Umfeld, das liegt auch an der beeindruckenden Heimstärke. Die Gegner könnten die Punkte eigentlich auch sofort nach Bray senden. Am nächsten ZAT hat man nun aber nur ein Heimspiel, riecht es da etwa nach einem oder 2 Auswärtsangriffen?

Shamrock Rovers (4/13):

Der Vizemeister Shamrock kommt an diesem ZAT nur mit 4 Punkten raus und verliert etwas den Kontakt zu den Top 3 Vereinen. Zudem leistet man sich sowohl in der Liga als auch im Pokal zu teure Unentschieden (3:3 bei Bohemian am 8.Spieltag) Am nächsten ZAT warten 2 trainerlose Vereine und das ist bekanntlich (leider) auch oft Loterie. 6 Punkten sollten es schon sein um weiterhin Ansprüche auf den Titel, mindestens aber auch die Top 3, zu hegen.

Waterford United (3/12):

Nur 3 Punkte aber Waterford hat nun bereits 8 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz, letzte Saison war es genau umgekehrt.

Bohemian FC (1/11):

Lediglich beim 3:3 zuhause gegen die Rovers kann das trainerlose Team einen Punktgewinn feiern, aber man hat immer noch genug Vorsprung auf die Harps.

Kilkenny FC (3/11):

Ja saufen sie in Kilkenny denn zuviel Kilkenny? Das zumindest singen die gegnerischen Fans, das 3:0 gegen Bohemian verhindert einen völlig verkorksten ZAT.

Fermoy FC (3/9):

0 Punkte, dann 6 Punkte und jetzt 3 Punkte: konstant ist die Truppe von SimonPu nicht. Am nächsten ZAT hat man 2 Heimspiele und die Chance sich wieder an die EC-Plätze "ranzupunkten".

Finn Harps FC (0/4):

Zweiter Rohrkrepierer in Folge: 6 Niederlagen in Folge sorgen für mächtig Sorgenfalten bei den Verantwortlichen der Harps und man weiss nicht wie man den Schalter umlegen könnte. Ein Trainer würde natürlich helfen...

FAI-Cup:

4 von 12 Spielen sind in der Gruppenphase des FAI-Cups absolviert und natürlich ist immer noch keine Vorentscheidung gefallen. Dennoch: in der Gruppe 1 steht Kilkenny mit 9 Punkten bereits sehr gut da und kann am nächsten ZAT eventuell einen Riesenschritt Richtung Halbfinale machen. Auch die Finn Harps melden sich in dieser Gruppe punktemässig an und setzen Fermoy FC unter Druck. Titelverteidiger Dundalk ist aktuell mit 3 Pünktchen Letzter. In der Gruppe 2 thronen die Rovers mit 7 Punkten ganz oben, die 2:4 Niederlage gegen St.Patrick's Athletic war aber sicher nicht eingeplant. Somit hat letzteres Team mit seinem ersten Sieg weiterhin alle Chancen auf ein Weiterkommen, Bray Wanderers und Shelbourne haben 6 Punkte auf der Habenseite. Weiter gehts hier in 14 Tagen.

EC (Champions League und Europa League Qualifikation):

Ehe wir zu den Gegnern unserer "Eurofighter" kommen, gibt es die schlechte Nachricht zu verkünden dass Irland über KEINEN direkten Startplatz für die CL in der Saison 2020-1 verfügt, dies durch das brutale Abrutschen in der 5-Jahreswertung, da sind die irischen Vereine in dieser Saison also ganz besonders gefordert dieses Loch wieder zu schliessen. Die Rovers müssen unter Bernie in der Champions League Qualifikation gegen Valerenga Oslo, Chelsea FC und Zenit St.Petersburg ran, wahrlich keine einfache Gruppe mit 3 Gegnern die durchaus CL-Potenzial haben. In der Europa League Qualifikation sind Fermoy FC und Bray Wanderers gefordert und auch diese beiden Teams haben kein Losglück gehabt: Bray muss unter anderem gegen Austria Salzburg und Spartak Moskau ran, Fermoy FC gegen Sevilla FC, Toulouse und Partizan Belgrad, auch Mödling hat in Österreich schon so einige gute Saisons hingelegt.

Spiel des ZATs:

8.Spieltag Airtricity League: Finn Harps FC 3:4 St.Patrick's Athletic (3:1)

Ab sofort suchen wir uns nach jedem ZAT ein Spiel raus auf das wir ganz besonders schauen, sei es in der Liga oder im Pokal. Dieses Mal ist die Wahl auf das Duell zwischen den Finn Harps und dem Aufsteiger St.Patrick's Athletic gefallen. Die Finn Harps hatten vor dieser Partie 4 Spiele in Folge verloren und so musste hier unbedingt ein dreifacher Punktgewinn und lange Zeit sah es auch sehr gut aus. Die Harps gingen in der 8.Minute in Führung, konnten in der 23.Minuten den "Score" erhöhen und nach dem 3:0 in der 34.Minute schien die Partie entschieden...doch St.Patrick's Athletic gelang der wichtige Anschlusstreffer kurz vor der Pause und nach dem Pausentee waren es dann die Gäste die sich in einen Rausch spielten, erst fiel das 3:2, beim 3:3 in der 77.Minuten rasteten die mitgereisten St.Patrick's Fans dann total aus doch die letzte Seite war in diesem Spiel noch nicht geschrieben. Ecke Brydbear, Kopfball McKoffee...die Gäste machen aus einem 3:0 ein 3:4 und reisen mit 3 Punkten zurück nach Hause. Die Finn Harps am Boden!!!

Statistiken - Wissenswertes für den Irland-Laien:

In dieser neuen Sparte kommen die Statistikfreunde richtig auf ihre Kosten, es müssen nicht zwingend nach jedem ZAT die gleichen Statistiken aufgeführt werden, das mach ich je nach Lust und Laune:

Perfekte ZATs 2019-3 : 2 (Shelbourne FC, St.Patrick's Athletic)
 
Rohrkrepierer (0 Punkte an einem ZAT) 2019-3 : 3 (Finn Harps 2x, Fermoy FC)
 
Bestes Heimteam: Bray Wanderers, St.Patrick's Athletic und Shelbourne 13 Punkte in 5 Spielen
 
Schwächtes Heimteam: Finn Harps FC 4 Punkte in 4 Spielen
 
Bestes Auswärtsteam: Dundalk FC 7 Punkte nach 5 Spielen
 
Schwächtes Auswärtsteam: Fermoy FC, Finn Harps und Waterford 0 Punkte nach 4 Spielen
 
Bohemian: 21:21 Torverhältnis nach 9 Spielen - 42 (!!) Tore in Spielen mit Bohemian Beteiligung sind Spitzenwert
 
Winner of the Week: Shelbourne - von 6 auf 2
 
Looser of the Week: Bohemian - von 2 auf 7

So genug Buchstabensalat für heute - ich wünsche Euch eine tolle Woche und bleibt mir sportlich!

Euer McLover!

+++Dundalk verteidigt die Tabellenführung, Bohemian und Waterford mit einem geilen Start+++0 Punkte: das Krisenteam Finn Harps LETZTER!!!+++

McLover für Irland am 06.10.2019, 21:17

3 weitere Spieltage sind in der Airtricity League absolviert: der Tabellenführer ist der Gleiche, dahinter können die trainerlosen Teams Bohemian (wie schon 2019-2) und Waterford mit einem tollen Start überraschen, Bray ist ebenfalls auf Kurs während der Meister Shelbourne noch nicht ganz auf Betriebstemperatur ist. Tabellenletzter sind nun die Finn Harps. Wie haben sich die 10 Teams aber an diesem pokalfreien ZAT im Detail in der Liga geschlagen? Werfen wir einen Blick darauf:

Dundalk FC (6/13):

Der ZAT ging mit der 3:0 Niederlage in Dublin bei Bohemian sehr schlecht los, doch Dundalk steigerte sich und kann die Tabellenführung verteidigen, dies dank eines 1:4 Auswärtssieges bei den Finn Harps und eines 3:0 Heimsieges gegen Shamrock.

Bohemian FC (6/10):

Wie letzte Saison startet das Team aus der Hauptstadt erneut klasse. Das trainerlose Team will die nötigen Punkte für den Klassenerhalt wieder schnell zusammenkratzen. Dies gelingt weil man zuhause nicht ernsthaft gefordert wurde.

Bray Wanderers (4/10):

Aus einem ZAT mit 2 Spielen in der Ferne, kommen die Wanderers mit 4 Punkten raus und damit kann man wohl zufrieden sein. Zumal das 1:2 bei Kilkenny war eine taktische Meisterleistung.

Shamrock Rovers (3/9):

Der Vizemeister geht an diesem ZAT nur auf sein Heimspiel und gewinnt dieses auch. Bernie's Start in die Saison mit seinen Rovers ist als stabil zu bezeichnen, am nächsten ZAT hat man aber nur ein Heimspiel.

Waterford (6/9):

Unfassbar! Das Team, welches in der letzten Saison bis zum 8. von 12.ZATs hoffnungslos abgeschlagen war und dann doch noch den Klassenerhalt schaffte, hat nach 6 Spielen 9 Punkten auf dem Board. Am nächsten ZAT hat man erneut 2 Heimspiele (Bilanz diese Saison: 3 Heimspiele 3 Siege), gewinnt man die herrscht grenzelose Euphorie in Waterford.

Shelbourne (5/8):

Der Meister hat nach 6 Spielen erst 2 Spiele gewinnen können, ganz bitter war das 4:4 zuhause gegen den Aufsteiger St.Patrick's Athletic, da hatte man ohne Wenn und Aber die 3 Punkte eingeplant. Gegen Bray gibt es die Punkteteilung, zuhause gegen Waterford einen ungefährdeten Heimsieg. Man darf gespannt sein wie der 3.ZAT für Shelbourne ausgehen wird.

St.Patrick's Athletic (4/8):

Leipoldinho und seine Mannschaft holen erneut 4 Punkte und können mit dem Saisonstart sehr zufrieden sein, man ärgert den Meister Shelbourne und lässt Kilkenny zuhause keine Chance (4:0). Am nächsten ZAT sind mit Tabellenführer Dundalk und Vizemeister Shamrock aber schwere Geschütze zu Gast.

Kilkenny FC (3/8):

Als einzige Mannschaft neben Dundalk, verlor Kilkenny kein Spiel am 1.ZAT. Dies änderte sich nun aber beträchtlich: 2 Niederlagen musste man hinnehmen, das 1:2 gegen Bray war sicherlich nicht eingeplant doch auch letzte Saison startete Kilkenny bekanntlicherweise nicht ideal ehe man dann in die Top 3 stürmte!

Fermoy FC (6/6):

Fermoy is back Man!!!! Durch 2 Heimsiege kriegt man die ersten Punkte in dieser Saison aufs Board. Dies war auch bitter nötig denn der 3.ZAT kündigt sich mit Auswärtsspielen bei Bray und Shelbourne richtig heftig an.

Finn Harps (0/4):

Der grösste Verlierer an diesem ZAT sind aber die Finn Harps, das Ex-Team von Bernie. 3 Niederlagen und das teils ohne Gegenwehr, man kann zurzeit bei den Harps nicht optimistisch in die Zukunft blicken.

Am nächsten ZAT geht es dann auch wieder weiter mit dem FAI-Cup.

Ich wünsche Euch eine schöne und stressfreie Woche.

+++Abwehrbollwerk: Dundalk erster Tabellenführer 2019-3+++Liga pfui, FAI-CUP hui: die 2 Gesichter des Fermoy FC+++

McLover für Irland am 29.09.2019, 20:57

ENDLICH
ENDLICH ENDLICH!!! Die geilste und verrückteste Liga im
Torrausch-Universum lädt wieder zu 12 spektakulären Vorstellungen sprich
ZATs ein. Sofort am 1.ZAT gabs dann auch einige torreiche Spiele: 2x
3:3 und 1x 4:3 um nur einige der Beispiele aufzuzählen. Erster Tabellenführer in dieser Saison ist, dank einer sattelfesten Defensive, der Pokalsieger aus Dundalk. Genau
wie in der Saison 2019-2 (damals Bray Wanderers) gibt es wieder ein
Team welches nach 3 Spielen noch ohne einzigen Punkt da steht, alle
Interimsteams konnten dagegen mindestens 3 Punkte verbuchen und konnten
somit den "Worst Case" verhindern. Im FAI-Cup haut ausgerechnet das
0-Punkte-Team aus der Liga zum Auftakt einen perfekten ZAT raus. Doch um
welches Teams handelt es sich? Rein in die Action:

Airtricity League:

Dundalk FC (7 Punkte):

Keinen
perfekten ZAT gab es zu verzeichnen! Dundalk reichen 7 Punkte um sich
"erster Tabellenführer" in dieser Saison nennen zu können. Zuhause
bleibt man ohne Gegentor und auch auswärts kassiert man nur eins! Der
nächste ZAT ist erneut machbar: 2 Auswärtsspiele gegen Interimsteams!

Shamrock Rovers (6 Punkte):

Der Vizemeister aus der letzten Saison startet unter seinem neuen Trainer Bernie sehr ordentlich, allerdings ist die 4:2 Niederlage bei Waterford doch sehr bitter.

Bray Wanderers (6 Punkte):

Auch das Team von sf5078 startet
sehr gut, nach dem 0-Punkte-Start aus der vergangenen Saison gibt
dieser 1.ZAT Hoffnung für den weiteren Saisonverlauf. Am 2.ZAT warten
allerdings die Knaller Shelbourne (H) und Kilkenny (A).

Kilkenny FC (5 Punkte):

Angesichts
von 2 Auswärtsspielen kann man bei Kilkenny mit 5 Punkten sicherlich
leben, das 3:3 bei den trainerlosen Finn Harps hinterlässt aber
vielleicht einen faden Beigeschmack.

Bohemian FC (4 Punkte):

Das
beste trainerlose Team bis jetzt! Allerdings sind 4 Punkte bei 10
erzielten Tore dann doch etwas wenig. Ein 3:3 gibts beim Aufsteiger
St.Patrick's Athletic, eine 4:3 Niederlage bei Bray: sehr sehr bitter
trotz allem!

Finn Harps FC (4 Punkte):

Letzte
Saison starteten die Harps mit 1 Punkte, diese Saison sind es deren
immerhin schon 4. Das von Up-and-Downs geschüttelte Team kann das
wichtige Spiel zuhause gegen Waterford (3:1) für sich entscheiden.

St.Patrick's Athletic (4 Punkte):

Der
Aufsteiger ist sofort auf Airtricity-Betriebstemperatur: der erste
Ligaerfolg seit der Saison 2018-3 gegen Waterford (3:0) könnte bei
St.Patrick's Athletic eine wahre Euphorie auslösen. Leipoldihno kann jedenfalls auf die bedingungslose Unterstützung der eigenen Fans zählen.

Shelbourne FC (3 Punkte):

Ja,
wo ist denn der Meister? Ja da isser: auf Rang 8! Allerdings liest sich
das weitaus schlimmer als es im Endeffekt ist. Das Team von Proedlo ging schlicht und ergreifend nur auf sein Heimspiel.

Waterford United (3 Punkte):

Letzte
Saison musste man bis zum 3.ZAT auf den ersten Sieg warten, dieses Mal
war es bereits am 2.Spieltag soweit: der Vizemeister Shamrock wurde im
heimischen Stadion mit 4:2 besiegt. Balsam für die Seele nachdem man sich, genau wie Bohemian, nicht für die Hauptrunde im FAI-Cup qualifizieren konnte. ABER das könnte auch ein Vorteil werden!

Fermoy FC (0 Punkte):

Lüften
wir nun das Geheimnis um das punktlose Team: es handelt sich um das
wohl unorthodoxendste Team aus den letzten Saisons, Fermoy FC! 2:3 gegen
Kilkenny, 4:2 bei Bohemian und 1:0 bei Dundalk und schon ist das
Debakel perfekt. Am 2.ZAT hat man 2 Heimspiele, die sollte man gewinnen!

FAI-Cup:

Im FAI-Cup war ebenfalls alles andere als Langeweile angesagt. In der Gruppe 1 kann ausgerechnet, das in der Liga noch punktlose Team, Fermoy FC einen perfekten ZAT hinlegen. Aber noch bleiben 10 Spieltage zu absolvieren
so dass man nicht mal von einer Vorentscheidung sprechen kann. Somit
ist auch noch alles drin für die Finn Harps die noch keinen Punkt
aufzuweisen haben, allerdings wäre hierfür ein Trainer nicht von
Nachteil! Kilkenny und der amtierende Pokalsieger Dundalk starten mit
jeweils 3 Punkten. In der Gruppe 2 gibt es ebenfalls noch ein
ungeschlagenes Team: die Shamrock Rovers starten mit 4 Punkten, der
krasse Aussenseiter in dieser Gruppe St.Patrick's Athletic kann eben
diesem Team aber ein 3:3 abknüpfen. Eine tolle Leistung!! Bray Wanderers
und Shelbourne gewinnen ihre Heimspiele ohne Probleme. Weiter gehts
hier in 14 Tagen.

Euch allen einen schönen Wochenstart gewünscht!

+++Auf in eine neue Saison: Shelbourne ist der Gejagte, Bernie mit Shamrock der Jäger+++St.Patrick's Athletic mit einem neuen Trainer+++

McLover für Irland am 17.09.2019, 10:44

 In 12 Tagen startet die irische Airtricity League und der FAI-Cup in eine neue Saison: in der Sommerpause hat sich dann doch so einiges getan. Zuerst einmal schein sf5078 dann doch noch in Amt und Würden bei den Bray Wanderers zu bleiben, dies trotz einer unbefriedigenden Saison. 2 Trainerwechsel gab es zu verzeichnen: bernie wechselt von den Finn Harps zum Vizemeister Shamrock (wo keks aus dem Nichts entlassen wurde) während der Aufsteiger St.Patrick's Athletic mit Leipoldinho direkt einen neuen Übungsleiter vorstellen kann, im Kampf um den Klassenerhalt sicherlich ein Riesenvorteil gegenüber den trainerlosen Vereinen Finn Harps (kehrt da überhaupt mal Ruhe ein?), Bohemian FC und Waterford United. ertin ist dagegen mit St.James's Gate in die 2.Liga gegangen, eine ehrenwerte Entscheidung. Schauen wir nun aber etwas detaillierter auf die 10 Teams aus Irland:

Shelbourne FC:

Fangen wir natürlich mit dem Meister an! Proedlo und Shelbourne sind die Gejagten in dieser Saison, und sofort am 1.ZAT hat man ein ordentliches Brett zu bohren: es stehen 2 Auswärtsspiele beim Pokalsieger Dundalk sowie dem Vizemeister Shamrock an. 

Prognose: Als Titelverteidiger ist in der neuen Saison immer alles offen, es kann zur erneuten Meisterschaft reichen aber auch knapp werden im Kampf um die internationalen Plätze. Letzteres sollte aber ohne Probleme drin sein.

Shamrock Rovers:

Shamrock darf zum Auftakt zweimal zuhause ran und hat zudem mit dem Auswärtsspiel bei Waterford United ein machbares Unterfangen.

Prognose: Nach dem Meistertitel 2019-1, spielte man auch letzte Saison durchweg oben mit. Am Ende fehlten die Körner um mehr zu erreichen, nun kehrt mit Bernie der alte Übungsleiter zurück. Kann er die Meisterschaft nach einer Saison Pause erreichen? Die Top 3 sollte es schon sein.

Kilkenny FC:

Kilkenny hat in den letzten 3 Saisons jeweils seine Endposition verbessert und es gibt nicht wenige Experten, die der Mannschaft aus der Brauereistadt diese Saison den ganz grossen Wurf zutrauen. Am ersten ZAT sind 6 Punkte drin.

Prognose: Wer sich, wie Kilkenny, in den letzten Saisons so nach oben pusht ist zwangsläufig ein Meisterschaftskandidat. Wenn man die Stolperer aus der letzten Saison abstellt, spielt man bis zum Schluss oben mit.

Bray Wanderers:

Am Ende wurde es tatsächlich noch der Pokalfinaleinzug sowie der 4.Platz in der Liga doch richtig zufrieden war nach dem Meistertitel 2018-3 und dem Vizemeister"titel" 2019-1 keiner in Bray.  International enttäuschte man ebenfalls. 2 Heimspiele gegen designierte Abstiegskandidaten sollten eine ideale Sprungschanze in die neue Saison darstellen.

Prognose: sf5078 hat aus der letzten Saison gelernt: Bray ist ohne Wenn-und-Aber ein Meisterschaftskandidat, womit wir aber mittlerweile auch bereits bei deren 4 wären. Das heisst im Umkehrschluss auch dass sich Bray in den entscheidenen Spielen cleverer zeigen muss.

Dundalk FC:

Dundalk schien letzte Saison eine Platzierung in den Top 3 sicher zu haben, am Ende entschied man sich dann auf den Pokal zu gehen den man auch gewann. In der Liga rutschte man daraufhin auf Rang 5 ab. Kann man in dieser Saison im Endspurt mithalten?

Prognose: Dundalk ist immer ein schwer zu bespielender Gegner, allerdings hat man auch regelmässig Patzer im Angebot, die eine bessere Endposition verhindern. Eine Top3-Platzierung wäre in dieser Saison, bei dieser hartnäckigen Konkurrenz, schon ein Erfolg.

Fermoy FC:

Das unorthodoxenste Team aus Irland hiess letzte Saison Fermoy FC: zuhause stand regelmässig die 0...auf der falschen Seite, auswärts brannte man regelmässig Feuerwerke ab. Da müsste das Auftaktprogramm der Truppe von SimonPu doch in die Karten spielen, 2 Auswärtsspiele stehen an.

Prognose: Sehr schwer einzuschätzen, wo die Reise für Fermoy FC hingehen wird. Wie wird man mit der Dreifachbelastung zurecht kommen? Haben die Gegner nicht vielleicht doch die etwas eingenartige Taktik von SimonPu durchschaut? Von Platz 4 bis Abstiegskampf (St.James's Gate lässt grüssen) ist alles möglich.

Finn Harps FC:

Die Fans der Finn Harps sind nicht zu beneiden: da läuft einem Dirk davon, es findet sich einfach kein neuer Trainer bis bernie dann anheuert doch dieser macht sich nach nur einer Saison auf zu den Shamrock Rovers. 

Prognose: Somit sind die Harps wieder ein Abstiegskandidat, der Start ist sehr wichtig zudem man sofort 2 Heimspiele hat. Fehlstart VERBOTEN!

Bohemian FC:

Bohemian legte in der letzten Saison los wie die Feuerwehr, als trainerloses Team hielt man erstaunlich lange gut mit. Nach der Winterpause kam dann der brutale Einbruch der in einem Zittern bis fast ganz zum Schluss mündete. Das Auftaktprogramm ist brutal: 2 Auswärtsspiele plus ein Heimspiel gegen...Fermoy FC.

Prognose: Wird kein adequater Trainer gefunden, spielt Bohemian auch diese Saison gegen den Abstieg! Der Schlüssel zum Klassenerhalt wird erneut über einen guten Start gehen, denn der Kader ist weiterhin nicht gross!

Waterford United:

Waterford United war letzte Saison bereits vor Anpfiff der neuen Saison der Abstiegskandidat Nummer 1 doch wie so oft irrten die Experten in so einem Fall: am Anfang schien man Recht zu behalten, Waterford lief der Musik hinterher doch was die Saison länger wurde, was man immer mehr überraschte. Am Ende liess man sensationell St.James's Gate hinter sich.

Prognose: Die zweite Saison ist immer die Schwerste und da St.Patrick's Athletic einen neuen Trainer hat, ist man wohl erneut Abstiegskandidat Nummer 1 doch mit dieser Ausgangssituation kennt man sich ja bereits aus! Den Klassenerhalt kann mit genau denselben Werten wie in der letzten Saison schaffen.

St.Patrick's Athletic:

Der Meister der Jahre 2017-2 und 2017-3 (ist noch gar nicht so lange her) meldet sich nach 3 Saisons wieder in der Erstklassigkeit zurück. Zudem kann der attraktive Klub sofort einen neuen Übungsleiter vorstellen: mit Leipoldinho kehrt ein Trainer mit Irland-Kenntnissen zurück auf die grüne Insel. Der Start mit den Heimspielen gegen Bohemian und Waterford wird zeigen was der neue Trainer seiner Mannschaft bereits vermitteln konnte.

Prognose: Als Aufsteiger spielt man normalerweise immer um den Ligaverbleib, hat man allerdings einen Trainer sieht das oft anders aus. Die Europa League ist wohl noch etwas hochgegriffen doch man sollte relativ früh gerettet sein.

FAI-Cup:

Im FAI-Cup haben sich, nach teils nervenaufreibenden Vorschlussrunden, 8 Teams für die Hauptrunde des FAI-Cups qualifiziert: von den Erstligisten blieben Bohemian FC und Waterford United auf der Strecke und können sich so immerhin voll auf den Abstiegskampf in der Liga konzentrieren. 

In der Gruppe 1 treffen der Titelverteidiger Dundalk, die beiden letztjährigen Halbfinalisten Fermoy FC und Kilkenny FC, sowie die Finn Harps aufeinander. Ohne Trainer sind die Finn Harps hier der krasse Aussenseiter, bereits die Qualifikation für die Hauptrunde stellt bereits einen Erfolg dar. 

In der Gruppe 2 bekommen es der Meister Shelbourne FC, der Vizemeister Shamrock Rovers, der Pokalfinalist Bray sowie der Aufsteiger St.Patrick's Athletic miteinander zu tun. Auch hier dürfte es mit dem letztgenannten Team einen krassen Aussenseiter geben, der aber direkt versuchen wird den Shamrock Rovers zum Anfang in die Suppe zu spucken. 

Es sei noch erwähnt dass in der Gruppenphase alle Mannschaften 4mal aufeinander treffen werden. 

Wir wünschen allen Mannschaft eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2019-3!