Airtricity League

Erin go bragh! 70.182 km≤, grŁne Weiden, nette Schaafe, gutes Bier, leckere Butter und 4,5 Millionen fussballverrŁckte Einwohner. Und Du kannst einer davon werden - als Trainer in Irland bei Torrausch! Also auf in die Anmeldung und schauen, ob in Irland noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net...

NatŁrlich gibt es nicht nur Torrausch.net Irland, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

36. Spieltag!

McLover fŁr Irland am 22.08.2021, 14:06

Die Abstiegsfrage ist geklärt, offen bleibt noch die Meisterschaft sowie die verschiedenen Platzierungen dahinter und welche Mannschaft sich denn nun den letzten internationalen Startplatz sichert.

Dundalk 5:4 Bray Wanderers

Bray Wanderers verpasst den EC zum zweiten Mal in Folge. Denkbar knapp muss man sich Dundalk geschlagen geben, die ihre Chancen auf die EL Playoffs nun wieder deutlich erh√∂ht haben aber daf√ľr muss Shelbourne patzen.¬†

Kilkenny 0:2 St. Patrick' s Athletic

Doch ehe wir diese Frage beantworten, ging es auch f√ľr die "Athletics" darum¬† den letzten Strohhalm zu ergreifen. Reicht es noch f√ľr die EL Qualifikation? Nun, man hat auf jeden Fall alles daf√ľr getan: gegen den Absteiger Kilkenny gelingt ein 2:0 Ausw√§rtssieg.

Finn Harps FC 7:0 Shelbourne

Aber es hat nichts gebracht: die Harps spielen in der Saison 2021-3 doch noch international, was f√ľr ein Finish mit 5 Siegen aus den letzten 6 Spielen! Shelbourne rutscht am letzten Spieltag noch von einem EL Playoffs Platz ab, diesen muss man an Dundalk abgeben.¬†

St. James' s Gate 7:7 Shamrock Rovers 

Die Entscheidung um die Meisterschaft! St. James' s Gate muss gar nicht erst auf die Stadion-Leinwand schauen wenn man seine Hausaufgaben gegen die Rovers erledigt! DOCH dies schaffte man eben nicht: nach einem epischen 7:7, welches f√ľr die Rovers Platz 4 bedeutet, muss St. James' s Gate nun doch nach Fermoy schauen...und f√ľr die geht es um nichts mehr...!

Fermoy FC - : - Waterford United 

In Fermoy sollte sich ein ganz besonderer Nachmittag abspielen, schnell war klar dass St. James' s Gate nicht so locker gegen die Rovers gewinnen w√ľrde doch dies sorgte f√ľr (erneute) Hemmungen bei Waterford United. Nach 25 Minuten lag man bereits mit 2:0 zur√ľck doch man gab nicht auf, mit einem 2:2 ging es in die Pause und nun war wieder alles drin f√ľr die Mannschaft von donmh DOCH nach der Pause brach man komplett weg. Das 3:2 in der 65. Minute zog Waterford den Stecker, Fermoy legte noch zweimal nach und setzt sich am Ende mit 5:2 durch.

St. James' s Gate ist demnach zum ersten Mal seit 2017-1 wieder irischer Meister! Gl√ľckwunsch von der Ligaleitung an Ertin und ein "Kopf hoch" an donmh, es war eine saugeile erste Saison von dir hier in Irland!

Ich halte Euch auf dem Laufenden wann die Saison 2021-3 starten wird. Bis dahin macht es gut & meldet Euch doch in der Zwischenzeit auf Discord an.

 https://discord.gg/w7uPNs7ws4

36. Spieltag!

McLover fŁr Irland am 22.08.2021, 14:06

Die Abstiegsfrage ist geklärt, offen bleibt noch die Meisterschaft sowie die verschiedenen Platzierungen dahinter und welche Mannschaft sich denn nun den letzten internationalen Startplatz sichert.

Dundalk 5:4 Bray Wanderers

Bray Wanderers verpasst den EC zum zweiten Mal in Folge. Denkbar knapp muss man sich Dundalk geschlagen geben, die ihre Chancen auf die EL Playoffs nun wieder deutlich erh√∂ht haben aber daf√ľr muss Shelbourne patzen.¬†

Kilkenny 0:2 St. Patrick' s Athletic

Doch ehe wir diese Frage beantworten, ging es auch f√ľr die "Athletics" darum¬† den letzten Strohhalm zu ergreifen. Reicht es noch f√ľr die EL Qualifikation? Nun, man hat auf jeden Fall alles daf√ľr getan: gegen den Absteiger Kilkenny gelingt ein 2:0 Ausw√§rtssieg.

Finn Harps FC 7:0 Shelbourne

Aber es hat nichts gebracht: die Harps spielen in der Saison 2021-3 doch noch international, was f√ľr ein Finish mit 5 Siegen aus den letzten 6 Spielen! Shelbourne rutscht am letzten Spieltag noch von einem EL Playoffs Platz ab, diesen muss man an Dundalk abgeben.¬†

St. James' s Gate 7:7 Shamrock Rovers 

Die Entscheidung um die Meisterschaft! St. James' s Gate muss gar nicht erst auf die Stadion-Leinwand schauen wenn man seine Hausaufgaben gegen die Rovers erledigt! DOCH dies schaffte man eben nicht: nach einem epischen 7:7, welches f√ľr die Rovers Platz 4 bedeutet, muss St. James' s Gate nun doch nach Fermoy schauen...und f√ľr die geht es um nichts mehr...!

Fermoy FC - : - Waterford United 

In Fermoy sollte sich ein ganz besonderer Nachmittag abspielen, schnell war klar dass St. James' s Gate nicht so locker gegen die Rovers gewinnen w√ľrde doch dies sorgte f√ľr (erneute) Hemmungen bei Waterford United. Nach 25 Minuten lag man bereits mit 2:0 zur√ľck doch man gab nicht auf, mit einem 2:2 ging es in die Pause und nun war wieder alles drin f√ľr die Mannschaft von donmh DOCH nach der Pause brach man komplett weg. Das 3:2 in der 65. Minute zog Waterford den Stecker, Fermoy legte noch zweimal nach und setzt sich am Ende mit 5:2 durch.

St. James' s Gate ist demnach zum ersten Mal seit 2017-1 wieder irischer Meister! Gl√ľckwunsch von der Ligaleitung an Ertin und ein "Kopf hoch" an donmh, es war eine saugeile erste Saison von dir hier in Irland!

Ich hale Euch auf dem Laufenden wann die Saison 2021-3 starten wird. Bis dahin macht es gut & meldet Euch doch in der Zwischenzeit auf Discord an.

35. Spieltag!

McLover fŁr Irland am 22.08.2021, 13:43

Am 34. Spieltag fiel keine Entscheidung: es bleibt demnach spannend in Sachen Meisterschaft, EC & Abstiegskampf. Allerdings machte St. James's Gate bereits einen riesigen Schritt Richtung Meisterkrone bzw. Fermoy puncto Klassenerhalt. Fallen nun die ersten Entscheidungen?

Waterford United 6:3 Kilkenny

JA! Kilkenny steht als Absteiger der Saison 2021-3 fest. Wir sind jedoch zuversichtlich dass Stefano_Fussballgott den Aufsteiger (frei w√§hlbar) √ľbernehmen wird. Womit wir schnurstracks im Meisterschaftskampf angekommen w√§ren: Waterford setzt St. James' s Gate richtig unter Druck!

Shelbourne FC 7:0 St. James' s Gate

Und der Tabellenf√ľhrer bricht angesichts dieser Drucksituation KOMPLETT ein! Was ist denn hier los? Einen Spieltag vor Schluss steht Ertins Truppe nur noch wegen dem besseren Torverh√§ltnis gegen√ľber Waterford auf Platz 1 und sogar diese wurde durch diese Klatsche arg in Mitleidenschaft gezogen. Shelbourne nimmt eine letzte Option Richtung EL Playoffs. Diese l√§stige Quali muss man sich ja wirklich antun...

Finn Harps FC 7:2 Dundalk 

Genau diese Quali wollen sich jedoch die Harps sichern, was sich die Ziele binnen einer Saison aber geändert haben. Und das ist mehr als nur im Bereich des Möglichen denn Dundalk ergibt sich nach dem fast sicheren Abschied von Webbster charakterlos ihrem Schicksal. Jetzt sind die Playoffs in Gefahr...

St. Patrick' s Athletic 3:4 Bray Wanderers

Die Wanderers bleiben im Kampf um die EL Quali mit im Rennen. Sie sorgen daf√ľr dass die "Athletics" Rang 6 abgeben m√ľssen, aber nicht an Bray sondern an...die Harps! Was f√ľr ein spannender Dreikampf um den letzten internationalen Startplatz!

Shamrock Rovers 2:2 Fermoy FC

Die Feierlichkeiten nach dem Pokalsieg waren dann wohl doch heftig denn nach der Niederlage gegen Kilkenny, gelingt Shamrock auch gegen den Vorletzten kein Sieg. Immerhin kann man nun zusammen (weiter) feiern denn f√ľr Aufsteiger Fermoy steht der Klassenerhalt fest.

35. Spieltag:

1. St. James' s Gate FC / +13 / 64 (2. CL Quali Runde)
2. Waterford United / +10 / 64 (1. CL Quali Runde)
3. Shelbourne FC / +30 / 59 (EL Playoffs)
4. Shamrock Rovers / +13 / 59 (Pokalsieger -> EL Playoffs)
5. Dundalk FC / +5 / 58 (EL Quali)
6. Finn Harps FC / +8 / 46 (EL Quali)
7. Bray Wanderers / -16 / 46
8. St. Patrick's Athletic / -11 / 45
9. Fermoy FC / -7 / 40
10. Kilkenny FC / -28 / 34 (Abstiegsplatz) 

In wenigen Minuten kommt der letzte ZAT...!

34. Spieltag!

McLover fŁr Irland am 22.08.2021, 13:05

Herzlich Willkommen zum 34. Spieltag in der Airtricity League! Wir kommen direkt zur Sache, alle wichtigen Infos gabs ja bereits gestern in der Vorschau, die Ausgangslage vor dem 34. Spieltag:

1. St. James' s Gate FC / +13 / 61 (2. CL Quali Runde)
2. Shamrock Rovers / +14 / 58 (1. CL Quali Runde)
3. Waterford United / +11 / 58 (EL Playoffs)
4. Dundalk FC / +10 / 57 (EL Playoffs)
5. Shelbourne FC / +28 / 56 (EL Quali)
6. St. Patrick's Athletic / -10 / 44 (EL Quali)
7. Finn Harps FC / +10 / 43
8. Bray Wanderers / -16 / 43
9. Fermoy FC / -12 / 36
10. Kilkenny FC / -26 / 31 (Abstiegsplatz)

Demnach geht es also wie gestern beschrieben aktuell f√ľr JEDES Team noch um etwas und wir starten rein mit den 5 Paarungen:

St. James' s Gate FC 7:0 Finn Harps FC

Das ist mal ne Ansage von Ertins Truppe! St. James' s Gate macht einen riesigen Schritt in Richtung Meisterschaft. Die Harps m√ľssen sich wohl langsam aber sicher von der kleinen Hoffnung EL Quali verabschieden. Aber noch haben sie 2 Heimspiele in der Hinterhand.

Kilkenny FC 1:0 Shamrock Rovers

Und auch die Konkurrenten spielen f√ľr St. James's Gate: der neue alte Pokalsieger l√§sst sich vom Tabellen Schlusslicht d√ľpieren und muss wohl den entscheidenen R√ľckschlag im Meisterschaftskampf hinnehmen. Die Hoffnung bei Kilkenny lebt dagegen!!

Fermoy FC 5:0 Shelbourne

Aber beim Blick auf die Stadion-Leinwand macht sich dann doch Ern√ľchterung breit denn der direkte Konkurrent kann sich klar und deutlich mit 5:0 gegen Shelbourne durchsetzen. Die Truppe von SimonPu beh√§lt einen Vorsprung von 5 Punkten auf die Abstiegszone.

Bray Wanderers 2-3 Waterford United

Wieder rauf in den Meisterschaftskampf, wo Waterford United noch nicht aufgesteckt hat. Jan pr√§sentierte sich bei den Wanderers zwar wieder an der Seitenlinie doch das reicht nicht um dem Meisterschaftsanw√§rter ein Bein zu stellen. Waterford √ľbernimmt Platz 2, Bray wird 2021-3 wohl definitiv nicht europ√§isch spielen.

Dundalk FC 5:5 St. Patrick' s Athletic

Oder doch? Denn die "Athletics" können nicht von den Niederlagen von Bray und den Harps profitieren. In Dundalk war man dem Sieg zwar einige Male verdammt nahe aber eben nicht mehr. Dundalk wird jetzt das Absichern der EL Playoffs im Fokus haben.

Tabelle 34. Spieltag:

1. St. James' s Gate FC / +20 / 64 (2. CL Quali Runde)
2. Waterford United / +7 / 61 (1. CL Quali Runde)
3. Shamrock Rovers / +13 / 58 (Pokalsieger -> EL Playoffs)
4. Dundalk FC / +10 / 58 (EL Playoffs)
5. Shelbourne FC / +23 / 56 (EL Quali)
6. St. Patrick's Athletic / -10 / 45 (EL Quali)
7. Finn Harps FC / +3 / 43
8. Bray Wanderers / -17 / 43
9. Fermoy FC / -7 / 39
10. Kilkenny FC / -25 / 34 (Abstiegsplatz)

Um 14 Uhr folgt der 35. Spieltag, gegen 14h05 dann der 36. Spieltag. Bis gleich & Herzpillen nicht vergessen!

+++Das grosse Saisonfinale steht an!+++Wer wird Meister, wer steigt ab UND wer bleibt wo Trainer?+++

McLover fŁr Irland am 21.08.2021, 22:35

Morgen ab 12 Uhr ist Schicht im Schacht: Korrekturen werden ab diesem Zeitpunkt nicht mehr m√∂glich sein und man wird der Wahrheit ins Gesicht blicken m√ľssen! Die Entscheidung √ľber Erfolg & Misserfolg wird gnadelos aufgedeckt werden. Doch f√ľr wen geht es noch um was und wer spielt bereits um die goldene Ananas? Oder wer hat seinen auslaufenden Vertrag nun doch noch verl√§ngert? Schauen wir mal:

St. James's Gate: Ertin bleibt auch in der Saison 2021-3 in Irland! Ob als Meistertrainer oder nicht wird man erst morgen sehen: mit 2 Heimspielen ist das Unterfangen "erster Meistertitel seit 2017-1" durchaus greifbar nah doch wird man vielleicht DEN entscheidenen Angriff einstecken m√ľssen? Nach 2 Vizemeisterschaften w√§re Ertin ein Meistertitel absolut zu g√∂nnen doch daf√ľr m√ľssen die Hausaufgaben gemacht werden.
Shamrock Rovers: Bei den Rovers herrscht ja meistens bereits ein ZAT vor Saisonende Planungssicherheit, durch den Pokalsieg ist man jeweils f√ľr die EL Playoffs qualifiziert doch diese Saison k√∂nnte sogar noch viel mehr gehen. Vize-Bernie will die Meisterschaft und wenn es diese Saison nicht klappt dann eben in der n√§chsten denn der Oldie bleibt Trainer bei den Rovers! Das freut die Ligaleitung!
Waterford United: Lange Zeit sah es so aus als könne donmh sofort in seiner ersten Saison den Meistertitel nach Waterford holen doch am 11. ZAT regnete es harsche Angriffe der Konkurrenz und so ist man nicht mehr DER grosse Favorit. Allerdings sollte man Waterford noch nicht abschreiben: donmh kann sich sehr wohl an etwaige Gegebenheiten anpassen auch wenn sein Verbleib in Irland noch ungewiss scheint.
Dundalk FC: Die Pressestimmen aus Dundalk lassen vermuten dass es Webbster nach nur 2 Saisons in Irland wieder zur√ľck in seine Heimat √Ėsterreich zieht. Sein kurzes Intermezzo - sollte es wirklich dabei bleiben denn 100% sicher ist noch nichts - war aber durchaus von Erfolg gekr√∂nt: in der Airtricity League spielte man jeweils oben mit. Kleinigkeiten sorgten in den beiden Saisons jeweils daf√ľr dass es aber wohl nichts mit dem grossen Wurf wird! Oder?
Shelbourne FC: Shelbourne und der f√ľnfte Platz: eine Traumhochzeit! Nach oben wird NORMALERWEISE nicht mehr viel gehen, nach unten ist man eh abgesichert. Der ganz grosse Wurf scheint f√ľr Proedlo und seine Jungs zurzeit nicht mehr drin zu sein aber morgen kann man durchaus noch das Z√ľglein an der Waage spielen. Und man darf nicht vergessen dass Platz 2 auch gerade mal nur 2 Punkte entfernt ist. Achja: Proedlo bleibt!!
St. Patrick's Athletic: Ja wie sind die "Athletics" denn plötzlich auf Rang 6 gelandet? Antwort: NMR der Wanderers und plötzlich ist man der grosse Favorit auf den letzten EC Platz ABER von hinten schleicht sich Daniel Krenzers Erzfeind heran. Daniel Krenzer hat bekannt gegeben dass er auch 2021-3 Trainer bei St. Patrick sein wird und sogar auch wieder etwas mehr Energie in die Presseabteilung stecken wird.
Finn Harps FC: Ein richtiges Bekenntnis zu seinem Klub konnte man Dirk dagegen nicht abluchsen, das hängt wohl auch davon ab ob man nun doch noch 2021-3 international vertreten sein wird. Es wäre der Running-Gag der Saison denn die Harps waren national in dieser Saison einfach nur schlecht, nach 3 Meistertiteln in Folge wirkte die Truppe logischerweise satt: hier muss wohl dringend ein Umbruch her.
Bray Wanderers: Stellen Sie sich vor, sie sind auf bestem Wege nächste Saison im EC vertreten zu sein. Nichts kann mehr schief gehen AUSSER sie verpennen den Spieltag. So geschehen bei Jan. Frustration Hoch 3000. Können die Wanderers die Saison noch retten oder muss man sich die internationalen Spiele wieder im Fernsehen anschauen? Ist der Coach am letzten ZAT endlich wieder anwesend? Diese Frage wird morgen beantwortet werden.
Fermoy FC: Ob die Truppe von SimonPu nun den Klassenerhalt aus eigenen St√ľcken schaffen k√∂nnte oder nur weil Kilkenny diese Saison so furchtbar schlecht war, ist schwer zu sagen. Fakt ist, man wird sich noch einmal ein bisschen strecken m√ľssen denn aufgegeben wird Stefano_Fussballgott noch nicht haben. Gewinnt man zweimal sind alle Rechnungen eh 0 und nichtig und Fermoy bleibt erstklassig aber das ist wohl leichter gesagt als getan. Egal wies ausgeht: SimonPu ist auch n√§chste Saison wieder am Start!
Kilkenny FC: Dass der Meister der Saison 2020-1 nach 3 EC-freien Saisons nun vor dem Abstieg steht, ist irgendwie logisch. Nach der Meisterschaft passte in der Brauereistadt einfach gar nichts mehr zusammen: Saison f√ľr Saison wurde es schlimmer und jetzt bekommt man wohl die Quittung ABER es ist erst vorbei wenn es vorbei ist. Und vielleicht √ľbernimmt Stefano ja einen Aufsteiger?

Wie gesagt: morgen ab 12 Uhr ist Abgabetermin-Schluss f√ľr die Zugabgaben. 34. Spieltag kommt um 13h30 online, die restlichen 2 Spieltage um 14 Uhr. Schnallt Euch gut an Leute und bis morgen.

Euer MfG McLover

+++Shamrock Rovers verteidigt den FAI-Cup Titel+++St. James' s Gate unwiderstehlich zum Meistertitel?+++Fiasko im EC...+++

McLover fŁr Irland am 15.08.2021, 20:03

Zweitletzter ZAT in der Liga: es
geht nicht nur um die Wurst, es geht um den ganzen Grillstand! Und die
Spannung in der Liga wurde bis zum letzten ZAT aufrecht erhalten: weder
in Sachen Meisterschaft, noch EC sowie Abstieg fiel rechnerisch eine
Entscheidung. Ganz im Gegenteil: es gibt die ein oder andere richtig
dicke Überraschung aber das erfahrt ihr später. Dazu gibt es einen neuen Rekord: bisher insgesamt 10 (!!) perfekte ZATs! Den neuen (und alten)
Pokalsieger haben wir auch gefunden, ja und dann schon mal ein paar
Worte zum EC...das war grösstenteils ein Satz mit X, das war nix...!
Jetzt aber noch ein paar wichtige Infos:


1) Es gab leider den ersten NMR der Saison, f√ľr diesen sorgte Jan (Bray Wanderers)

2)
Die Zeitungslandschaft bleibt trotz voller Liga und gutem Beginn in der
Hinrunde arg √ľbersichtlich. Ich muss gestehen dass dies auch meine
Motivation etwas beeinträchtigt. Keine Angst, ich bleibe auch 2021-3
euer Ligaleiter, wie es aber dar√ľber hinaus weiter geht, h√§ngt wirklich
davon ab wieviel in der Zeitung los ist. Viel mehr als eine
Viertelstunde m√ľsst ihr euch auch nicht Zeit nehmen, wenn ihr eure
Resultate dahin schreibt habt ihr schon fast 120 W√∂rter zusammen. Dar√ľber hinaus m√∂chte ich euch bitten mir so schnell wie m√∂glich Bescheid zu geben, ob ihr in der n√§chsten Saison noch dabei seid, denn dann kann ich schon etwas planen und Werbung machen.

3)
Ich werde n√§chsten Sonntag Abend nicht p√ľnktlich auswerten k√∂nnen,
daher wird die letzte Zugabgabe um 12 Uhr möglich sein: um 13h30 folgt
dann Spieltag Nummer 34 auf der Startseite, um 14h ist dann der ganze
ZAT online!


Heute beginnen wir ausnahmsweise zu allererst mit dem FAI-Cup Finale zwischen den Shamrock Rovers und St. James' s Gate:


Im ausverkaufen Aviva Stadium in Dublin wurde sich in den ersten Minuten erstmal abgetastet, nach gut 20 Minuten war aber Schluss mit lustig: Shamrock erh√∂hte das Tempo und ging in der 25. Minute durch Dylan Watts in F√ľhrung. Nach der Pause konnte St. James' s Gate dann aber durch Miners (58.) ausgleichen. Das Spiel verflachte in der Folge vollkommen, es ging in die Verl√§ngerung, wo keine weiteren Tore fielen und so musste das Elfmeterschiessen als Entscheidungsfinder her. Und dort behielten die Rovers die Nerven. Am Ende sollte es also nichts werden f√ľr Ertin mit der Pokalrevanche f√ľr das letztj√§hrige verlorenen Finale gegen die Rovers denn auch dieses Mal zieht Ertin gegen Bernie den K√ľrzeren. Da muss man den Oldie fast schon Pokalexperte auf seine alten Tage taufen. Gl√ľckwunsch zur Titelverteidigung und nat√ľrlich auch zur Qualifikation f√ľr die EL Playoffs aber vielleicht geht ja sogar noch mehr...rein ins Ligageschehen:


Airtricity League:


St. James' s Gate (9/61):


Perfekter ZAT! Und dies k√∂nnte der entscheidene Schritt zur ersten Meisterschaft seit 2017-1 sein: sowohl f√ľr Trainer Ertin als auch f√ľr St. James' s Gate.¬† Eine Wahnsinnsvorstellung, zuhause Kilkenny (1:0) ausgekuckt, dann Fermoy (0:5) abgeknallt und auch Webbster den Zahn gezogen (3:0 Sieg gegen Dundalk). Und bei nun 2 Heimspielen am letzten ZAT k√∂nnten 6 Punkten in eben diesen das Ende einer langen Meisterschafts-Durststrecke bedeuten.


Shamrock Rovers (6/58):


Die Rovers haben durch den Pokaltriumph die Europa League Playoffs in der Tasche aber vielleicht geht ja sogar noch mehr! An diesem ZAT holte Bernie 6 Z√§hler, man profitierte dabei vom NMR der Wanderers. Beim 7:4 gegen Waterford l√§sst man die Muskeln spielen, bei den "Athletics" (3:0) gibt es nichts zu holen ehe es den bereits kurz angesprochenen 1:0 Erfolg √ľber Bray gibt. Winkt gar das Double? Dann w√ľrde Bernie seine Trainerkarriere wohl an den Nagel h√§ngen.


Waterford United (3/58):


Als ob donmh es geahnt h√§tte? Noch vor einer Woche Topfavorit auf den Titel, muss man an diesem ZAT Lehrgeld zahlen kurz nachdem der Trainer bereits in der Zeitung verk√ľndet hatte dass der Meistertitel kein Thema sei. Allerdings l√§sst die Taktik an diesem ZAT eher vermuten dass man den Meistertitel bereits safe eint√ľten wollte. Klassischer Fall von den Sprint beim Tour de France zu fr√ľh angezogen. Die Ausw√§rtsniederlagen gegen Shamrock (7:4) und Dundalk (6:4) sind schon sauer. Nur gegen die "Athletics" (3:0) gibts einen Sieg...Was nun? Podium absichern oder nochmal angreifen?


Dundalk FC (3/57):


Nur 3 Punkte sind wohl zu wenig um am letzten ZAT nochmal ein gewichtiges Wort um den Meistertitel mitreden zu k√∂nnen, wobei die Taktik ging auf: man knallte Waterford ab (6:4) und holte sich 3 Punkte gegen den direkten Konkurrenten, auf die anderen beiden Spiele warf man nicht mehr als einen flinken Blick. Gegen Fermoy (4:0) und St. James's Gate (3:0) gab man sich geschlagen. Am letzten ZAT hat man nun aber 2 Heimspiele und das k√∂nnte durchaus noch f√ľr die Vizemeisterschaft und die damit verbundene CL Qualifikation reichen.


Shelbourne (9/56):


N√§chster perfekter ZAT an diesem ZAT (welch toller und kreativer Satz)! Das reisst zwar nicht um doch noch um die Meisterschaft mitzuspielen wohl aber um Rang 5 rechnerisch zu sichern ohnehin der Lieblingsplatz von Proedlo und Shelbourne.Zuhause schl√§gt man die "Athletics" (3:0), ehe man ausw√§rts kampflos gegen die Wanderers (0:4) siegt. Der 3:0 Sieg √ľber Kilkenny sorgt f√ľr die Kirsche auf der Torte: 2021-3 EC - Shelbourne ist dabei!


St. Patrick' s Athletic (3/44):


Noch ein Kandidat der von Jans NMR profitiert denn gerade mal 3 Punkte an diesem ZAT reichen um den so wichtigen 6. Platz, der dank des Pokalsieges der Rovers auch europ√§isch ist, einzunehmen. Die "Athletics" 2021-3 also doch noch im EC dabei? Angesichts von 2 Ausw√§rtsspielen am letzten ZAT wird das noch eine ganz heisse Nummer, denn es gibt neuerdings einen weiteren unerwarteten Konkurrenten zu dem wir gleich kommen. Alle 3 Spielen enden 3:0, 1x f√ľr Daniel Krenzer, 2x m√ľnden sie in einer Niederlage.


Finn Harps FC (9/43):


Da ist das 3. perfekte Ding an diesem ZAT und es kommt total unerwartet von den...Harps! Neben einem m√∂glichen CL Sieg, der eine Sensation w√§re, w√§re die Qualifikation f√ľr den EC dann doch noch irgendwie die perfekte Pointe auf eine (bisher) total missratene Saison der Harps. Und diese Qualifikation ist nach 9 Punkten aus 3 Spielen urpl√∂tzlich mehr als nur m√∂glich denn die Harps haben am letzten ZAT 2 Heimspiele. 3:0 gegen Bray, 1:5 gegen Kilkenny und 3:0 gegen Fermoy gewonnen: here come the Harps!!!


Bray Wanderers (0/43):


So schmeisst man seine Saison weg! Der NMR sorgt bei den Wanderers f√ľr lange Gesichter, Tore-Abzug und den Sturz von Rang 6 auf 8. Wobei von wegschmeissen noch keine Rede sein kann, denn sollte sich Jan dazu entscheiden am letzten ZAT doch noch einmal seine Mannschaft zu coachen, k√∂nnte man durchaus noch das Schlimmste verhindern. Aber 2 Ausw√§rtsspiele am letzten ZAT sind auch alles andere als ein Geschenk aber diese Situation ist selbstverschuldet.


Fermoy FC (3/36):


SimonPu l√§sst uns ganz unten noch etwas Spannung f√ľr den letzten ZAT √ľbrig allerdings war die Gegenwehr in 2 Spielen gegen Fermoy dann doch erheblich: immerhin konnte man sich mit 4:0 gegen Dundalk behaupten. Eventuelle Siege gegen St. James's Gate (0:5) und die Harps (4:0) w√§ren dann doch sehr teuer geworden. Wenn man seine 2 Heimspiele am letzten ZAT gewinnt, und daf√ľr hat man durchaus noch die verf√ľgbaren Reserven, steht der Klassenerhalt des Aufsteigers auch faktisch fest.


Kilkenny FC (0/31):


7 Niederlagen und 2 Rohrkrepierer in Folge ABER der Abstieg der Mannschaft von Stefano_Fussballgott steht immer noch nicht rechnerisch fest. Das Problem: mit √ľberschaubaren Reserven muss man mindestens 2 Siege holen, vorrausgesetzt Fermoy holt am letzten ZAT nicht EINEN einzigen Punkt. Wie soll das gehen? Es klingt alles hoffnungslos aber wo Hoffnung ist, ist Leben...


Spiel des ZATs: 31. Spieltag - Shamrock Rovers 7:4 Waterford United (4:2)


Pokalsieger und jetzt auch noch Meister? Die Rovers stellen Waterford auf jeden Fall spektakulär ein Bein und ziehen an der Mannschaft von donmh vorbei. Nun sind die Rovers Zweiter, Waterford Dritter. Ein bahnbrechendes Finish steht uns bevor mit erstmal St. James's Gate in der Hauptrolle


Statistikcenter - Wissenswertes f√ľr den Irland Laien:




NMR: 1 (Bray Wanderers)



Bestes Heimteam: Waterford United 49 Punkte


Schwächstes Heimteam: Kilkenny FC 22 Punkte




Bestes Auswärtsteam: Shelbourne FC 16 Punkte
TV -3

Schwächstes Auswärtsteam: Finn Harps 6 Punkte




Beste Offensive: Shelbourne FC 72 Tore


Schwächste Offensive: Bray Wanderers 47 Tore




Beste Defensive: Shelbourne FC 44 Gegentore


Schwächste Defensive: Kilkenny 85 Gegentore
 
Bestes R√ľckrundenteam: Shelbourne 31 Punkte
Schlechtestes R√ľckrundenteam: Kilkenny FC 12 Punkte




Perfekter ZAT: 10 (Shelbourne 2x, Waterford United 2x, Dundalk 2x, St. Patrick's Athletic, Shamrock Rovers, St. James's Gate, Finn Harps)


Rohrkrepierer (0 Punkte an einem ZAT): 8 (Dundalk FC, Fermoy FC, Bray Wanderers 2x, St. Patrick' s Athletic, Finn Harps FC, Kilkenny FC 2x)




Zeitung Liga: 4/10


EC:


Puh...machen wir ers kurz! Die Harps stehen im Achtelfinale der Champions League, in der Europa League sind alle 4 irischen Teams (Athletics, St. James's Gate, Shamrock und Shelbourne) ohne Ausnahme raus. Dennoch k√∂nnte es in der 5-Jahreswertung f√ľr einen Sprung nach oben und damit einen festen CL Spot f√ľr die Saison 2021-1 reichen.


Das solls f√ľr heute von mir gewesen sein. Bis n√§chste Woche zum grossen Liga Showdown.

 

MfG McLover

+++Donmh tr√§umt vom ersten Meistertitel in seiner ersten Irland-Saison+++Harps weiter ungl√ľcklich, Lampen gehen aus in Kilkenny+++

McLover fŁr Irland am 08.08.2021, 19:59

Die Ruhe vor dem Sturm! Zumindest f√ľr 2 Mannschaften, denn sowohl St. James's Gate als auch der Titelverteidiger Shamrock Rovers k√∂nnen das Pokalfinale wohl kaum noch erwarten, immerhin steht neben einer weiteren m√∂glichen Troph√§e auch das Saisonfazit auf dem Spiel. Stand jetzt sind beide Mannschaften im Kampf um die Meisterschaft eher die Aussenseiter denn ganz oben schickt sich ein Neu-Trainer in Irland an, sofort in der ersten Saison einen grossen Titel zu holen. Mit dem perfekten ZAT, den es an diesem Sonntag gab, ist dieses Unterfangen aber auch f√ľr ein weiteres Team m√∂glich(er) geworden. Es gab auch einen Rohrkrepierer und international riskieren einige irische Teams das Zeitliche zu segnen, dazu kommen wir aber erst sp√§ter, wir bleiben erstmal beim Kerngesch√§ft, der Liga wo man sich bei 6-7 Teams nicht sicher sein kann ob 2021-3 noch die gleichen Trainer die Verantwortung tragen:

Waterford United (6/55):

2 risikoreiche und doch souveräne Heimsiege sind im entscheidenen Saisondrittel doch eher selten, werden in dieser entscheidenen Saisonphase doch meist die Ellbogen ausgefahren doch das Risiko von donmh wird belohnt! Man gewinnt zuhause jeweils 2:0 gegen den direkten Konkurrenten St. James's Gate sowie Shelbourne und so darf donmh sofort in seiner ersten Saison vom Meistertitel träumen! Es stehen allerdings an den letzten 2 ZATs 4 Auswärtsspiele an but "If you can dream it, you can achieve it!"

Dundalk FC (9/54):

Dundalk hat ein Ausw√§rtsspiel weniger in der Saison Endphase und genau dieser Fakt k√∂nnte sich im Meisterschaftskampf zugunsten von Webbster auswirken denn der legte mit Dundalk einen perfekten ZAT hin: auch dies ist extrem selten, meistens sind solche taktischen Spielchen so sp√§t in der Saison nicht mehr von Erfolg gekr√∂nt doch Webbster ist eh genau der richtige Mann am richtigen Ort doch bleibt er auch? Die Stille in der Presse heizt die Ger√ľchtek√ľche an.

Shamrock Rovers (3/52):

Vom ersten Meistertitel in Irland tr√§umt Bernie bereits seit Jahren doch das kann nichts werden wenn man sich ausw√§rts so verspukuliert: man verliert 4:3 in Shelbourne, beim direkten Konkurrenten Dundalk (1:0) w√§re etwas m√∂glich gewesen doch da schmeisst man die m√∂gliche Tabellenf√ľhrung einfach weg. Eine Niederlage, die mehr schmerzt als irgendwelche verlorenen 3 Punkte. Das war ein 6-Punkte-Spiel...Shamrock hat noch 3 Heimspiele, eins mehr als der Tabellenf√ľhrer.

St. James's Gate FC (6/52):

Wie man es auswärts richtig anstellt, zeigt Ertin: flugs ist St. James's Gate wieder richtig mittendrin statt nur dabei. Zuhause den Angriff der "Athletics" abgewehrt (3:2), auswärts den ZAT mit einem 1:4 Sieg bei Bray garniert und AUFGEPASST: das Team von Ertin hat noch 4 Heimspiele, davon ein fast "sicherer Dreier" gegen das Tabellenschlusslicht Kilkenny. Auch wenn man Vierter ist, man ist der Hauptkonkurrent von Waterford.

Shelbourne FC (3/47):

Ab jetzt bekommt die Tabelle erste mehr oder weniger tiefe Risse und damit w√§ren wir auch angekommen bei der ersten richtigen in der Presse vorgetragenen Trainerdiskussion: Shelbourne liess sich unter der Woche in der EL von KAA Gent d√ľpieren, holte 0 Punkte aus 2 Spielen und steht im EC vor dem Aus. Parallel dazu l√§uft es in der Liga nicht besser, allerdings k√∂nnen auch nicht mehr als 3 Punkte rausspringen wenn man sich nur auf das Heimspiel konzentriert. Shelbourne l√§sst nach oben hin abreissen und hat mit deftigen Nebenger√§uschen zu k√§mpfen...

Bray Wanderers (3/43):

Die Wanderers geknickt vom Halbfinale-Aus im FAI-Cup: in der Liga gewinnt man von 2 Heimspielen nur eins und muss sich wohl von den Top 5 verabschieden. Gott sei Dank wird dank der beiden Pokalfinalisten auch der Tabellensechste in der nächsten Saison international spielen, egal was in dieser Saison also schief lief: die Wanderers könnten ihr Ziel noch erreichen AUSSER man lässt sich noch von den "Athletics" einholen...

St. Patrick' s Athletic (6/41):

Daniel Krenzers Truppe hat nur 2 Punkte R√ľckstand auf das Team von Jan und hat j√ľngst in der Liga tats√§chlich 6 Punkte geholt: das hatte man dem Team schon gar nicht mehr zugetraut, obendrein gewinnt man auch noch 2 Mal ganz frech 1:0 gegen Fermoy und die Harps. Nur ausw√§rts verzettelte man sich gegen St. James' s Gate (3:2). Zudem kann man international jetzt Kr√§fte f√ľr den Liga Endspurt schonen, denn ein Weiterkommen ist nicht mehr drin. F√ľr die 5-Jahreswertung w√§re ein Sieg aber nat√ľrlich noch nice!

Finn Harps FC (3/34):

F√ľr die Harps bleibt es eine Saison zum Vergessen, der komplette Fokus d√ľrfte nun auf die Champions League gerichtet sein! Zuhause gewinnt man zwar 3:0 gegen den Tabellenf√ľhrer Waterford, davor und danach verliert man aber zum x.ten Mal in dieser Saison ausw√§rts mit 1:0 und zwar gleich zweimal, gegen Shamrock sowie die "Athletics". Ob Dirk oder Tommi Hart, durch diese Personalrochade scheint die Truppe komplett den Bezug verloren zu haben. EC (wohl) nein, Klassenerhalt ja: schon jetzt beginnen die Vorbereitungen auf die neue Saison...

Fermoy FC (6/33):

Der Aufsteiger wird den Klassenerhalt bewerkstelligen: man braucht keine unn√∂tige Spannung mehr rein zu projezieren, wo es keine gibt. Sp√§testens nach den 6 Punkten an diesem ZAT und dem Verlassen des Abstiegsplatzes hat die Mannschaft von SimonPu bewiesen, dass sie stark genug ist um an den letzten beiden ZATs die ben√∂tigen Z√§hler f√ľr die Rettung zu holen: 3:1 Sieg zuhause gegen Bray und dann der richtig richtig richtig wichtige Sieg im 6-Punkte-Spiel bei Kilkenny (3:4). Stark!

Kilkenny FC (0/31):

Der Absteiger der Saison 2021-2 ist gleichzeitig der Meister der Saison 2020-1, dies ist noch gar nicht so lange her doch nach dem Meistertitel setzte ein beispielloser Niedergang ein. Kilkenny spielt seit dem nicht mehr international. Der Klassenerhalt wäre eigentlich nur noch im Falle eines doppelten NMRs von SimonPu möglich denn die Gegner knallen Kilkenny jetzt erbarmungslos ab: 3:5 Niederlage zuhause gegen Dundalk und 3:4 im entscheidenen Spiel gegen Fermoy, die Lampen gehen aus in der Brauereistadt...Wird Stefano_Fussballgott der irischen Liga erhalten bleiben?

Spiel des ZATs: 30.Spieltag - Dundalk FC 1:0 Shamrock Rovers (1:0)

Mal wieder ein weniger torreiches Spiel als Spiel des ZATs, man h√§tte auch den 3:5 Ausw√§rtssieg von Dundalk in Kilkenny nehmen k√∂nnen doch da dieser fast mit Ansage kam aufgrund der niedrigen Reserven von Kilkenny, hat sich die Ligaleitung f√ľr den 1:0 Schweinchensieg gegen Shamrock entschieden, zudem ist dieser Sieg von seiner Wichtigkeit im Kampf um die Meisterschaft fast nicht zu √ľbertreffen. Dundalk hat zwar gegen√ľber Waterford und St. James's Gate die schlechteren Karten aber wenn man bei Torrausch schon vorhin alles so genau w√ľsste, br√§uchte man ja gar nicht mehr zu tippen.

Statistikcenter - Wissenswertes f√ľr den Irland Laien:



NMR: / (weiter so!)



Bestes Heimteam: Waterford United 46 Punkte

Schwächstes Heimteam: Fermoy FC 20 Punkte



Bestes Auswärtsteam: Bray Wanderers 16 Punkte

Schwächstes Auswärtsteam: Finn Harps 3 Punkte



Beste Offensive: Shelbourne FC 58 Tore

Schwächste Offensive: Bray Wanderers 42 Tore



Beste Defensive: Waterford United 42 Gegentore

Schwächste Defensive: Kilkenny 76 Gegentore


Bestes R√ľckrundenteam: Dundalk sowie Waterford 24 Punkte
Schlechtestes R√ľckrundenteam: Finn Harps 10 Punkte



Perfekter ZAT: 7 (Waterford United 2x, Dundalk 2x, St. Patrick's Athletic, Shelbourne, Shamrock Rovers)

Rohrkrepierer (0 Punkte an einem ZAT): 6 (Dundalk FC, Fermoy FC, Bray Wanderers, St. Patrick' s Athletic, Finn Harps FC, Kilkenny FC)


Zeitung Liga: 3/10 (schade dass wir das tolle Niveau in der Zeitungslandschaft nicht halten konnten und jetzt sogar fast nichts mehr los ist aber da ich auch nicht weiss was privat so bei den Leuten los ist, soll das nat√ľrlich keine Kritik sein)

FAI-Cup:

Am nächsten Sonntag steigt das Pokalfinale zwischen dem TV Shamrock Rovers sowie St. James's Gate

EC:

Nur 2 Gegentore in 4 Spielen: die Finn Harps (6 Punkte) schicken sich an die Hauptrunde der Champions League zu √ľberstehen. In der Gruppe 2 sprechen die Reserven auf jeden Fall f√ľr ein Weiterkommen aber das Setzverhalten der Gegner kann man nat√ľrlich nur bedingt rational vorhersagen. Nordsjaelland (3 Punkte) braucht 6 Punkte, Zabrze (9 Punkte) ist als Tabellenf√ľhrer reservetechnisch angeknockt. Nantes hat 6 Z√§hler. Mal sehen welchen Taktiken am letzten ZAT ausgepackt werden.

In der Europa League steht St. James's Gate in der Gruppe 1 zurzeit auf dem undankbaren 3. Platz: da es keine Conference League gibt, in die man absteigen k√∂nnte, w√§re man zurzeit international ganz raus.¬† Besser sieht es da f√ľr Shamrock Rovers als Tabellenf√ľhrer in der Gruppe 3 aus. Die "Athletics" sind in der Gruppe 5 bereits zu 99% ausgeschieden, dies d√ľrfte bei Shelbourne in der Gruppe 7 zu 75 % der Fall sein. Am n√§chsten ZAT wissen wir mehr doch die irische Armada wird Verluste erleiden im Hinblick auf die 5-Jahreswertung. Bis jetzt ist es aber eine gute Saison. Ich bin zufrieden!

Das solls von mir f√ľr heute gewesen sein, am n√§chsten Wochenende folgt dann die vorletzte Auswertung an einem Sonntagabend ehe es ab 2021-3 montags um 21 Uhr rund gehen wird.
 
MfG Euer McLover.

+++Bernies Meisterschafts-Traum lebt: Rovers an der Spitze!+++Spannung Pur auch im Tabellenkeller, FAI-Cup Finale steht fest+++

McLover fŁr Irland am 01.08.2021, 20:56

So langsam aber sicher neigt sich die Saison¬†2021-2¬†dem Ende entgegen und die ersten Entscheidungen werden fr√ľher oder sp√§ter fallen und damit heisse ich unsere werten Ir(r)en und regelm√§ssige Leser Herzlich Willkommen zur Auswertung des 9. ZATs in Irland.¬†Erstmal eine wichtige Ank√ľndigung: ab der Saison¬†2021-3¬†wird der ZAT in Irland immer Montags um 21 Uhr sein. Das passt mir besser!¬†In der Airtricity League gab es an der Tabellenspitze eine Wachabl√∂sung w√§hrend das Feld oben aber nah beieinander bleibt. Dies gilt weiterhin aber nur f√ľr die Top 5, dahinter klaffen mehr oder weniger grosse L√ľcken zwischen den Mannschaften auf. Spannend bleibt es auch im Kampf um den Klassenerhalt w√§hrend im FAI-Cup die beiden Semi-Finals auf dem Plan standen. Wer qualifizierte sich f√ľr das Finale und darf vieilleicht sogar noch vom "Doubl√©" tr√§umen? Im EC fiel am Mittwoch keine Entscheidung, es ging aber sehr wohl um eine guten Start in die CL & EL Gruppenphase. Wir starten wie immer aber mit der¬†Airtricity League:

Shamrock Rovers (9/49):

Im Chill-Modus an die Tabellenspitze gest√ľrmt: die Rovers sind DER Gewinner dieses 9. ZATs!! Bernie impfte seiner Mannschaft vor allem das defensive Gen ein denn auch wenn die Rovers in 3 Spielen 9 Mal trafen, der Star dieses ZATs war die Defensive: nicht ein einziges Gegentor liessen die Rovers zu! 2:0 Sieg gegen Kilkenny, 2:0 Sieg in Fermoy sowie ein 5:0 Kantersieg gegen den Hauptkonkurrenten St. James's Gate. Die Rovers haben etwas weniger Reserven als die Konkurrenz aber von daher auch nicht den ganz grossen Druck.

Waterford United (6/49):

Donmh und seine Mannschaft halten sich an diesem ZAT (fast) aus allem raus und kommen damit gut durch den viertletzten ZAT: zuhause werden sowohl die Wanderers (4:0) als auch das Tabellen-Schlusslicht Fermoy (2:0) souver√§n besiegt. Dazwischen wagte man ausw√§rts einen zarten Ausw√§rtsangriff in Kilkenny (4:1). Man war sich aber wohl bewusst dass der Abstiegskandidat keine Punkte herschenken w√ľrde und somit war dies am Ende nur ein Strohfeuer, dennoch bleibt man ganz klar im Meisterschaftsrennen. Der EC d√ľrfte auch bereits sicher erreicht sein!

St. James' s Gate FC (3/46):

Ging man bei Waterford schon fast kein unn√∂tiges Risiko ein, so beschr√§nkte man sich bei St. James's Gate wirklich nur auf das N√∂tigste, n√§mlich das einzige Heimspiel, und gab damit die Tabellenf√ľhrung mehr oder weniger freiwillig ab. Die Rolle des Gejagten ist man damit erstmal los: bei den Harps war allerdings mehr drin (1:0), bei den Rovers eher nicht (5:0). Zwischen diesen beiden Reisen gewann man zuhause mit 3:0 gegen Shelbourne und verhindert den kompletten Absturz.

Dundalk FC (6/45):

Und weiterhin heisst es auch: Aufgepasst auf Dundalk! Denn auch wenn der R√ľckstand auf die Rovers sowie Waterford 4 Punkte betr√§gt, kann die Truppe von Webbster diesen Defizit bei entsprechenden Patzern der Konkurrenz durchaus an einem ZAT aufholen. Der Trainer hat es n√§mlich faustdick hinter den Ohren, h√§lt sich in der Presse bedeckt und l√§sst die Spiele sprechen wie zum Beispiel beim 3:5 Ausw√§rtssieg beid en "Athletics", dazu gewinnt man noch frech 3:2 zuhause gegen die Harps und gibt sich ausw√§rts den Wanderers mit 2:0 geschlagen,

Shelbourne FC (4/44):

Shelbourne musste an diesem ZAT Federn lassen, man peilte mindestens den Sprung aufs Podium an doch dies misslang. Daf√ľr verantwortlich war der missratene Heimauftritt gegen Fermoy (3:3), anschliessend hatte man keine Chance gegen St. James's Gate (3:0), der Heimsieg gegen die Harps (5:2) rettete immerhin den ZAT denn so beh√§lt man wenigstens 4 Punkte Vorsprung auf den ersten Nicht-EC Platz, den 6. Platz. Der n√§chste ZAT gestaltet sich mit erneut 2 Ausw√§rtspartien wieder sehr schwer.

Bray Wanderers (6/40):

Die Wanderers haben noch 2 M√∂glichkeiten sich das Ticket f√ľr Europa zu sichern: entweder √ľber die Liga oder den Pokal, weiter unten l√∂sen wir auf ob diese M√∂glichkeit noch Bestand hat. Plan A jedenfalls kann immer noch klappen, dank zweier 2:0 Siege gegen die "Athletics" sowie Dundalk bleibt man so gut wie es zurzeit eben geht an Shelbourne dran. Man sp√ľrt allerdings das Punktedefizit aus den ersten Partien in der Liga, wo man ja eher schlecht aus den Startl√∂chern kam.

St. Patrick's Athletic (3/35):

Im Gegensatz zu den Wanderers, sind die "Athletics" bereits in dieser Saison international vertreten, anders als mit einem Sieg in der Europa League kann man sich aber fast nicht mehr f√ľr die internationalen Fleischt√∂pfe qualifizieren, denn in der Liga legte man erneut einen schwachen ZAT hin und somit w√§chst der R√ľckstand auf Rang 5 auf 9 (!) Punkte an. 3:5 gegen Dundalk und 2:0 in Bray: der ZAT ging denkbar schlecht los und wurde durch einen 5:0 Sieg gegen Kilkenny immerhin etwas abgefedert.

Finn Harps FC (3/31):

4 Punkten zwischen Platz 5 & 6, 5 Punkten zwischen 6 & 7 und wiederrum 4 Punkte zwischen den Positionen 7 & 8: die untere H√§lfte ist wild zerst√ľckelt und es l√§sst sich ziemlich einfach das Fazit ziehen dass sich die Harps √ľber die Liga nicht mehr f√ľr das internationale Gesch√§ft qualifizieren k√∂nnen. An diesem ZAT versuchte man wieder alles doch in dieser Saison soll es nicht sein: der erste Streich klappte noch gegen St. James' s Gate (1:0), anschliessend hatte die Konkurrenz das Spiel von Dirk aber problemlos durchschaut und es hagelte noch 2 Niederlagen.

Kilkenny FC (3/31):

Kilkenny geht mehr und mehr auf dem Zahnfleisch, das Problem ist dass man nicht genug Siege holt! Allerdings begab man sich an diesem ZAT auch ausnahmsweise mal freiwillig in den Sparmodus denn man fokussierte sich nur auf das einzige Heimspiel, das man dann auch locker mit 4:1 gegen Waterford gewinnen konnte. Auswärts verlor man 2:0 in Shamrock sowie 5:0 bei den "Athletics", Fermoy bleibt gefährlich nah an einem dran und weiterhin muss man feststellen dass die Mannschaft von Stefano_Fussballgott die schlechteren Karten behält.

Fermoy FC (1/27):

Nat√ľrlich hat der Tabellenletzte weiterhin bessere Karten als der direkte Konkurrenz aus der Brauereistadt, man solte allerdings mit seinem √úberholman√∂ver nicht bis zum letzten ZAT warten. Da haben sich ganz andere Mannschaften selber aufs Kreuz gelegt, die Taktik von SimonPu mutet jedenfalls so an als w√§re man sich schon zu sicher: das 3:3 bei Shelbourne geht noch als Punktgewinn durch und es sollte auch der einzige an diesem ZAT bleiben, anschliessend verliert man zuhause 0:2 gegen die Rovers und 2:o in Waterford. Am 30. Spieltag das 6-Punkte-Spiel in Kilkenny!!

Spiel des ZATs: 25. Spieltag - St. Patrick's Athletics 3:5 Dundalk FC (2:3)

Beide Trainer sind in dieser Saison sehr zur√ľckhaltend was die Pressearbeit betrifft, der grobe Unterschied: bei Dundalk & Webbster klappt dies bisher deutlich besser. W√§hrend das Heimteam nach diesem Spiel entg√ľltig Abschied nehmen d√ľrfte vom EC, tr√§umt man in Dundalk in der zweiten Saison nach dem Aufstieg gar vom Meistertitel. M√∂glich ist es allemal denn die Reserven stimmen optimistisch.

Statistikcenter - Wissenswertes f√ľr den Irland Laien:

NMR: / (weiter so!)

Bestes Heimteam: Waterford United 40 Punkte
Schwächstes Heimteam: Fermoy FC 17 Punkte

Bestes Auswärtsteam: Bray Wanderers 16 Punkte
Schwächstes Auswärtsteam: Finn Harps 3 Punkte

Beste Offensive: Shelbourne FC 58 Tore
Schwächste Offensive: Bray Wanderers 42 Tore

Beste Defensive: Shelbourne 38 Gegentore
Schwächste Defensive: Kilkenny 64 Gegentore

Bestes R√ľckrundenteam:¬†Shelbourne 19 Punkte
Schlechtestes R√ľckrundenteam:¬†St. Patrick's Athletic 6 Punkte

Perfekter ZAT: 6 (Waterford United 2x, Dundalk, St. Patrick's Athletic, Shelbourne, Shamrock Rovers)
Rohrkrepierer (0 Punkte an einem ZAT): 5 (Dundalk FC, Fermoy FC, Bray Wanderers, St. Patrick' s Athletic, Finn Harps FC)

FAI-Cup:

An diesem ZAT standen die 2 Semi-Finals auf dem Spielplan und es sollte sehr sehr spannend werden, wer denn den Einzug ins Finale feiern durfte:

Shamrock Rovers 3-2 Finn Harps (2:1):

Die Rovers waren zuhause gefordert um m√∂glichst souver√§n gegen die Harps vorzulegen, Dirk selbst hat den FAI-Cup seit seiner R√ľckkehr nach Irland noch nicht gewonnen. Es war also mal an der Zeit, jedoch lag man gegen die Rovers nach 15 Minuten bereits mit 2:0 im Hintertreffen und so musste man nun schauen immerhijn das wichtige Ausw√§rtstor zu erzielen. Dies gelang kurz vor der Pause und man legte sogar nach dem Pausentee nach: 2:2 AUSGLEICH! Das letzte Wort in dieser Partie hatten dann aber doch die Rovers und konnten sich mit einem knappen Vorsprung ins R√ľckspiel retten.

St. James' s Gate 0-1 Bray Wanderers (0:0):

St. James' s Gate tr√§umt noch vom "Doubl√©", bei Bray ist man vielleicht auf den Pokalsieg angewiesen um in der n√§chsten Saison international zu spielen. Das Spiel selbst hatte sehr viel von taktischem Gepl√§nkel, Torchancen waren Mangelware und die¬†8000¬†Zuschauer, die anhand des "3 G's" Systems im Stadion erlaubt waren, sahen viel z√§hes Gekicke. Immerhin dachte man sich beim Heimteam dass wenigstens die 0 hinten stand und man so mit einem kleinen moralischen Vorsprung ins R√ľckspiel gehen k√∂nne doch nein: in der 88.Minute fand Bray das Tor und setzt sich dann doch etwas √ľberraschend mit 0:1 durch. War das schon die Entscheidung?

Finn Harps FC 0-0 Shamrock Rovers:

Die Marschrichtung von Seiten der Harps war klar: mindestens ein Tor musste man schiessen und so war klar dass fr√ľher oder sp√§ter voll auf Offensive geschaltet werden musste. Das Spiel selbst gingen die Harps noch gem√§chlich an doch nat√ľrlich wurde der Druck mit zunehmender Spieldauer immer gr√∂sser und sp√§testens nach der Pause sahen sich die Rovers hoffnungslos in die Defensive zur√ľckgedr√§ngt. Doch sie hielten durch auch weil ihr Torwart McKellie einen Sahnetag erwischt hatte und alles hielt was auf den Kasten kam. Die Rovers stehen im Finale und k√∂nnen in 2 Wochen ihren Titel im Aviva Stadium in Dublin verteidigen!! Die Harps dagegen m√ľssen sich wohl entg√ľltig vom EC verabschieden... ausser man gewinnt die CL.

Bray Wanderers 1-2 St. James's Gate (0:1)

Auch bei St. James's Gate war die Rechnung ganz einfach: wenn man kein Tor schiesst ist man raus! Zumindest diese erste Regel nach Adam Riese war schnell ad acta gelegt denn bereits in der 5. Minute gin Ertings Truppe in F√ľhrung. Somit w√§re nun Verl√§ngerung angesagt aber nat√ľrlich war noch einiges an Spielzeit zu absolvieren und in der Folgezeit entwickelte sich ein rassiges Spiel, in dem jedes Team das Pendel wieder zu seinen Gunsten drehen wollte. Kurz nach der Pause glichen die Wanderers aus und w√§ren demnach im Finale gewesen, doch St. James's Gate hatte in der 84. Minute das letzte Wort und sollte sich am Ende nach einem 1:2 Sieg dank der Ausw√§rtstorregel durchsetzen und ins Finale einziehen. Zuletzt konnte man die FAI-Cup Troph√§e¬†2020-2¬†in die H√∂he recken, das nachdem man sich vom Viertelfinale bis zum Finale 3 Mal im Elfmeterschiessen durchsetzen konnte.

EC:

Die Analyse zum EC f√§llt kurz und b√ľndig aus denn nach dem 1. ZAT in der CL & EL Hauptrunde ist noch rein gar nichts passiert. Sowohl die Finn Harps (CL) als auch St. James' s Gate, Shamrock Rovers, Shelbourne und St. Patrick's Athletics (EL) starteten alle mit 3 Punkten in die Gruppenphase. Am Kreuz-ZAT werden aber wohl schon einige Karten auf den Tisch gelegt werden.

Das solls von mir f√ľr heute gewesen sein, bis zum n√§chsten Sonntag,

MfG Euer McLover

+++Waterford perfekter ZAT, Hattrick Meister in argen Nöten+++EC: 5/6: nur Dundalk verabschiedet sich!+++

McLover fŁr Irland am 25.07.2021, 20:06

Sch√∂nen guten Abend gew√ľnscht und Herzlich Willkommen zum 8. ZAT in Irland! Es gibt einen perfekten ZAT sowie eine Rohrkrepierer zu vermelden, dann gab es auch soviele "Schweinchensiege" wie schon lange nicht mehr: insgesamt 5 Spiele endeten mit einem 1:0, es wurde also durchaus auf Risiko gespielt denn auch ausw√§rts waren 3 Angriffe erfolgreich. Einen NMR gab es auch in dieser Woche keinen, wenngleich es dieses Mal sch√∂n knapp wurde. Der Pokal hatte diese Woche Pause und im EC kamen 3 von 4 Mannschaften in den EL Playoffs weiter, erg√§nzt wird dieses Trio vom "CL Absteiger" St. James' s Gate. Irland ist aber auch weiter in der K√∂nigklasse vertreten, dies mit den Finn Harps. So dann mal schnell rein in die Action sprich Airtricity League:

St. James' s Gate (3/43):

Nur 3 Punkte an diesem ZAT geholt und dennoch kann Ertins Mannschaft die Tabellenf√ľhrung erneut verteidigen, diese ist nat√ľrlich erst nach dem letzten ZAT wirklich etwas wert. Man h√§tte sich an diesem Wochenende durchaus von der Konkurrenz absetzen k√∂nnen doch ausw√§rts liess man sich gleich zweimal mit 1:0 d√ľpieren und zwar von Kilkenny und Dundalk. Das einzige Heimspiel konnte locker mit 4:0 gegen Fermoy gewonnen werden.

Waterford United (9/43):

Perfekter ZAT f√ľr donmh und seine Truppe!! Man l√§sst die Muskeln spielen und befindet sich nach diesem ZAT ganz klar im Meisterschaftsrennen. Die Rovers besiegt man mit 3:1 ehe man ebenfalls zuhause gegen Dundalk (2:0) nachlegt. Das T√ľpfelchen auf das i bringt dann der 1:2 Ausw√§rtssieg bei den "Athletics". 2 Tore fehlen Waterford United zur Tabellenf√ľhrung doch im Schatten lebt es sich auch ganz ordentlich, immerhin hat man die Zielscheibe nicht auf der Stirn.

Shelbourne FC (6/40):

Auch die Mannschaft von Proedlo macht Boden auf den Tabellenf√ľhrer gut: Shelbourne will endlich mal wieder einen Titel feiern und da dies im FAI-Cup nicht gelingen wird, bleibt zumindest national nur noch die Meisterschaft. Das Auftaktspiel des 8. ZATs verliert man mit 4:1 bei den "Athletics", danach haut man aber die Wanderers mit 4:0 weg ehe man gegen beim Abstiegskandidaten Kilkenny nachlegt (1:3). Da man auch in den EL Playoffs weiter kam, ist das Selbstvertrauen zurzeit gross. Man bleibt auch das beste R√ľckrunden Team!

Shamrock Rovers (3/40):

Die Rovers m√ľssen den Verlust von 2 Pl√§tzen in der Tabelle hinnehmen, chillt Bernie etwas zuviel? Quatsch, nach diesem ZAT besteht noch kein Grund f√ľr Panikmache denn die Rovers tanzen noch auf 3 Hochzeiten. Auch die Titelverteidigung im FAI-Cup ist immer noch m√∂glich. In Waterford verliert man 3:1, danach schl√§gt man St. Patrick's Athletic mit 4:2 ehe man sich dann √§rgerlicherweise den Wanderers gerade mal mit 1:0 geschlagen geben muss. Da war mehr drin...

Dundalk FC (6/39):

Webbster geht volles Risiko in den beiden Heimspielen und wird belohnt! Seine Mannschaft ist mit sehr guten Kraftreserven ausgestattet und steht gerade mal 4 Punkte hinter dem Tabellenf√ľhrer St. James' s Gate. Gegen eben diese Mannschaft setzt man sich am letzten Spieltag des 8. ZATs mit 1:0 durch. Davor verlor man knapp mit 2:0 in Waterford, was aber zu verschmerzen ist denn auch das erste von zweien Heimspielen gewann man mit 1:0 und zwar gegen Fermoy. Ein bisschen Trost also nach dem Ausscheiden in den EL Playoffs!

Bray Wanderers (6/34):

Die Liga bleibt weiterhin in 2 H√§lften geteilt, zwischen Platz 5 und 6 sprich Dundalk und Bray liegen immerhin 5 Z√§hler. Trainer Jan wird das herzlich egal sein denn noch vor 2 Wochen stand man bis zum Hals im Abstiegskampf. Nach weiteren 6 Punkten (2 1:0 Siege gegen Finn Harps und Shamrock) hat man nun bereits 8 Z√§hler Vorsprung auf den letzten Rang und kann sogar von Europa tr√§umen. Man hat 2 M√∂glichkeiten: entweder das Ticket √ľber die Liga oder √ľber den Pokal wo man als Geheimfavorit auf den Titel gilt.¬†

St. Patrick' s Athletic (3/32):

Die "Athletics" sollten ihre Reisen quer durch Europa geniessen so lange es noch geht denn aktuell l√§uft es in der Liga gar nicht und nach nur 3 Punkten hat man nun bereits 7 Punkte R√ľckstand auf Rang 5. Sogar ein Blick nach hinten empfelt sich denn die "rote Laterne" Fermoy ist gerade mal 6 Z√§hler entfernt und das Torverh√§ltnis der "Athletics" ist auch nicht gerade das Allerbeste. Es fing an diesem ZAT erstmal gut an: 4:1 Sieg gegen Shelbourne ehe man 4:2 in Shamrock und 1:2 zuhause gegen Waterford verlor.

Finn Harps FC (0/28):

Ein Rohrkrepierer der Harps! Wann gab es sowas denn das letzte Mal? Streng genommen ist die Liga nun sogar in 3 Abschnitte unterteilt denn die Harps weissen bereits 4 L√§ngen R√ľckstand auf die "Athletics" auf. Es l√§uft rein gar nichts zusammen und man ist wohl offiziell im Abstiegskampf angekommen. Die ersten beiden Niederlagen toppten sich in der Bitterkeit: 1:0 Niederlage in Bray ehe Kilkenny Dirks Mannschaft den Schock des ZATs verpasste (4:5). Es wurde nicht besser, ganz im Gegenteil: von der roten Laterne Fermoy wurde man mit 4:0 abgeschossen.

Kilkenny FC (6/28):

Kilkenny gibt die rote Laterne nach nur einem ZAT wieder ab: sp√§t kamen die Taktikvorgaben von Stefano_Fussballgott an diesem ZAT aber hauptsache sie kamen √ľberhaupt noch bei der Mannschaft an. Der Coach visierte den perfekten ZAT an und es sah lange Zeit sehr gut aus: sensationeller 1:0 Sieg gegen den Tabellenf√ľhrer St. James's Gate. Danach die Kirsche auf der Torte gegen die Harps (4:5), am Ende mimte Shelbourne den Spielverderber (1:3). 6 Punkte demnach aber die Kraftreserven gehen langsam aber sicher zur Neige...

Fermoy FC (3/26):

Das heisst auch dass man bei Fermoy mit nur 3 Punkten trotzdem recht gut leben kann denn im Gegensatz zum Hauptkonkurrenten steht man hier mit den Reserven noch voll im Saft und muss eigentlich nur auf den richtigen Moment warten um erneut ein √úberholman√∂ver zu starten. Die 1:0 Niederlage bei Dundalk ist nat√ľrlich √§rgerlich aber nicht mehr zu √§ndern, anschliessend verlor man 4:0 beim Tabellenf√ľhrer St. James's Gate ehe man die Harps mit 4:0 abknallte und ein eindeutiges Lebenszeichen sendete.

Spiel des ZATs: 23. Spieltag - Finn Harps 4:5 Kilkenny FC (2:3)

Es kann nur ein Spiel des ZATs geben und erneut nehmen die Harps in eben diesem nicht die Gewinner Rolle ein, Kilkenny k√§mpft mit Fauchen und Beissen um den Klassenerhalt. Dies wird verdammt eng werden und am Ende vermutlich auch nicht reichen, den Harps hat man das Wochenende aber erneut sehr krass vermiest. Daf√ľr alleine gibt es aber leider keine Bonuspunkte im Abstiegskampf.

Statistikcenter - Wissenswertes f√ľr den Irland Laien:


NMR: / (weiter so!)



Bestes Heimteam: Waterford United 34 Punkte

Schwächstes Heimteam: Fermoy FC 17 Punkte



Bestes Auswärtsteam: Bray Wanderers 16 Punkte

Schwächstes Auswärtsteam: Finn Harps 3 Punkte



Beste Offensive: Shelbourne FC 50 Tore

Schwächste Offensive: Bray Wanderers 38 Tore



Beste Defensive: Shelbourne 30 Gegentore

Schwächste Defensive: Kilkenny 56 Gegentore


Bestes R√ľckrundenteam:¬†Shelbourne 15 Punkte

Schlechtestes R√ľckrundenteam:¬†St. Patrick's Athletic 3 Punkte



Perfekter ZAT: 5 (Waterford United 2x, Dundalk, St. Patrick's Athletic, Shelbourne)

Rohrkrepierer (0 Punkte an einem ZAT): 5 (Dundalk FC, Fermoy FC, Bray Wanderers, St. Patrick' s Athletic, Finn Harps FC)



Zeitung Liga 4/10

FAI-Cup:

Die Auslosungen der Semi-Finals haben die Paarungen Shamrock Rovers (3,2) vs. Finn Harps (1,6) und St. James's Gate (3) vs. Bray Wanderers (3,8) ergeben. Am nächsten Sonntag werden demnach die beiden Final Teilnehmer feststehen.

EC:

In der 2. Runde der Qualifikation konnten sich die Finn Harps in der Gruppe 1 als Tabellenzweiter f√ľr die Hauptrunde qualifizieren. 3 Heimsiege gen√ľgten daf√ľr und stimmen die Fans des Hattrick-Meisters demnach etwas milde denn Misserfolg ist man bei den Harps schon lange nicht mehr gewohnt. Es w√§re nat√ľrlich der Knaller wenn man ausgerechnet in dieser Saison im EC die Bude abreissen w√ľrde. F√ľr St. James's Gate reichte es in der Gruppe 2 leider nur zum 3. Platz aber das Wichtigste ist dass man nun in der EL Hauptrunde weiter wichtige Punkte f√ľr Irland sammeln kann.¬®

In den EL Playoffs qualifizierten sich die "Athletics", die Rovers sowie Shelbourne f√ľr die n√§chste Runde. Nur Dundalk musste aufgrunde eines bitteren 5:5 Unentschiedens gegen den FC Kopenhagen fr√ľhzeitig die Segel streichen. Ich als Ligaleiter und Trainer von Hellas Verona freue mich nat√ľrlich auf das Duell mit Daniel Krenzer in der Gruppe 5.

Das wars f√ľr heute Abend von mir, bis zum n√§chsten Sonntag.
 
MfG McLover

+++St. James' s Gate verteidigt die Tabellenf√ľhrung, Shelbourne mit perfektem ZAT!+++2 11m Schiessen im FAI-Cup Viertelfinale+++EC: Weiter alles im Lot+++

McLover fŁr Irland am 18.07.2021, 21:11

Sch√∂nen guten Sonntagabend zum Start der R√ľckrunde: einen neuen Tabellenf√ľhrer gibt es in der Airtricity League zwar nicht, ansonsten aber sehr viel Ver√§nderungen in der Tabelle. Praktisch jedes Team wechselte den Tabellenplatz und somit darf man sich auf die folgenden Zeilen freuen. Es gab einen perfekten ZAT sowie einen Rohrkrepierer und nat√ľrlich sind wir auch diese Woche wieder NMR frei!! Nur in der Zeitung war es etwas ruhiger, ich hoffe wirklich dass keiner von Euch von den schrecklichen Hochwasserfluten betroffen war...Im FAI-Cup war ebenfalls Action Pur geboten, 2 Halbfinalisten konnten erst nach Elfmeterschiessen ermittelt werden, da w√§hnt man sich ja fast schon wieder bei der EM¬†2020.¬†AUSLOSUNG DER FAI-CUP SEMI FINALS UNTER DER WOCHE!¬†Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben aber im EC k√∂nnte es eine geile Saison werden, im Finale des Empire Cup hatten die Finn Harps leider Pech und m√ľssen sich im Elfmeterschiessen dem LFC mit Startrainer Bataan geschlagen geben. Trotzdem Respekt an Dirk oder besser gesagt an Tommi Hart.

Airtricity League:

St. James' s Gate FC (6/40):

Der Vizemeister kann seine Tabellenf√ľhrung verteidigen und dies auch dank eines Ausw√§rtssieges:¬†Ertin¬†wollte es an diesem ZAT mit der Schweinchentaktik¬†1-2-1¬†versuchen doch dies klappte nicht zu¬†100%. Gegen Waterford gewinnt man zuhause mit 1:0 ehe man den "Athletics" (1:2) ein Schnippchen schlug. Als man dann schon mit dem perfekten ZAT frohlockte, gab es unerwarteterweise eine 1:2 Heimniederlage gegen die Wanderers. So kanns bei Torrausch gehen...

Shamrock Rovers (4/37):

Die Rovers können trotz einem eher supoptimalen ZAT auf dem zweiten Platz verweilen: ob das 3:3 bei den kriselnden Harps von Bernie als Erfolg oder eher nicht gewertet wird, lesen wir dann sicher nächste Woche in der Zeitung. Ohne Frage war die folgende Niederlage gegen Shelbourne (3:4) aber eine ganz bittere, der ZAT wurde mit einem 2:0 Sieg gegen Dundalk dann halbwegs gerettet allerdings sind Shelbourne und Waterford an den Rovers dran.

Shelbourne FC (9/34):

Proedlos Truppe katapultiert sich mit einem perfekten ZAT aus dem Mittelfeld aufs Podium, ob man dort verweilen oder sogar ganz oben angreifen kann? Zum Start der R√ľckrunde konnte man Dundalk mit 3:0 in die Schranken verweisen. Anschliessend der Parade-Akt: 4:3 Sieg bei den Rovers, denen man nun richtig auf die Pelle r√ľcken kann. Dingfest wird der perfekte ZAT mit einem √ľberzeugenden 4:0 gegen Tabellennachbar Waterford gemacht.

Waterford United (3/34):

Waterford United rutscht vom Podium auf den 4. Platz:¬†donmh¬†hatte sich an diesem ZAT dazu entschieden, mal wieder nur sein einziges Heimspiel abzusichern. Demnach d√ľrfte sich die Entt√§uschung √ľber Rang 4 auch in Grenzen halten. Allerdings war bei St. James' s Gate (1:0) mehr drin, das Heimspiel gegen die Finn Harps (3:0) gewann man ohne Gegenwehr. Gegen Shelbourne verliert man 4:0.

Dundalk FC (3/33):

Auch Dundalk verliert einen Platz, auch Webbster entschied sich dazu an diesem ZAT keine grossartigen Experimente zu starten und konzentrierte sich auf sein einziges Heimspiel. In Shelbourne unterliegt man mit 3:0 ehe man Kilkenny mit dem gleichen Resultat besiegen kann. Den Abschluss bildet eine 2:0 Niederlage bei den Rovers, hier wäre ein Angriff sicherlich eine gute Idee gewesen doch ich hab hier aus meinem Studio gut reden...

St. Patrick's Athletic (0/29):

Mit 4 Punkten R√ľckstand auf den letzten EC Platz folgen die "Athletics": nur ein Tor in 3 Spielen war definitiv zu wenig um irgendwas Z√§hlbares aus diesem ZAT mitzunehmen. Die 4:0 Niederlage beim Abstiegskandidaten Fermoy hatte blamable Z√ľge aber die "Athletics" zeigen in dieser Saison eh 10 verschiedene Gesichter. Das 1:2 zuhause gegen St. James' s Gate war absolut vermeidbar, gegen seinen "Lieblingsgegner" Dirk und die Finn Harps verlor man zu allem √úberfluss auch noch mit 3:0.

Finn Harps FC (4/28):

Es l√§uft weiterhin nicht rund f√ľr die "Harfen": an diesem ZAT bleibt auf dem 7. Tabellenrang stecken, wer nun das Zepter in der Hand h√§lt -¬†Dirk¬†oder doch¬†Tommi Hart¬†- weiss man immer noch nicht, so oder so ist dieser ZAT nicht zufriedenstellend denn es gab nur 4 statt 6 Punkte. 3:3 zuhause gegen die Rovers, 3:0 Niederlage in Waterford sowie immerhin ein 3:0 Sieg gegen die "Athletics". Platz 5 bleibt jedoch realistisch.

Bray Wanderers (6/28):

Die Truppe von¬†Jan¬†verschafft sich etwas Luft im Abstiegskampf: der R√ľckrundenstart verlief zwar nicht gut mit einer 4:2 Niederlage in Kilkenny, anschliessend startete man dann aber den Turbo. Man gewann das 6-Punkte-Spiel gegen Fermoy mit 1:0 doch die grosse Gala sollte noch folgen: man vermasselte n√§mlich dem Tabellenf√ľhrer und Top-Meisterschaftsfavoriten St. James' s Gate den perfekten ZAT (1:2). Kurios: immer noch hat man mehr Ausw√§rts als Heimpunkte gesammelt!!

Fermoy FC (6/23):

SimonPus Jungs haben sich nach langen Wochen als Tabellenletzter nun endlich von der roten Laterne getrennt und sie stattdessen Kilkenny √ľberlassen, Grund daf√ľr waren 2 souver√§ne Heimsiege: zweimal 4:0 gegen die "Athletics" sowie Kilkenny, dazwischen verlor man √§usserst knapp mit 1:0 in Bray. SimonPu weiss sich also mit einer ver√§nderten Taktik durchaus bei Torrausch an die Gegebenheiten anzupassen, das war in der Vergangenheit nicht immer der Fall...

Kilkenny FC (3/22):

Kilkenny hat seit diesem ZAT die rote Laterne inne, ganz unerwartet d√ľrfte dies f√ľr¬†Stefano_Fussballgott¬†aber nicht kommen denn man konzentrierte sich ausschliesslich auf das Heimspiel, zudem zeigte die Formkurve in den letzten Wochen eh stetig nach unten. Alles startete demnach mit einem umk√§mpften 4:2 Sieg gegen Bray ehe man in Dundalk (3:0) und Fermoy (4:0) jeweils sang, klang und torlos unterlag. In den restlichen 5 ZATs muss fr√ľher oder sp√§ter eine Steigerung her...

Spiel des ZATs: 20. Spieltag - Shamrock Rovers 3:4 Shelbourne FC (2:2)

Shelbourne gewinnt neben seinen beiden Heimspielen an diesem ZAT auch auf √ľberragende Art und Weise sein einziges Ausw√§rtsspiel bei den Rovers und legt so den Grundstein f√ľr den perfekten ZAT.

Statistikcenter - Wissenswertes f√ľr den Irland Laien:

NMR: / (weiter so!)

Bestes Heimteam: St. James' s Gate 30 Punkte
Schwächstes Heimteam: Bray Wanderers 12 Punkte

Bestes Auswärtsteam: Bray Wanderers 16 Punkte
Schwächstes Auswärtsteam: Finn Harps 3 Punkte

Beste Offensive: Finn Harps 45 Tore
Schwächste Offensive: Waterford United 32 Tore

Beste Defensive: Shelbourne 25 Gegentore
Schwächste Defensive: Fermoy FC 49 Gegentore

Bestes R√ľckrundenteam:¬†Shelbourne 9 Punkte
Schlechtestes R√ľckrundenteam:¬†St. Patrick's Athletic 0 Punkte

Perfekter ZAT: 4 (Waterford United, Dundalk, St. Patrick's Athletic, Shelbourne)
Rohrkrepierer (0 Punkte an einem ZAT): 4 (Dundalk FC, Fermoy FC, Bray Wanderers, St. Patrick' s Athletic)

Zeitung Liga 2/10 und Pokal 4/8

FAI-Cup:

An diesem ZAT standen die Viertelfinals im Pokal an!

Finn Harps vs. Shelbourne:

Die Harps konnte zuhause beeindruckend vorlegen und sich mit 6:2 gegen Shelbourne durchsetzen doch Proedlos Truppe hatte noch nicht alles gezeigt und konnte sich ihrerseits mit 6:2 im R√ľckspiel behaupten so dass das Elfmeterschiessen her musste. In diesem zeigten sich die Finn Harps und vor allem ihr Keeper wesentlich frischer im Kopf: dieser konnte n√§mlich nicht weniger als 3 Elfmeter von Shelbourne parieren und erm√∂glichte seinem Team so als Pokalheld den Einzug ins Halbfinale. 3:1 der Endstand im 11m!

Waterford United vs. Bray Wanderers:

Das Duell zwischen den beiden irischen Trainer-Neulingen, in dem wir nicht mehr Spannung produzieren wollen als vorhanden war. Das Hinspiel in Waterford verlief mit einem 2:2 noch recht ausgeglichen doch schon hier hatten die Wanderers damit klar die bessere Ausgangsposition. Und die konnten sie im R√ľckspiel dann auch ohne Probleme mit einem 6:2 Erfolg vergolden. Der Double-Gewinner der Saison¬†2019-3¬†steht im Halbfinale.

St. James' s Gate vs. Fermoy FC:

Ein ungleiches Duell doch der Pokal hat seine eigenen Gesetze, sollte das auch auf dieses Match-Up zutreffen? Nein, St. James' s Gate legte bereits im Hinspiel mit einem 5:2 Sieg den Grundstein f√ľr den Einzug ins Halbfinale. Da nutzte Fermoy auch ein 3:2 Sieg im R√ľckspiel nichts mehr, Ertins Mannschaft darf weiterhin vom "Doubl√©" tr√§umen.

Shamrock Rovers vs. Dundalk FC:

Hier k√ľndigte sich ein recht enges Duell an und genau so sollte es am Ende kommen, Zusatzschicht mit inbegriffen: das Hinspiel entschieden die Rovers mit 4:3 f√ľr sich, Dundalk konterte das Ganze mit einem 4:3 nach 90 Minuten im zweiten Duell. In der Verl√§ngerung fielen keine weiteren Tore mehr und so musste genau wie beim Duell Harps-Shelbourne das Elfmeterschiessen als Entscheidungsf√§ller her: dort zeigten sich beide Mannschaften unheimlich treffsicher, lediglich bei Dundalk verschoss der 3. Sch√ľtze, die Rovers zielten 5 Mal ganz genau und haben weiterhin die Titelverteidigung im Visier.

EC:

Kurz und b√ľndig dieses Mal, alle 6 Mannschaften (2 in der CL Quali sowie 4 in den EL Playoffs) k√∂nnen noch in die Hauptrunde weiterkommen. Das gabs in meiner Amtszeit noch nie! Weiter so Jungs.

So dann sage ich mal Tsch√ľss f√ľr heute und bis unter der Woche f√ľr die Auslosung der FAI-Cup Semi Finals.

MfG McLover

+++Der Herbstmeister steht fest+++Pause im FAI-Cup, erneut gute Leistungen im EC+++

McLover fŁr Irland am 11.07.2021, 20:53

Sch√∂nen guten Sonntagabend und Herzlich Willkommen zu der letzten ZAT-Auswertung der Hinrunde in der Airtricity League. An der Spitze gab es mal wieder einen Tabellenwechsel, wer sich den inoffiziellen Titel des Herbstmeisters sichern konnte, erfahrt ihr gleich. Bis zum 5. Platz herrscht arges Gedr√§nge, danach wird die Liga quasi in 2 geteilt. Zurzeit d√ľrften sich 3 Mannschaften im unmittelbaren Abstiegskampf befinden. Im Pokal war diese Woche Pause, n√§chste Woche gehts mit den Viertelfinalpaarungen weiter. Wir gehen kurz auf die Auslosung, die unter der Woche statt fand, ein. International gab es, mit einer Ausnahme, wieder sehr ordentliche Darbietungen. Weiter so! Das Finale des Empire-Cups stand bei Redaktionsschluss noch nicht online. Wie immer starten wir mit der Liga:

St. James' s Gate FC (7/34):

Der Vizemeister ist Herbstmeister! Der insgesamt 4. perfekte ZAT der Saison wurde haarscharf verpasst, dennoch wird sich¬†Ertin¬†vollauf zufrieden sein. Zumal zuhause bleibt man eine Macht und bewahrt seine weisse Weste: gegen Shamrock gewinnt man 1:0, ehe es ausw√§rts ein 4:4 Unentschieden gegen Fermoy gibt. Der Abschluss des ZATs dann wieder √ľberragend: 1:0 Sieg gegen die Wanderers.

Shamrock Rovers (6/33):

Die Rovers m√ľssen die Tabellenf√ľhrung abgeben aber das wird¬†Bernie¬†wohl nur bedingt √§rgern, schliesslich ist der Coach tiefenentspannt und ein schlechter ZAT war es mit 6 Punkten ja auch nicht. Gegen den neuen Tabellenf√ľhrer St. James' s Gate war zwar mehr drin (1:0), anschliessend lag er mit der Herangehensweise gegen Kilkenny (5:4) sowie Fermoy (1:0) goldrichtig.

Waterford United (7/31):

Waterford United kann sich in die Spitzengruppe zur√ľck k√§mpfen:¬†donmh¬†l√§uft langsam richtig heiss und steigert sich immer weiter. Nachdem es zweimal 3 Punkte und anschliessend 6 Punkte gab, holte sein Team an diesem ZAT gar 7 Punkte. Gegen Fermoy setzt man sich mit 2:0 durch, anschliessend d√ľpiert man ausw√§rts die Wanderers (2:3), ehe der perfekte ZAT in den Schlussminuten gegen St. Patrick' s Athletic (2:2) verpasst wurde. Waterford United bleibt eine interessante Mannschaft!

Dundalk FC (6/30):

Webbster¬†ist bekannt f√ľr saftige Ausw√§rtsangriffe und einen solchen gab es auch wieder an ZAT 6 aber erstmal alles von vorne: 5:2 Sieg gegen St. Patrick's Athletic, 5:0 Niederlage in Shelbourne ehe man sich mit einem 1:4 Sieg bei Abstiegskandidat Kilkenny auf Platz 4 bef√∂rdert. Von dort aus hat man nun einen sch√∂nen Panorama-Blick auf die Spitze, was bringt die R√ľckrunde f√ľr Dundalk?

St. Patrick' s Athletic (4/29):

Geht es jetzt wieder weit runter f√ľr¬†Daniel Krenzers Truppe? Nachdem man sich von ganz unten nach ganz oben gek√§mpft hatte, verliert man nun am zweiten ZAT in Folge 2 Pl√§tze in der Tabelle und findet sich somit auf Platz 5 wieder. Der Ausw√§rtsangriff in Dundalk (5:2) scheiterte, anschliessend guckte man den Lieblingsgegner Dirk und seine Harps (1:0) ganz sch√∂n aus. Zum Abschluss konnte man immerhin einen Punkt aus Waterford (2:2) entf√ľhren.

Shelbourne FC (4/25):

Zwischen Platz 5 und Platz 6 liegen bereits 4 Zähler, auf letztgenanntem Platz findet sich Proedlos Mannschaft wieder nach einem ZAT der nicht schlecht war, der aber durchaus noch besser hätte verlaufen können. Zum Auftakt des ZATs gab es beim 1:1 in Kilkenny eine Punkteteilung, anschliessend gab man Dundalk (5:0) eine Packung mit ehe man bei den Harps mit 3:0 das Nachsehen hatte. Shelbourne bleibt dennoch im Rennen um die EC Plätze!

Finn Harps FC (6/24):

Und was macht der Hattrick Meister so? Na erstmals seit ein paar Wochen geht es in der Tabelle wieder ein St√ľckchen nach oben: von 8 auf 7! Man konnte beide Heimspiele f√ľr sich entscheiden, erneut aber nicht g√§nzlich ohne Gegenwehr. Der 3:2 Sieg gegen die Wanderers war hart erk√§mpft und enorm wichtig. Bei den "Athletics" hatte man knapp das Nachsehen (1:0) ehe Shelbourne (3:0) locker geschlagen wurde. Laufen die Harps in der R√ľckrunde wieder gewohnt zur H√∂chstform auf?

Bray Wanderers (0/22):

Nach Dundalk und Fermoy legen nun auch die Wanderers einen Rohrkrepierer in dieser Saison hin! Droht nun in der R√ľckrunde der Abstiegskampf? Es lief jedenfalls zum Abschluss der Hinrunde gar nichts bei der Truppe von¬†Jan¬†zusammen. Es gab 3 knappe Niederlagen, angefangen mit der 2:3 Pleite bei den Harps, anschliessend verlor man auch noch zuhause gegen Waterford (2:3) ehe der ZAT dann bei St. James' s Gate (1:0) mit einer verpassten Chance total verkorkst abgeschlossen wurde.

Kilkenny FC (1/19):

Auch die Mannschaft von¬†Stefano_Fussballgott¬†konnte keinen Sieg einfahren und riskiert damit immer tiefer im Abstiegssumpf zu versinken. Das 1:1 zuhause gegen Shelbourne sollte der einzige Punktgewinn an einem sehr schwachen ZAT bleiben. Die 5:4 Pleite bei den Rovers ist nat√ľrlich arg bitter, zum Abschluss gabs dann noch eine 1:4 Klatsche gegen Dundalk. 6 Tore und dennoch kein Sieg - es stehen wohl viele schlaflose N√§chte f√ľr den Coach an.

Fermoy FC (1/17):

Die Mannschaft von¬†SimonPu¬†konnte an diesem ZAT nicht von der Schw√§chephase von Kilkenny profitieren und verpasst es die "rote Laterne" abzugeben. 2:0 Niederlage in Waterford, 4:4 zuhause gegen die "Athletics" und dann noch eine knappe 1:0 Niederlage bei den Rovers. Fermoy muss sich in Geduld √ľben, doch reservetechnisch ist man besser als Kilkenny und Bray aufgestellt. Folgt in der R√ľckrunde die grosse Revolte?

Spiel des ZATs: 16. Spieltag - St. James' s Gate 1:0 Shamrock Rovers (1:0)

Mal wieder ein eher "unspektakul√§res" Match als Spiel des ZATs aber es m√ľssen nicht immer viele Tore fallen, damit es zwangsl√§ufig ein geiles Spiel war. Viel mehr honorieren wir hier die taktische Meisterleistung von Ertin, der mit Bernie den wohl h√§rtesten Konkurrenten um die Meisterschaft d√ľpierte. Und das auch noch kr√§ftesparend, ein richtiger 6-Punkte-Sieg. Donmh, Trainer von Waterford, hatte wohl eher auf ein Unentschieden gehofft.

Statistikcenter - Wissenswertes f√ľr den Irland Laien:

NMR: / (weiter so!)

Bestes Heimteam: St. James' s Gate 27 Punkte
Schwächstes Heimteam: Fermoy FC 8 Punkte

Bestes Auswärtsteam: Bray Wanderers 13 Punkte
Schwächstes Auswärtsteam: Finn Harps 3 Punkte

Beste Offensive: Finn Harps 39 Tore
Schwächste Offensive: Waterford United und Fermoy FC - 29 Tore

Beste Defensive: Shelbourne 22 Gegentore
Schwächste Defensive: Fermoy FC 41 Gegentore

Bestes R√ľckrundenteam:¬†-
Schlechtestes R√ľckrundenteam:¬†-

Perfekter ZAT: 3 (Waterford United, Dundalk, St. Patrick's Athletic)
Rohrkrepierer (0 Punkte an einem ZAT): 3 (Dundalk FC, Fermoy FC, Bray Wanderers)

Zeitung Liga 6/10 (macht richtig Spass Eure Zeitungsartikel zu lesen)

FAI-Cup:

Im heimischen Pokal ist diese Woche Pause angesagt ehe es am nächsten Sonntag mit den Quarter Finals weiter geht. Die Auslosung der Runde der letzten 8 fand unter der Woche statt und lieferte uns ein paar richtig geile Duelle wie zum Beispiel das Aufeinandertreffen zwischen dem Titelverteidiger Shamrock Rovers und Dundalk. Seit 2019-1 (St. James' s Gate) konnte kein Team den Pokalerfolg in der darauffolgenden Saison wiederholen. Werden die Rovers diesen "Fluch" durchbrechen? Die Harps treffen auf Shelbourne, angesichts der aktuellen Lage beim Hattrick Meister, ist Shelbourne wohl leichter Favorit. Auch St. James' s Gate sollte sich gegen Fermoy durchsetzen können. Das vierte und letzte Spiel beschert uns ein Duell zwischen Waterford United und Bray: donmh vs. Jan! Das Duell der beiden "Neuen" in Irland.

EC:

Unterschiedlicher Start f√ľr unsere beiden Vertreter in der¬†2. Runde der Champions League Qualifikation: w√§hrend die Finn Harps nach einem Sieg aus 2 Spielen von der Tabellenspitze der Gruppe 1 gr√ľssen, musste St. James' s Gate in der Gruppe 2 einen Fehlstart hinnehmen: man verlor zuhause 3:4 gegen Amkar Perm und Trainer-Dino Netsrac. Aber bereits in der Runde zuvor kam Ertins Mannschaft weiter, als schon alles verloren schien. Hier ist also noch alles m√∂glich.

In den¬†Europa League Playoffs¬†ist Irland noch mit dem Maximum von 4 Teams vertreten: hier wussten St. Patrick' s Athletic (Gruppe 3), Shelbourne (Gruppe 4), Dundalk (Gruppe 5) und Shamrock Rovers ( Gruppe 6) zu √ľberzeugen.

Das wars f√ľr heute von Eurem Ligaleiter, am n√§chsten Sonntag bin ich auf einer Hochzeit, es w√§re cool wenn Ihr eure Tipps bis sp√§testens Samstag Abend abgeben k√∂nntet denn so kann ich dennoch einen Startseiten Text vorbereiten. Wenn dies nicht m√∂glich ist, kommt nur die Auswertung abends online und der Startseiten Text dann eben am Montag.

Bis denne,

Euer McLover
 
P.S. Viel Spass beim Fussball schauen!! 

+++Rovers st√ľrmen an die Spitze, Finn Harps rutschen weiter ab!+++Viertelfinals im FAI-Cup stehen fest, gute Leistungen im EC & Empire Cup+++

McLover fŁr Irland am 04.07.2021, 21:00

Sch√∂nen guten Sonntagabend zu einer weiteren Auswertung in Irland! Heute auf dem Programm: ZAT 5 in der Liga mit einem neuen Tabellenf√ľhrer und einigen kriselnden Klubs, der entscheidene Gruppen ZAT im FAI-Cup sowie ein Blick in den EC, wo die irischen Mannschaften tolle Leistungen abriefen. Dies gilt aber auch f√ľr den Empire Cup, denn ein irisches Team hat es dort ins Finale geschafft. Welches? Sehen wir gleich, erst mal starten wir mit der Liga und mit einer weiteren NMR freien Woche:

Shamrock Rovers (6/27):

2 Heimspiele bedeuteten die grosse Chance nach diesem ZAT an der Spitze zu stehen und Bernies Jungs packten diese Chance beim Schopfe: zum Auftakt des ZATs gewinnt man mit 3:0 gegen Dundalk, am letzten Spiel des 5. ZATs setzte man sich mit 4:2 gegen Waterford durch. Sogar der perfekte ZAT wäre möglich gewesen, doch auswärts fehlte der Mut bei den Finn Harps (1:0). Nächste Woche kann der inoffizielle Herbstmeister Titel perfekt gemacht werden.

St. James' s Gate (6/27):

Aufgrund des schlechteren Torverhältnisses verpasste die Mannschaft von Ertin den Sprung auf Platz 1, dennoch wird man nach diesem ZAT zufrieden sein denn man gewann seine beiden Heimspiele. Der aktuelle Meister Finn Harps wurde mit 3:2 geschlagen und auch im zweiten Heimspiel gegen Kilkenny (3:2) hatte Ertin das richtige Nässchen. Vielleicht klappt es ja nächste Woche mit Platz 1.

St. Patrick's Athletic (3/25):

Die Achterbahnfahrt bei den "Athletics" geht weiter: nachdem man in 2 Wochen von Platz 9 auf Platz 1 sprang, geht es nun wieder 2 Pl√§tze runter. Damit konnte man aufgrund nur eines Heimspiels aber rechnen. Doch der ZAT begann dennoch sehr gut, ausw√§rts d√ľpierte man Bray (3:4) doch nach der klaren Niederlage in Kilkenny (4:0) ging man auch zuhause gegen Shelbourne (3:5) baden.

Waterford United (6/24):

Zum ersten Mal in der Amtszeit von donmh standen 2 Heimspiele auf dem Spielplan eines ZATs und dies machte sich Waterford zunutze: man holte 6 Punkte und kletterte um 2 Plätze nach oben: 3:2 gegen Kilkenny sowie 3:0 gegen St. James' s Gate lauteten die Ergebnisse zuhause. Auch im Auswärtsspiel wollte man etwas Zählbares mitnhemen doch dieser Versuch scheiterte (4:2 Niederlage bei Shamrock).

Dundalk FC (3/24):

Webbster¬†erlebte keinen guten ZAT: zu allererst verlor Dundalk mit 3:0 bei den Rovers, was durchaus eingeplant war. Nicht eingeplant war aber sicherlich die Heimniederlage gegen den Tabellenletzten Fermoy (1:2), als sich dann bereits der 2. Kohrkrepierer in dieser Saison andeutete, haute Dundalk in Bray (1:5) nochmal einen richtigen Kn√ľller raus und sichert sich so immerhin Platz 5 nach ZAT 5.

Bray Wanderers (3/22):

Trainer¬†Jan¬†war bisher sehr zufrieden mit seiner Mannschaft, ob das auch noch nach ZAT 5 Bestand hat, wird man dann wohl unter der Woche in der Presseabteilung erfahren. Aufjedenfall holten die Wanderers nur 3 Punkte, trotz zweier Heimspiele und eben diese beiden Heimauftritt setzte man geh√∂rig in den Sand: 3:4 gegen die "Atletics" sowie 1:5 gegen Dundalk. Immerhin d√ľpierte man Shelbourne (1:2).

Shelbourne FC (6/21):

Proedlo¬†verwies unter der Woche auf die ungeheure St√§rke der irischen Liga und hat damit nat√ľrlich nicht Unrecht zumal man das in den letzten Saisons am eigenen Leibe erfahren hat, blieben grosse Erfolge doch aus. An diesem ZAT legte man jedoch 2 bockstarke Ausw√§rtsauftritte in Fermoy (0:5) sowie bei den "Athletics" (3:5) hin. Das Heimspiel vergeigte man dann aber gegen Bray (1:2). Platz 7!

Finn Harps FC (3/18):

Der Einblick in Dirks Privatleben unter der Woche in der Presseabteilung der Harps zeigt ganz deutlich dass es wichtigere Dinge als Torrausch gibt. Dennoch ist der Standort Finn Harps arg bedroht, denn Kritiker sehen den "Hattrick Meister" jetzt gar im Abstiegskampf. So schlimm wird es wohl nicht werden, aber auch an diesem ZAT gab es wieder nur 3 Zähler, dies beim 1:0 Sieg gegen die Rovers. Die Auswärtsangriff bei St. James' s Gate und Fermoy (jeweils 3:2) scheiterten.

Kilkenny FC (3/18):

So langsam unken Experten, dass Kilkenny einen l√§ngst √ľberf√§lligen Abstieg durchaus verdient h√§tte. Ausgeschieden im Pokal (sorry f√ľr den Spoiler!) und in der Liga gehen bereits in der Hinrunde einige Lichter aus: die 2 Ausw√§rtsangriffe in Waterford und bei St. James' s Gate (jeweils 3:2) verpufften. Immerhin gewann man 4:0 gegen die "Athletics" aber Fermoy r√ľckt n√§her...

Fermoy FC (6/16):

Der Aufsteiger schien bereits zur Zweitklassigkeit verdammt zu sein doch nun meldet man sich definitiv zur√ľck. Das Heimspiel gegen Shelbourne (0:5) war zwar ein Offenbarungseid doch anschliessend trickste man zuerst Dundalk (1:2) aus ehe man auch den Harps (3:2) das Stoppschild zeigte. Am n√§chsten ZAT hat man wieder 2 Ausw√§rtsspiele und die liegen der Mannschaft von¬†SimonPu¬†ja eh besser!

Statistikcenter - Wissenswertes f√ľr den Irland Laien:

NMR: / (weiter so!)

Bestes Heimteam: St. James' s Gate 21 Punkte TV +14
Schwächstes Heimteam: Fermoy FC 7 Punkte

Bestes Auswärtsteam: Bray Wanderers 13 Punkte
Schwächstes Auswärtsteam: Waterford 3 Punkte TV -15

Beste Offensive: Finn Harps 33 Tore
Schwächste Offensive: Waterford United 22 Tore

Beste Defensive: Shelbourne 18 Gegentore
Schwächste Defensive: Fermoy FC 34 Gegentore

Bestes R√ľckrundenteam:¬†-
Schlechtestes R√ľckrundenteam:¬†-

Perfekter ZAT: 3 (Waterford United, Dundalk, St. Patrick's Athletic)
Rohrkrepierer (0 Punkte an einem ZAT): 2 (Dundalk FC, Fermoy FC)

Zeitung Liga 6/10 ( der Hammer, DANKE!)und Pokal 2/8!

Spiel des ZATs: 15. Spieltag - Fermoy FC 3:2 Finn Harps (2:1)

Mit einem √ľberraschenden Sieg gegen die Harps sch√∂pft Fermoy wieder Hoffnung im Abstiegskampf, Kilkenny ist wieder in Reichweite und das Momentum spricht ganz klar f√ľr Fermoy.

FAI-Cup:

Vor dem letzten ZAT galt es in der¬†Group Damien Duff¬†nur noch die Frage zu beantworten,¬†wer sich Platz 1 und damit das wichtige Zusatz TK von 0,8 TK sichern k√∂nne¬†denn die Frage √ľber Weiterkommen und Ausscheiden war bereits gefallen: St. Patrick's Athletic ist raus! Die "Athletics" spielten aber dennoch das Z√ľglein an der Waage denn sie stellten den Harps beim 6:6 das entscheidene Bein so dass wir schon vorneweg nehmen k√∂nnen dass es f√ľr die Harps nur zu Platz 3 reichte. Die Harps wiederrum legten am letzten Spieltag Dundalk (1:0) aufs Kreuz, so dass deren Erfolg am 5. Spieltag gegen Shelbourne (3:0) null und nichtig war, denn durch einen 4:1 Sieg gegen die "Athletics" sicherte sich Proedlos Mannschaft dennoch Platz 1 und das Zusatz TK. Dazu hat man ohnehin bereits das Maximum von 1 TK gespart, reife Leistung!

In der¬†Group Robbie Keane¬†ging es noch um Platz 1 UND um das Weiterkommen: Waterford war vor dem letzten ZAT praktisch durch aber eben nur praktisch. Durch einen 4:2 Sieg gegen Kilkenny war man dann auch wirklich safe im Viertelfinale, dies galt auch f√ľr Bray, die Fermoy (3:4) ausw√§rts b√∂se √ľberraschten. Damit w√ľrde sich Platz 1 zwischen Waterford United und Bray entscheiden m√ľssen und das Ausscheiden zwischen Fermoy und Kilkenny und dies im DIREKTEN Duell: Platz 1 ging an Bray durch einen 2:1 Heimerfolg √ľber Waterford United, somit geht Jans Truppe genau wie Shelbourne mit 1 Rest TK sowie dem Zusatz TK von 0,8 ins Viertelfinale. Doch wer kommt als Dritter ins Viertelfinale? Kurzum: f√ľr Kilkenny l√§uft es auch im Pokal nicht wirklich! Man verliert zuhause mit 3:4 gegen Fermoy und scheidet aus. Ein Fingerzeig auf die Liga?

Damit sehen die Lostöpfe wie folgt aus (Regeln stehen ganz unten auf der Startseite): Lostopf 1 (beiden Erstplatzierten sowie die beiden gesetzten Viertelfinalisten) - Bray Wanderers und Shelbourne jeweils 9,8 TK, Shamrock Rovers und St. James' s Gate jeweils 9 TK. Lostopf 2 (beiden Zweitplatzierten sowie Drittplatzierten) - Dundalk FC 9 TK, Waterford 8,2 TK, Finn Harps und Fermoy jeweils 8 TK. WEITER GEHTS AM 18. JULI! AUSLOSUNG UNTER DER WOCHE!

EC:

Es ist schon sehr lange her dass sich alle irischen Teams in der ersten Qualifikationsrunde f√ľr die n√§chste Runde qualifizierten. St. James' s Gate schaffte in der Gruppe 2 als Zweiter den Sprung in die¬†zweite Qualifikationsrunde der CL. Dort trifft man nun erneut in der Gruppe 2 auf Teams aus D√§nemark, Italien sowie Russland. Auch die Harps greifen nun ein: in der Gruppe 1 gehts nach Portugal, auch nach Russland sowie in die T√ľrkei.

R√ľber in die¬†Europa League: die "Athletics" wurden in der Gruppe 4 Tabellenerster, Shelbourne in der Gruppe 5 Zweiter. In den EL Playoffs gesellen sich nun Dundalk sowie der Pokalsieger Shamrock Rovers dazu. St. Patrick' s Athletics spielt in der Gruppe 3, Shelbourne in der Gruppe 4, Dundalk in der Gruppe 5 und Shamrock Rovers in der Gruppe 6. Viel Gl√ľck Jungs!

Empire Cup:

DIE FINN HARPS STEHEN IM FINALE! Dort trifft Dirk auf den Startrainer Bataan nachdem man sich im Halbfinale im Elfmeterschiessen gegen Ross County durchgesetzt hat. Liverpools ihrerseits schaltete St. James's Gate aus und verhinderten ein rein irisches Finale. Viel Gl√ľck Dirk! Hol den Pokal nach Irland!

Das solls f√ľr heute von mir gewesen sein, bis zum n√§chsten Sonntag.

MfG McLover.

+++Airtricity League: Schwere Zeiten f√ľr den Hattrick Meister+++FAI-Cup: Ein Team vor dem letzten ZAT schon draussen+++EC: Weiter so Jungs!+++

McLover fŁr Irland am 27.06.2021, 20:55

Sch√∂nen guten Sonntag Abend: auch mit einer Dosis Johnson & Johnson l√§sst sich dann doch immer noch ein Startseitentext schreiben. So schlimm war das ja gar nicht ? So zum aktuellen Geschehen in Irland -> es gab einen F√ľhrungswechsel an der Tabellenspitze, St. James's Gate musste die Tabellenspitze nach nur einem ZAT wieder abgeben. Der Hattrick Meister hat es dann zurzeit richtig schwer und unten l√§sst Fermoy dann doch noch nicht ganz abreissen aber es sind ja auch erst 4 ZATs gespielt da w√§re es ja krass wenn irgendwo schon eine Entscheidung gefallen w√§re. Einen kurzen Blick gibts nachher auch noch auf den EC sowie den Empire Cup, mit erfreulichen Nachrichten!

Airtricity League:

St. Patrick' s Athletic (7/22):

Daniel Krenzers Mannschaft st√ľrmt mit einem fast perfekten ZAT an die Spitze Irlands und das auch noch im Sparmodus!! Zuerst d√ľpiert man zuhause St. James' s Gate (1:0), ehe man den Rovers ausw√§rts einen Punkt abluchst (2:2) und den ZAT dann in geiler Manier gegen Fermoy (1:0) abschliesst. In dieser Form sind die "Athletics" zu¬†100% ein Titelkandidat.

St. James' s Gate FC (3/21):

Das Team mit Trainer Ertin ist die Tabellenf√ľhrung wieder los: bei den "Athletics" war mehr drin (1:0), anschliessend hatte das Irland Urgestein aber das richtige N√§sschen gegen Shelbourne (1:0). Nur mit diesem Heimdreier wollte man sich aber nicht zufrieden geben und bei Dundalk noch einmal nachlegen, nur dies gelang nicht: am Ende behielt Webbster Truppe mit 3:2 die Oberhand!

Shamrock Rovers (7/21):

Die Rovers gewannen an ZAT 4 ihre beiden Ausw√§rtsspiele, verpassten den perfekten ZAT aber denkbar knapp. Bei den Wanderers setzte man sich mit 2:3 durch ehe man sich auf eine Punkteteilung mit den "Athletics" (2:2) einigen musste. Doch Bernie hat in dieser Saison bisher oft den richtigen Matchplan und kann so weitere 3 Ausw√§rtspunkte gegen Shelbourne (1:2) entf√ľhren. Gelingt diese Saison endlich der grosse Meister Coup?

Dundalk FC (6/21):

Nach dem Rohrkrepierer am ersten ZAT sind die Verantwortlichen rund um Trainer Webbster nicht in Panik verfallen und planen nun wohl den Angriff auf die Spitze. Der Trainer hat aber auch die Ruhe weg: das haben im ersten Spiel gleich mal die Harps (3:2) zu sp√ľren bekommen. Anschliessend verliert man zwar gegen Waterford (2:0), das zweite Heimspiel kann dann aber auch mit 3:2 gegen St. James' s Gate gewonnen werden.

Bray Wanderers (6/19):

Genau wie die Rovers, gewinnen auch die Wanderers ihre beiden Auswärtsspiele UND verpassen trotzdem ebenfalls den perfekten ZAT. Eigentlich ging das Ganze auch denkbar schlecht los: gegen die Rovers verlor man mit 2:3 doch dann legte Jans Truppe los! Es gab einen klaren 3:0 Sieg bei der roten Laterne Fermoy ehe man auch Kilkenny (1:3) auswärts ein Schnippchen schlagen konnte. Das macht in der Addition Platz 5.

Waterford United (3/18):

Donmh traut sich nicht so richtig an die Auswärtsspiele ran: Waterford United rutscht damit weiter in der Tabelle ab! Erneut wird nur das Heimspiel abgesichert und zwar gegen Dundalk (2:0). Da dies allerdings wie am letzten ZAT erneut sehr kraftsparend geschah, kann man Waterford in dieser Saison dennoch noch einiges zutrauen, schon alleine weil man in den letzten 2 letzten Hinrunden ZATs noch 4 Heimspiele hat.

Finn Harps FC (3/15):

Der Meister Finn Harps sieht sich erbarmungslosen Angriffen bei sich zuhause ausgesetzt. Am letzten ZAT traten die "Athletics" die Haust√ľr ein, an diesem ZAT war es nun Kilkenny, die beim 3:5 Sieg alle Punkte mitnahmen. Es sieht so aus, als h√§tten die irischen Gegner keine Lust mehr auf immer das gleiche Bild an der Tabellenspitze. Mit einem 1:4 Sieg bei Shelbourne holte Dirk dann immerhin auch noch 3 Punkte.

Shelbourne (3/15):

Es gibt Fakten und Mythen, die unumkehrlich sind: die Erde ist rund, im Sommer ist es warm und im Winter kalt UND bei Shelbourne steht ausw√§rts die 0. Aber leider auf der falschen Seite, denn die Truppe um Proedlo trifft ausw√§rts einfach nicht und wenn man dann auch noch zuhause wie gegen die Harps mit 1:4 verliert, ja dann wird es ein langer Weg zur√ľck nach oben. Fun Fact: mit der besten Defensive der Liga steht man nur auf Rang 8! (man hat aber auch die wenigsten Tore geschossen)

Kilkenny FC (3/15):

Das Team von StefanoFussballgott sorgte mit dem Ausw√§rtssieg bei den Harps (3:5) f√ľr das Highlight an diesem ZAT! Nur was hat es gebracht? Nun nicht viel, denn die beiden Heimspiele gingen verloren: mit 1:4 gegen Fermoy und mit 1:3 gegen Bray. Schon fr√ľh in dieser Saison sieht es bei Kilkenny mal wieder nach Abstiegskampf aus.

Fermoy FC (3/10):

Fermoy lässt wie bereits weiter oben angemerkt nicht abreissen, kommt aber auch nicht wirklich näher an das Feld bzw. den Tabellen Vorletzten ran. Der ZAT fing zwar gut mit einem 1:4 Sieg gegen Fermoy an, doch in den beiden folgenden Spielen schoss man dann kein weiteres Tor mehr: mit 0:3 gegen Bray und 1:0 gegen "Athletics" verliert man die beiden nächsten Spiele...

Statistikcenter - Wissenswertes f√ľr den Irland Laien:

NMR: / (bin stolz auf Euch)

Bestes Heimteam: Dundalk FC 18 Punkte
Schwächstes Heimteam: Fermoy FC 4 Punkte

Bestes Auswärtsteam: Bray Wanderers 10 Punkte TV +4
Schwächstes Auswärtsteam: Shelbourne 0 Punkte

Beste Offensive: Finn Harps 28 Tore
Schwächste Offensive: Shelbourne & Waterford United 14 Tore

Beste Defensive: Shelbourne 13 Gegentore
Schwächste Defensive: Fermoy FC 26 Gegentore

Bestes R√ľckrundenteam:¬†-
Schlechtestes R√ľckrundenteam:¬†-

Perfekter ZAT: 3 (Waterford United, Dundalk, St. Patrick's Athletic)
Rohrkrepierer (0 Punkte an einem ZAT): 2 (Dundalk FC, Fermoy FC)

Zeitung Liga 4/10 und Pokal 3/8!

FAI-Cup:

In der Airtricity League gab es keinen perfekten ZAT, daf√ľr aber im FAI-Cup! In der¬†Group Damien Duff¬†sichert sich Dundalk das Ticket f√ľr das Viertelfinale, dies mit einem 1:0 Heimsieg und einem 4:5 Ausw√§rtssieg gegen die "Athletics". Letzte sind damit zu 99% bereits einen ZAT vor Schluss ausgeschieden, das wird ebenfalls Shelbourne sowie die Harps freuen, die am Kreuz-ZAT jeweils einen Sieg holten. Tabelle: Shelbourne und Dundalk jeweils 9 Punkte, Finn Harps 6 Punkte, St. Patrick 's Athletics 0 Punkte. Es bleibt noch spannend um Platz 1, der ja zu einer TK Gutschrift von 0,8 berechtigt.

In der¬†Group Robbie Keane¬†bleibt Waterford United ungeschlagen denn genau wie am ersten ZAT holt man auch am zweiten ZAT 4 Z√§hler und gr√ľsst mit 8 Punkten von der Tabellenspitze: 2:0 Sieg sowie 3:3 gegen Fermoy! Dahinter kommen die Wanderers mit 6 Punkten, ganz zufrieden wird Jan dennoch nicht sein denn neben dem 2:0 Sieg gegen Kilkenny muss man sich gegen den gleichen Gegner mit 4:3 geschlagen geben. F√ľr Kilkenny war dies gleichzeitig der erste Sieg im diesj√§hrigen Pokal. Auch SimonPu wird nicht zufrieden sein, an diesem ZAT gab es nur einen Punkt. Es l√§uft also auch nicht richtig im Pokal! Tabelle: Waterford 8 Punkte, Bray 6 Punkte sowie Kilkenny und Fermoy mit jeweils 4 Punkten! Wer muss sich n√§chste Woche aus dem Pokal verabschieden?

Spiel des ZATs: FAI-Cup 4. Spieltag - St. Patrick' s Athletic - Dundalk 4:5 (2:2)

Nein, keine Angst liebe Iren. Ich habe nat√ľrlich nicht die Kategorie "Spiel des ZATs" vergessen, nur kommt dieses ausnahmsweise aus dem Pokal und nicht aus der Liga. Der Auftritt von Webbster Jungs bei den "Athletics" war schon allererste Sahne. Daniel Krenzers Team ist damit ausgeschieden, Dundalk steht im Viertelfinale!

EC:

In der¬†Gruppe 2 der ersten CL Quali¬†hat St. James's Gate nach dem Fehlstart am ersten ZAT pl√∂tzlich doch wieder die Chance in die n√§chste Runde vorzupreschen. Grund daf√ľr ist der NMR von Lech Poznan, die nun mit heruntergelassener Hose da stehen. Ertins Truppe ist zwar immer noch Tabellenletzter, hab aber das klar bessere TK und nur 2 Punkte R√ľckstand auf AEF Athen.

In der¬†EL Quali¬†sieht es richtig gut aus f√ľr die "Athletics" sowie Shelbourne: das erstgenannte Team steht in der¬†Gruppe 4¬†nach 4 Spielen mit 9 Punkten und dem zweitbesten (!) TK der Gruppe an der Tabellenspitze. Ebenfalls an der Spitze steht St. Patrick' s Athletics in der¬†Gruppe 5¬†mit 7 Punkten. Weiter so Jungs!

Empire Cup:

Gibt es im diesj√§hrigen Empire Cup ein irisches Finale? Durchaus m√∂glich: die Harps setzen sich gegen Dundee United durch und treffen nun im Halbfinale auf Ross County, die im Viertelfinale Dundalk ausgeschaltet haben. St. James' s Gate verweist Aberdeen in die Schranken und trifft nun auf Liverpool mit Startrainer Bataan. Viel Gl√ľck Dirk & Ertin!

So das wars f√ľr heute von mir, bis zum n√§chsten Sonntag und einen guten Wochenstart gew√ľnscht.

MfG Euer McLover
 
P.S. Torrausch Discord:  https://discord.gg/YVaBZZRN7H
style="font-size: 12pt; line-height: 24px"> 
Melde dich an und werde Teil der Discord Community 

+++Neuer Tabellenf√ľhrer in der Airtricity League+++Action am 1. ZAT des FAI-Cups+++EC: 2 von 3 irischen Mannschaften √ľberragen!+++

McLover fŁr Irland am 20.06.2021, 20:51

Schönen guten Sonntagabend,

Nach einem erneut extrem spannenden Formel 1 GP widmen wir uns nun dem 3. ZAT in der Liga sowie dem 1. ZAT im Pokal und EC! Es gibt viele Ver√§nderungen in der Tabelle, auf die wir in den n√§chsten Zeilen genauer eingehen werden.¬†Zudem der 3. perfekte ZAT in dieser Saison!!¬†Auch im Pokal ging es zum Anfang alles andere als langweilig zu was dann doch etwas √ľberraschend ist, steht doch Abtasten oft an erster Stelle. Aber f√ľr mich und alle neutralen Beobachter umso besser. Im EC bin ich ganz zufrieden, im unteren Teil des Startseiten Textes erkl√§re ich Euch gerne weshalb, so kurze √ľberfl√ľssige Intro denn die Action folgt jetzt powered by Guinness (keine Schleichwerbung ;) ):

St. James's Gate (6/18):

Na sieh mal einer wer da ganz oben steht: Ertin & St. James's Gate! Nach dem 3. ZAT kann man sich davon zwar noch nichts kaufen aber es ist ein deutliches Signal an die Konkurrenz dass man nach 2 Vizemeister Titeln in dieser Saison definitiv die Meisterschaft gewinnen will. Und Ertin hat zurzeit auch einfach ein verdammt gutes Nässchen: in Shamrock (4:0) verzichtet er auf eine Attacke um dann zuhause gegen Fermoy (3:0) zu gewinnen und den ZAT noch mit einem feinen Auswärtssieg gegen Bray (1:3) zu krönen.

St. Patrick's Athletic (9/15):

Und schau mal einer an wer direkt dahinter kommt: die "Athletics" mit ihrem Analyse Fanatiker und Tiefstapler Daniel Krenzer! Es war mal die Rede von nur "den zweitletzten Tabellenplatz" halten, nach diesem ZAT wird sich daran wohl keiner mehr erinnern. Mit einem perfekten ZAT schnellen die "Athletics" um satte 7 Plätze nach oben und haben das Momentum nun definitiv auf ihrer Seite um sich oben festzusetzen. 5:0 gegen Dundalk, 4:5 bei den Harps und 3:0 gegen Waterford lauten die Ergebnisse an ZAT 3!

Waterford United (3/15):

Keine √úberraschung: Waterford United muss unter ihrem neuen Trainer donmh die Tabellenf√ľhrung abgeben. Der neue Mann an der Seitenlinie geht zum Deb√ľt kein unn√∂tiges Risiko ein und w√§hlt erstmal den Sparmodus und die Rechnung geht auf: man d√ľpiert Bray zuhause mit 1:0 und platziert sich auf dem dritten Rang. Darauf kann man aufbauen. Ein Slaint√© zur√ľck von der Ligaleitung!

Dundalk FC (6/15):

Trainer Webbster meldete sich bisher nur an einem von insgesamt 3 ZATs in der Zeitung zu Wort: das ist ungew√∂hnlich aber auf der anderen Seite kann das aber auch Taktik sein um nicht zu sehr auf sich aufmerksam zu machen denn die Saison verl√§uft nach einem verkorksten ersten ZAT mittlerweile ganz nach dem "Gusto" von Webbster. Sowohl Shelbourne als auch Kilkenny (jeweils 1:0) werden im heimischen Oriel Park d√ľpiert. F√ľr den Rest muss die Ligaleitung wohl wieder etwas provozieren bis eine n√§chste PK kommt.

Shamrock Rovers (4/14):

Bernie wird mit 4 errungenen Punkten an diesem ZAT sehr zufrieden sein denn eingeplant waren deren eigentlich nur 3. Sehr schnell hatte man sich f√ľr ein Absichern des einzigen Heimspiels entschieden: das gelang locker mit einem 4:0 Sieg gegen St. James's Gate. Unverhofft kam dann auch noch ein 0:0 in Fermoy hinzu. Das alles macht in der Addition Platz 5 und reservetechnisch hat man bis hierhin auch sehr gut "gehaushaltet". Darf die B-Elf jetzt √∂fter ran?

Bray Wanderers (3/13):

Erstmal die gute Nachricht: Bray kommt reservetechnisch/punktem√§ssig besser als letzte Saison aus den Startl√∂chern. In der letzten Saison hatte man unter Nili74 zur gleichen Zeit schon die H√§lfte seines TKs verballert aber nicht viel mehr Punkte auf dem Konto. Die schlechte Nachricht: Jan wollte an diesem ZAT eigentlich 6 Z√§hler holen, nur das Investment war schlicht und ergreifend zu mau. Zuhause gewinnt man 1:0 gegen den Meister Finn Harps, das n√§chste Heimspiel verliert man aber gegen St. James' s Gate (1:3). In Waterford (1:0) verpasst man dazu den richtigen Moment f√ľr einen Ausw√§rtsangriff.

Finn Harps FC (3/12):

Ja der Meister wird sich in dieser Saison echt strecken m√ľssen um den vierten Meistertitel in Folge zu gewinnen. An diesem ZAT bekam man von den "Athletics" brutal das Stoppschild vor die Nase geknallt (4:5). Da man vor diesem Spiel dazu noch mit 1:0 in Bray verlor, stand man in Shelbourne schon arg unter Druck doch hier lieferte man ab (1:4 Sieg). Fakt ist aber auch: im Moment ist die Wettquote auf einen erneuten Meistertitel der Harps echt attraktiv f√ľr Zocker!

Kilkenny FC (3/12):

Gewohnte Position f√ľr Kilkenny in den letzten Saisons: man gr√ľsst nach 3 gespielten ZATs von Platz 8 und so sollte mehr nach unten als nach oben schauen. Wobei man an diesem Sonntag sein gestecktes Ziel locker erreichte: zuhause gewinnt man mit 5:0 gegen Shamrock. Ausw√§rts verzichtete man auf eine Attacke, was sich allerdings zweimal als die falsche Entscheidung rausstellen sollte. Somit wird am Ende doch etwas Wehklagen in Kilkenny herrschen.

Shelbourne FC (3/12):

Proedlo war ein weiterer Trainer, der versuchte seine 2 Heimspiele sehr schonend abzusichern. Gegen Kilkenny (1:0) gelang dies, gegen die Harps (1:4) nicht! Und in Dundalk (1:0) verpasst man den Moment sich wichtige Auswärtspunkt zu sichern. So steht am Ende von ZAT 3 der zweitletzte Platz, immerhin mit 5 Punkten Vorsprung auf die "rote Laterne". Hat man sich im Pokal & EC besser geschlagen?

Fermoy FC (4/7):

Nach dem Rohrkrepierer von ZAT 2 gelingen an diesem ZAT immerhin 4 Punkte doch die Konkurrenz zieht bereits fr√ľh von dannen und so muss SimonPu aufpassen dass ihm nicht fr√ľh alle Felle wegschwimmen. Zuhause kann man Waterford United mit derem neuen Trainer donmh mit 4:0 besiegen ehe man 3:0 gegen St. James's Gate den K√ľrzeren zieht und dann zuhause ohne sonderlich viel Kreativit√§t nicht √ľber ein 0:0 gegen die Rovers rauskommt. Naja...

Spiel des ZATs: 8. Spieltag - Finn Harps 4:5 St. Patrick's Athletic (2:3)

WOW! Den "Hattrick" Meister auswärts so anzugreifen, muss man sich erstmal trauen. Mal sehen ob das von Finn Harps Seite aus ungestraft bleiben wird?

Statistikcenter - Wissenswertes f√ľr den Irland Laien:

NMR: /

Bestes Heimteam: St. James' s Gate 12 Punkte +11 TV
Schwächstes Heimteam: Fermoy FC 4 Punkte

Bestes Auswärtsteam: St. Patrick's Athletic 6 Punkten
Schwächstes Auswärtsteam: Shelbourne 0 Punkte -4 TV

Beste Offensive: Finn Harps & St. Patrick's Athletic 20 Tore
Schwächste Offensive: Shelbourne & Waterford United 12 Tore

Beste Defensive: Shelbourne 10 Gegentore
Schwächste Defensive: Fermoy FC 21 Gegentore

Bestes R√ľckrundenteam:¬†-
Schlechtestes R√ľckrundenteam:¬†-

Perfekter ZAT: 3 (Waterford United, Dundalk, St. Patrick's Athletic)
Rohrkrepierer (0 Punkte an einem ZAT): 2 (Dundalk FC, Fermoy FC)

Zeitung Liga 4/10 und Pokal 1/8: der Fokus liegt wohl nicht auf dem FAI-Cup!

FAI-Cup:

Also wenn Ihr vorhabt dieses Tempo im Pokal beizubehalten, muss ich mir f√ľr n√§chsten Sonntag einen Herzschrittmacher besorgen. 4 Ausw√§rtsattacken an den ersten 8 Spielen, normalerweise stehen wir da noch bei 0 was diese Statistik betrifft. In der¬†Group Damien Duff¬†versuchten die "Athletics" den gleichen Streich wie in der Liga bei den Harps doch dieses Mal ging das schief: 3:2 Niederlage! Da man auch noch das darauffolgende Spiel zuhause mit 1:3 gegen Shelbourne verlor, steht man nun schon fr√ľh unter Druck. Shelbourne gewann zuvor mit 3:0 gegen Dundalk und gr√ľsst mit 6 Punkten von der Tabellenspitze gefolgt von Dundalk und den Harps (jeweils 3 Punkten). Am Tabellenende die "Athletics" mit 0 Punkten.

In der¬†Group Robbie Keane¬†erk√§mpft sich Waterford einen Punkt bei Kilkenny (1:1) und veredelt dieses Auftaktspiel zuhause gegen Bray (3:0). Donmh's irisches Pokaldeb√ľt verl√§uft also richtig zufriedenstellend. Kilkenny dagegen steht bereits mit dem Finger im Mund da denn auch ausw√§rts gibts keine Punkte: in Fermoy verliert man sehr bitter mit 4:3. Bray wird zufrieden sein: man gewinnt zuhause mit 1:0 gegen Fermoy! Waterford Erster mit 4 Z√§hlern, dann folgen Fermoy und Bray (beide 3 Z√§hler) und Kilkenny mit nur einem Z√§hler.

EC:

Das generelle Fazit des 1. ZATs in den EC Qualifikationen fällt zwar positiv aus, bei St. James' s Gate kann man allerdings nicht zufrieden sein! In der 1. Runde der CL Quali hat man nach 2 Spieltagen in der Gruppe 2 nur einen Zähler auf dem Konto. Das 3:3 zuhause gegen Poznan war zu wenig. Bei ZSKA Moskau verliert man knapp mit 1:0. Erfreulicher der Blick auf die EL Quali: die "Athletics" stehen nach Siegen in Xanthi (0:2) sowie zuhause gegen Christiania (3:0) an der Tabellenspitze der Gruppe 4. Shelbourne hat in der Gruppe 5 4 Zähler gesammelt: in Portimao gewinnt man mit 2:4 ehe man zuhause 1:1 Unentschieden gegen Osasuna spielt.

Empire Cup:

Auch aus dem Empire Cup gibt es gute Nachrichten: 3 von 4 irischen Mannschaften schafften den Sprung ins Viertelfinale: Dundalk und Finn Harps als Erster bzw. Zweiter in der Gruppe 1. St. James' s Gate als Zweiter in der Gruppe 2. Nur die Rovers sind leider raus...

Das solls f√ľr heute von mir gewesen sein, bis n√§chsten Sonntag zur gewohnten Uhrzeit!

MfG McLover.

+++WAHNSINN: Irland wieder komplett!!+++Mehrere Teams zeigen Reaktion nach enttäuschendem ersten ZAT+++EC: AB JETZT IMMER MITTWOCHS UM 8 UHR!+++

McLover fŁr Irland am 13.06.2021, 20:55

Sch√∂nen Sonntagabend aus dem Headquarter der irischen Ligaleitung gew√ľnscht,

Dieses wurde heute ausnahmsweise in eine Strandbar verlegt! Die geilste Meldung direkt vorneweg:¬†Waterford United hat in Person von donmh (kommt von Olympiakos Pir√§us) einen neuen Trainer gefunden, wir sind also an ZAT 3 wieder komplett. Es war wieder ordentlich was los: am 2. ZAT gab es 8 (!) teils gepfefferte Ausw√§rtsangriffe. Dies verwundert aber nicht denn einige Teams mussten nach einem nicht ganz so zufriedenstellenden 1. ZAT was zeigen um ihre Fans nicht schon fr√ľh in der Saison zu ver√§rgern. Darauf schauen gleich, davor aber noch der Hinweis dass am n√§chsten Mittwoch der EC f√ľr St. James's Gate (1. CL Qualifikation), Shelbourne sowie St. Patrick's Athletic (beide EL Qualifikation) startet.¬†Mittwoch ist gleichzeitig der neue Auswertungs-Tag im EC, Setzen nicht vergessen!¬†Am n√§chsten Sonntag startet dann auch die Main Round im FAI-Cup, auch hier bitte die Tipps nicht vergessen! Nun aber rein ins Ligageschehen:

Waterford United (3/12):

Tabellenf√ľhrung verteidigt und dazu einen neuen Trainer gefunden: die Woche verlief √§usserst positiv f√ľr Waterford. Die Wiederholung des "perfekten ZATs" war von vornerein eh ein fast unm√∂gliches Unterfangen. Man wurde in dieser Woche etwas h√§rter angegangen: ausw√§rts setzt es gegen Kilkenny (3:2) sowie St. James's Gate (3:1) jeweils 3 Gegentore, immerhin konnte man zuhause aber die Rovers (4:0) abschiessen. Nun darf donmh das Zepter √ľbernehmen, sollte er sich sofort akklimatisieren k√∂nnte Waterford zur √úberraschung der Saison¬†2021-2¬†werden.

St. James's Gate FC (6/12):

Auch der Vizemeister der vergangenen 2 Saisons zeigt sich in Fr√ľhform und mit einem guten N√§sschen. Man verzichtet auf einen Ausw√§rtsangriff bei den Harps (4:0), den plant man dann aber perfekt in Kilkenny (3:4). Dazwischen gab es noch einen 3:1 Heimerfolg √ľber Waterford.

Bray Wanderers (6/10):

Das Team um Jan kam nur stotternd in die neue Saison, dies war aber zu erwarten. Auch an diesem ZAT wollte Jan in jedem Spiel etwas mitnehmen, das gelang zwar nicht ganz aber am Ende sprangen 2 Siege dabei raus. Zum Anfang √ľberraschte man St. Patrick's Athletic (1:2) ehe man zuhause gegen Shelbourne (1:0) nachlegte. Der perfekte ZAT wurde mit einer Niederlage gegen Dundalk (3:2) dann aber ganz knapp verpasst. Guter ZAT!

Shamrock Rovers (3/10):

Nach einem sehr guten 1. ZAT konnten es sich die Rovers erlauben an diesem ZAT nur auf ihr Heimspiel zu gehen. Und da im heimischen Tallaght Stadium ein billiger Sieg gegen die Harps (2:0) gelang, muss man feststellen dass die Rovers f√ľr den Moment sehr gut in Form sind. Gelingt das Comeback in den oberen Tabellenregionen?

Finn Harps FC (6/9):

Im Empire Cup l√§uft es nicht so gut f√ľr die Harps, in der Liga schafft man am 2. ZAT 2 Heimsiege. Gegen St. James's Gate (4:0) gelang dieser locker, gegen Fermoy (4:3) war dieser aber hart erk√§mpft. Erneut verpasst man aber ausw√§rts die Gelegenheit 3 Punkte mitzunehmen (2:0 gegen Shamrock). Verl√§sst Dirk seine Sp√ľrnase?

Shelbourne FC (6/9):

Gleiches gilt f√ľr Proedlo und Shelbourne: man verliert zum 3. Mal ausw√§rts mit 1:0, da muss man sich dann schon den Vorwurf gefallen lassen dass man auf des Gegners Platz nicht genug Risiko eingeht. Ist aber erst mal egal denn zuhause gelingen 2 Siege gegen Fermoy (3:0) sowie St. Patrick's Athletic (3:2). Und an den n√§chsten beiden ZATs stehen zusammen 4 (!) Heimspiele an. F√§llt die Analyse der Ausw√§rtspartien also erstmal flach?

Kilkenny FC (3/9):

Aiiii, man hatte grosse Hoffung in Kilkenny dass man sich an ZAT 2 weiter oben positionnieren könnte doch da hatte man die Rechnung ohne den Wirt oder besser gesagt ohne St. James' s Gate gemacht. Zuhause verlor man gegen Ertins Mannschaft mit 3:4. Immerhin konnte man Waterford (3:2) besiegen denn auch auswärts verzockte man sich (1:0 gegen St. Patrick's Athletic).

Dundalk FC (9/9):

In Dundalk wollte man es nach einem verkorksten 1. ZAT der Ligaleitung, der Konkurrenz aber vor allem sich selbst zeigen. Und das gelang!!! Mit einem perfekten ZAT gibt Dundalk die "rote Laterne" ab: 3:0 Sieg gegen Shamrock, die Kirsche auf dem Kuchen 3:4 in Fermoy und dann noch der 3:2 Heimsieg gegen Bray. Jetzt muss dieser ZAT aber am nächsten Sonntag bestätigt werden. Die Fans wollen ihr Team dauerhaft international anfeuern. Auch im Empire Cup macht man Irland stolz.

St. Patrick's Athletic (3/6):

Von Daniel Krenzers Team hatte man sich eigentlich eine Reaktion erwartet doch die kam nicht, ereut gab es nur einen Sieg und so findet man sich weiter auf dem vorletzten Platz wieder. Die Trainernamen der Konkurrenten lernt Daniel Krenzer nach und nach auswendig, mit den Taktiken der Gegner hat er sich aber wohl noch nicht besch√§ftigt. Zuhause l√§sst man sich von Bray (1:2) √ľberraschen, dann gewinnt man zwar gegen Kilkenny (1:0) aber in Shelbourne (3:2) war wieder Schluss mit lustig.

Fermoy FC (0/3):

Der Aufsteiger ist nach gerade mal 2 ZATs schon Abstiegskandidat Nummer 1: 12 geschossene Tore aber nur 3 Punkte auf der Habenseite! Investition-Ertrag m√§ssig eine fette Ungen√ľgende. Hervor zu heben sind die bittere Heimpleite gegen Dundalk (3:4) sowie der gescheiterte Ausw√§rtsangriff gegen die Harps (4:3). Demnach auch noch kein Heimsieg, der zu Buche steht. Das kann eine sehr lange Saison f√ľr SimonPu werden.

Spiel des ZATs: 5. Spieltag - Fermoy FC 3:4 Dundalk FC (2:2)

Ist das der gelungene Ausw√§rtsangriff, der Dundalk nach oben katapultiert? Das weiss man erst in ein paar Wochen, jedenfalls legte Webbster hier den Grundstein f√ľr den perfekten ZAT, der gegen Bray dann dingfest gemacht wurde. Fermoy dagegen steht bereits fr√ľh in dieser Saison mit dem R√ľcken zur Wand...

Statistikcenter - Wissenswertes f√ľr den Irland Laien:

NMR: /

Bestes Heimteam: Finn Harps 9 Punkte +9 TV
Schwächstes Heimteam: Fermoy FC 0 Punkte

Bestes Auswärtsteam: Bray Wanderers 4 Punkten
Schwächstes Auswärtsteam: Finn Harps 0 Punkte -4 TV

Beste Offensive: St. James's Gate 13 Tore
Schwächste Offensive: St. Patrick's Athletic 7 Tore

Beste Defensive: Shelbourne 5 Gegentore
Schwächste Defensive: Fermoy FC 18 Gegentore

Bestes R√ľckrundenteam:¬†-
Schlechtestes R√ľckrundenteam:¬†-

Perfekter ZAT: 2 (Waterford United, Dundalk)
Rohrkrepierer (0 Punkte an einem ZAT): 2 (Dundalk FC, Fermoy FC)

Zeitung 6/10: WOW! Weiter so und ich denke mit donmh bekommen wir sogar noch einen motivierten Zeitungsschreiber hinzu.

FAI-Cup:

Nächste Woche Start im Pokal! In der Group Damien Duff (die man auch noch Zeitungsschreiber Gruppe nennen könnte) befinden sich: Dundalk, Shelbourne, Finn Harps und St. Patrick's Athletic. Einer muss weichen! Genau wie in der Group Robbie Keane, wo sich Bray, Waterford, Kilkenny und Fermoy befinden. Regeln ganz unten auf der Startseite!

Empire Cup:

Theoretisch k√∂nnen immer noch all 4 irischen Vertreter ins Viertelfinale vorstossen: praktisch sieht es aber f√ľr den Moment eher nach St. James's Gate und Dundalk aus. Die Harps und die Rovers m√ľssen ihre beiden letzten Spiele gewinnen. Go Dirk & Bernie!

EC:

Am Mittwoch startet auch endlich der EC mit den Qualifikationen in der CL sowie EL: in der 1. CL Quali trifft St. James's Gate in der Gruppe 2 auf AEK Athen, Lech Poznan sowie ZSKA Moskau. Ehm...das ist eine Hammer Gruppe aber chancenlos ist Ertins Truppe sicher nicht. In der EL Quali bekommt es St. Patrick's Athletic in der Gruppe 4 mit Christiania, Skoda Xanthi, Rosenborg sowie San Sebastian zu tun. Shelbourne spielt in der Gruppe 5 gegen Juventus, Nijmegen, Osasuna sowie Portimonense. Irland braucht dringend Punkte in der 5-Jahreswertung, ich zähle auf Euch Jungs! Ihr habt es drauf!

Das wars von mir f√ľr heute, bis n√§chste Woche!

+++Start der Airtricity League: Sensationeller Tabellenf√ľhrer!+++Ein perfekter ZAT sowie ein Rohrkrepierer!+++

McLover fŁr Irland am 06.06.2021, 20:58

Willkommen zur√ľck liebe Iren,

Die Saison¬†2021-2¬†ist heute Abend gestartet und dies f√ľr irische Verh√§ltnisse nat√ľrlich wieder auf spektakul√§re Art und Weise: es gibt einen Tabellenf√ľhrer, den wohl keiner auf der Rechnung hatte, 5 (!) gegl√ľckte Ausw√§rtsangriffe sowie ein Rohrkrepierer. So kann es gerne weitergehen! Mit der Vorschau auf die Saison h√§tte ich allerdings auch noch warten k√∂nnen denn erst danach begann das St√ľhler√ľcken:¬†Bray¬†trennte sich von¬†Nili74¬†und verpflichtete (ebenfalls sensationell)¬†Jan, der vor vielen Jahren sehr erfolgreich in Irland war. Wird er an diese Zeit ankn√ľpfen k√∂nnen? G√§nzlich ohne Trainer ist¬†Waterford United, nachdem man sich kurz vor dem Saisonstart, nach dem Verpassen des EC, von¬†keim08¬†getrennt hatte. Wie ist es der Mannschaft am 1. ZAT ohne Trainer ergangen. Daneben schauen wir auch noch auf den Empire Cup, wir beginnen aber wie immer mit dem Kerngesch√§ft der Liga:

Waterford United (9):

Und sofort die Antwort auf die letzte Frage: Waterford United startet mit dem Zeugwart in der Funktion des Trainers PERFEKT! Und wenn ich schreibe perfekt dann meine ich das auch so. 1:0 zuhause gegen Shelbourne, 1:2 in Dundalk sowie 1:0 gegen den Meister Harps, das trainerlose Team wird √ľberraschend √ľberhaupt nicht angegriffen und macht das absolute Beste daraus. Nach 3 Spieltagen gr√ľsst man mit 9 Punkten alleine von der Tabellenspitze, nur eine Momentaufnahme oder wird Waterford zur grossen Sensation?

Shamrock Rovers (7):

Dahinter nicht minder √ľberraschend die Rovers. Nach einer entt√§uschenden Saison¬†2021-1¬†wollte man den Experten Roy Keane L√ľgen strafen und bisher sieht es durchaus so aus als k√∂nne der Mannschaft von Bernie dies gelingen. Der Start in die Saison misslang zwar gegen Bray (3:3), anschliessend gewann man aber gegen St. Patrick's Athletic (1:4) und erledigte auch die Heim-Aufgabe gegen Shelbourne (1:0) mit Erfolg. Der Lohn: 7 Punkte und Platz 2!

St. James's Gate FC (6):

Die Mannschaft von Ertin profitierte von einem vorteilhaften Start Programm, welches 2 Heimspiele beinhaltete. So musste man sich an ZAT 1 nicht besonders strecken um 6 Punkte aufs Board zu bekommen: sowohl gegen die "Athletics" als auch gegen Dundalk gewinnt man jeweils 3:0. In Shelbourne (4:0) roch man den Braten und so verzichtete man auf einen Auswärtsangriff.

Kilkenny FC (6):

N√§chste √úberraschung! Die Mannschaft von Stefano_Fussballgott startet trotz schwierigen Auftakt Programm mit 6 Z√§hlern in die neue Saison. Zugetraut hatten die Experten den "Brauereist√§dtern" eigentlich nur 3 Punkte aber sofort zum Auftakt gelang ein geiler 4:3 Erfolg beim Aufsteiger Fermoy. Und sieh an: ganz abgebr√ľht besiegt man dann auch die Harps mit 1:0. Am n√§chsten ZAT hat man 2 Heimspiele, da darf man gespannt sein.

Bray Wanderers (4):

Nicht ganz optimal verlief der Start f√ľr R√ľckkehrer Jan aber man konnte schon davon ausgehen dass es ein wenig Zeit braucht bis der Erfolgs Coach fr√ľherer Jahre wieder drin im Gesch√§ft ist. Zum Auftakt strotzte man den Rovers ausw√§rts ein Unentschieden (3:3) ab ehe man dann zuhause von Fermoy (1:3) √ľberrascht wurde. Den ZAT konnte man dann aber mit einem 2:0 Erfolg √ľber Kilkenny retten.

Finn Harps (3):

Der Meister f√ľhrt die untere Tabellenh√§lfte an. Man k√∂nnte in dieser Saison seine Erfolgsgeschichte mit einem 4. Meistertitel in Folge weiter schreiben allerdings fehlte zumindest am 1. ZAT noch Dirks Sp√ľrnase. Man geht nur auf das Heimspiel gegen Dundalk, welches man auch souver√§n (4:0) gewinnt. Ausw√§rts w√§ren dann sowohl in Kilkenny als auch in Waterford (jeweils 1:0) ein billiger Ausw√§rtssieg drin gewesen. Aber wir gehen einfach mal davon aus dass Tommi Hart auf der Trainerbank sass...

Shelbourne FC (3):

Tja und auch bei Shelbourne wird man sich an den Kopf fassen dass man die Chancen an ZAT 1 nicht ergriffen hat aber als Ligaleiter hat man auch echt leicht Reden ? Auch Proedlo sichert nur sein Heimspiel gegen St. James's Gate (4:0) ab und verpasst es leichte Punkte in Waterford und Shamrock (jeweils 1:0) zu holen. Aber bereits am nächsten ZAT könnte man den Motor mit 2 Heimsiegen ins Rollen kriegen.

Fermoy FC (3):

Ebenfalls kein guter ZAT f√ľr den Aufsteiger: mit 2 Heimspielen hatte man eigentlich das PERFEKTE Auftakt Programm f√ľr seine R√ľckkehr in die h√∂chste Spielklasse nur man verlor halt beide Spiele zuhause. Zuerst 3:4 gegen Kilkenny, anschliessend 0:2 gegen die "Athletics". Gott sei Dank konnte man wenigstens die Wanderers (1:3) ausw√§rts √ľberraschen aber Mannschaften von SimonPu waren seit jeher schon immer besser auf des Gegners Platz als zuhause. Trotzdem sollte man f√ľr den Klassenerhalt auch einige Heimspiele gewinnen.

St. Patrick's Athletic (3):

Die "Athletics" sind wohl froh dass Fermoy aufgestiegen sind, denn so konnte man wenigstens 3 Punkte an ZAT 1 holen. Sein einziges Heimspiel gegen Shamrock (1:4) setzte man zuhause nämlich richtig in den Sand. Daniel Krenzer glaubt aus der letzten Saison gelernt zu haben, wir denken dass der Fokus immer noch zu sehr auf Dirk liegt. Wie in der 1. Zeile angesprochen konnte man dann wenigstens in Fermoy (0:2) gewinnen.

Dundalk FC (0):

Es gab an diesem ZAT die Mannschaften, die ausw√§rts die Chance verpassten zu punkten. Und es gab Dundalk, das in 2 Ausw√§rtspartien zweimal mehr oder weniger die T√ľr vor der Nase zugeknallt bekamen (4:0 bei den Harps, 3:0 bei St. James's Gate), und sich dann zuhause aber richtig dusselig gegen Waterford anlegte. Was Webbster dazu bewegte eine ultra defensiv ausgerichtete Mannschaft aufs Feld zu schicken und dem trainerlosen Team mehr oder weniger den Weg zum perfekten ZAT zu ebnen, weiss wohl keiner. An ZAT 2 muss man ein anderers Gesicht zeigen aber man weiss auch die 2. Saison in der h√∂chsten Liga ist immer die Schwerste.

Spiel des ZATs: 3. Spieltag - Waterford United 1:0 Finn Harps (0:0)

Was f√ľr ein verr√ľckter und geiler ZAT zugleich f√ľr das trainerlose Team. Ausgerechnet gegen den Serien Meister macht man den (wohl) ersten perfekten ZAT eines trainerlosen Teams in Irland perfekt. Unter meiner Leitung gab es so etwas jedenfalls noch nicht.

Statistikcenter - Wissenswertes f√ľr den Irland Laien:

NMR: /

Bestes Heimteam: St. James' s Gate 6 Punkte +6 TV
Schwächstes Heimteam: St. Patrick' s Athletic 0 Punkte -3 TV

Bestes Auswärtsteam: Shamrock Rovers 3 Punkte +3 TV
Schwächstes Auswärtsteam: Dundalk FC 0 Punkte -7 TV

Beste Offensive: Shamrock Rovers 8 Tore
Schwächste Offensive: Dundalk 1 Tor

Beste Defensive: Waterford United 1 Gegentor
Schwächste Defensive: Dundalk 9 Gegentore

Bestes R√ľckrundenteam:¬†-
Schlechtestes R√ľckrundenteam:¬†-

Perfekter ZAT: 1 (Waterford United)
Rohrkrepierer (0 Punkte an einem ZAT): 1 ( Dundalk FC)

Zeitung 3/12: Da geht noch mehr Leute

FAI-Cup:

Startet in 2 Wochen

EC:

Start w√ľrde ich mal sagen in 2-3 Wochen, Qualifikanten haltet Euch auf jeden Fall bereit

Empire Cup:

Zurzeit ist auch der Empire Cup in vollem Gange: leider stehen aktuell nur 2 von 4 irischen Teams √ľber dem Strich. Kurze Erkl√§rung: in den beiden 6er Gruppen kommen die ersten 4 weiter. F√ľr Dundalk und St. James's Gate sieht es 4 Spieltage vor Vorrunden Schluss gut aus, f√ľr die Finn Harps und Shamrock Rovers eher weniger. Wir hoffen das Beste!

Das wars f√ľr heute von mir, wir lesen uns wieder am n√§chsten Sonntag.

Habt einen schönen Wochenstart.

MfG Euer McLover


P.S. Link Torrausch Discord: 

 https://discord.gg/w7uPNs7ws4

+++Die grosse Saison Vorschau: Schaffen die Harps den 4. Streich?+++Kehren Shamrock, Shelbourne und Kilkenny in der Liga in die Erfolgsspur zur√ľck?+++

McLover fŁr Irland am 24.05.2021, 13:30

Guten Mittag liebe Freunde,

In nicht mal 2 Wochen startet die Airtricity League in die Saison 2021-2. Am heutigen Pfingstmontag gibt es bereits eine erste Einstimmung auf die neue Saison, dies mit einer kleinen Vorschau. Das Wichtigste aber vorneweg: wir sind in der 5. Saison (!) in Folge komplet!! Als ich Irland 2019-2 √ľbernommen hatte, ging es Irland gar nicht gut und es wurde nicht besser mit dem Multi-Account Skandal an deren Ende auch Keks von den Rovers entlarvt wurde. Seit dem ging es aber schnurstracks nach oben und seit dem Saisonstart 2020-1 fand kein einziger ZAT mehr mit einem Interimstrainer statt. Ich wollte Euch hiermit Danke f√ľr Eure Treue sagen! So starten wir von hinten nach vorne rein in die Analyse:

Fermoy FC (SimonPu):

In der Saison 2020-1 musste Fermoy FC den bitteren Gang in die Zweitklassigkeit antreten. Damaliger Trainer: SimonPu! Und der kehrt jetzt zu seinem Herzensverein zur√ľck nachdem er in der letzten Saison mit Crumlin United abgestiegen war.¬† Fermoys Erfolge in Irland liegen lang zur√ľck, es wird f√ľr den Klub in der n√§chsten Saison nur um den Klassenerhalt gehen. Dundalk hat gezeigt wie das gehen kann auch wenn ein 3. Platz f√ľr Fermoy utopisch scheint. Teams wie Bray, Kilkenny und Shamrock hatten in der letzten Saison so ihre liebe M√ľhe in der Airtricity League und k√∂nnten eventuell in Reichweite liegen.

Tipp von unserem Experten, Roy Keane: Platz 7-10!

Bray Wanderers (Nili74):

Lange Zeit galt Bray in der letzten Saison als Abstiegskandidat Nummer 1, geschuldet war dies einer sehr ungew√∂hnlichen Taktik an ZAT 4 an dem man nicht weniger als 21 Tore in 3 Spielen setzte. Da es auch in den 3 ZATs zuvor nicht wirklich rund lief, standen die Wanderers schon fr√ľh mit dem R√ľcken zur Wand. Doch Nili74 fand das richtige Gleichgewicht zwischen Absichern und Risiko und da Crumlin United parallel immer weniger punktete, konnte sich Bray schon vor dem letzten ZAT in eine komfortable Lage bringen. Allerdings wollen die Fans jetzt dauerhaft wieder etwas mehr verw√∂hnt werden und den EC nicht nur am Fernseher verfolgen. Dies d√ľrfte in dieser Saison aber schwierig werden, sollte der Aufsteiger Fermoy sich als gef√§hrlich raus stellen, kann es f√ľr Bray auch schnell nach unten gehen.

Roy Keane: Platz 7-10!

Kilkenny FC (Stefano_Fussballgott):

F√ľr Kilkenny ging es in der Tabelle, nach dem Meistertitel in der Saison 2020-1, flugs nach unten. In den letzten 3 Saisons verpasste man das internationale Gesch√§ft teilweise sehr deutlich. Stefano_Fussballgott ist zwar immer noch im Amt, allerdings ist keine klare Handschrift mehr bei den "Brauereist√§dtern" zu erkennen, zudem leistete sich der Trainer in der letzten Saison auch noch 2 NMRs, die das Team fast tief in den Abstiegsstrudel gerissen h√§tten. Dass man sich am Ende doch recht souver√§n retten konnte, war eher der Schw√§che von Crumlin als der eigenen St√§rke geschuldet. Auch in dieser Saison wird es wohl nur um den Klassenerhalt gehen...

Roy Keane: Platz 7-10!

Shamrock Rovers (Bernie):

Die Rovers z√§hlen ebenfalls nicht mehr zur "Cr√®me de la Cr√®me" in Irland, zumindest wenn man die Ligatabelle zu Rate zieht. Dort stehen n√§mlich zuletzt 2 entt√§uschende Saisons zu Buche. Der Vizemeister "Titel" in der Saison 2020-2 liegt gef√ľhlt schon Ewigkeiten zur√ľck. Die Rovers kriegen ihre tolle Performances aus den Pokalwettbewerben, wo seit 2020-1 immerhin 3 Erfolge (2x FAI-Cup, 1X Empire Cup) zu Buche stehen, nicht auf die Liga √ľbertragen. In der letzten Saison zeigte man sich einmal mehr zu unbest√§ndig und gerade wenn man mindestens in die Europa League will, muss eine gewisse Konstanz her. Es bleibt abzuwarten ob die zus√§tzliche Belastung durch die EL Playoffs da hilfreich ist. Die Rovers sind aber nun mal die Rovers und immer f√ľr Unerwartetes gut.

Roy Keane: Platz 4-7!

Waterford United (keim08):

Die einstige "graue Maus der Liga" ist mittlerweile f√ľr jede Mannschaft in der Liga ein unangenehmer Gegner, dummerweise auch f√ľr sich selbst denn auch wenn wir "einstige" schreiben, ist die Mannschaft von keim08 ihr fragw√ľrdiges Image immer noch nicht los. Zudem macht sich ein ungebetener Jo-Jo-Effekt bemerkbar, auf eine EC Teilnahme folgt eine No-Season ehe man dann wieder in der Top 5 mitmischt. Die Ursache daf√ľr ist die brutale Ausw√§rtsschw√§che, wer pro Saison nur einmal ausw√§rts gewinnt, muss zuhause schon eine fehlerfreie Bilanz vorweisen k√∂nnen. Sollte Waterford ausw√§rts endlich bissiger agieren, gelingt die R√ľckkehr in den EC aber auch nur dann...

Roy Keane: Platz 5-8!

Shelbourne FC (Proedlo):

Shelbournes letzter Titel geht bereits auf die Saison 2019-2 zur√ľck, damals konnte man sich in extremis vor Shamrock behaupten. Bis auf die Saison 2020-2, in der man fast abstieg, gab es zwar keine wirklich entt√§uschende Saison aber eben auch keinen weiteren nationalen Titel. Zur Zeit gibt man sich aber damit zufrieden zum 2. Mal in Folge in der Europa League Qualifikation vertreten zu sein. Dies kann beileibe nicht jeder in Irland von sich behaupten. Shelbourne hat die Vorraussetzungen um oben mitzumischen, nur wenn es darauf ankommt, leistet sich die Truppe Aussetzer so wie in der Saison 2020-3. Shelbourne ist eigentlich die Wuntert√ľte Irlands.

Roy Keane: Platz 3-6!

St. Patrick's Athletic (Daniel Krenzer):

Die "Atlhletics" brauchten in der letzten Saison so ihre Zeit um unter ihrem neuen Trainer Daniel Krenzer so richtig Fahrt aufzunehmen. St. Patrick's drohte im unteren Tabellen Mittelfeld zu versinken weil man sich immer wieder schlechte ZATs leistete, als man die "Athletics" gar schon f√ľr den EC abgeschrieben hatte, legte der Pokalsieger der Saison 2020-3 nochmal so richtig los und qualifizierte sich auf der Zielgeraden f√ľr die EL Quali. Die Mannschaft, die bereits unter Ex-Trainer Leipoldinho, nie ihr komplettes Potenzial entfalten konnte steht in dieser Saison vor den Fans in der Bringschuld endlich einmal bis zum Schluss im Meisterschaftskampf mitzumischen. Daf√ľr ist aber ein guter Saisonstart wichtig, ob der gelingt?

Roy Keane: Platz 2-5!

Dundalk FC (Webbster):

Dundalk meldete sich als Aufsteiger eindrucksvoll in der Airtricity League zur√ľck. Nach dem Abstieg in der Saison 2020-2 und dem direkten Wiederaufstieg hatte man zwar f√ľr die einen Aufsteiger gef√§hrlichen Startschwierigkeiten doch bereits vor Ende der Hinrunde zeigte die Mannschaft ein Potenzial das vermuten liess, dass man mit dem Abstiegskampf nichts am Hut haben w√ľrde. Doch nun kommt die verflixte zweite Saison und die hat schon so manchem Team aus Gr√ľnden der √úberheblichkeit den Kopf gekostet. Doch aus einem solchen Holz ist Webbster nicht geschnitzt, der erfahrene Trainer wird auch 2021-2 das Abstiegsgespenst von seiner Mannschaft fern halten. Ob man allerdings erneut den Sprung in den EC wiederholen kann, bleibt man dann doch abzuwarten.

Roy Keane: Platz 4-7!

St. James's Gate FC (Ertin):

2 Mal in Folge Vizemeister: f√ľr die Verantwortlichen bedeutet dies mindestens einmal zu viel. Denn sowohl in der Saison 2020-3 als auch 2021-1 w√§re mit etwas mehr Konstanz und einer kleineren Schw√§chephase mehr drin gewesen. Die Mannschaft scheint anders als die Harps nicht √ľber das Titel-Gen zu verf√ľgen und leistet sich oft Ausrutscher gegen vermeintlich kleinere Gegner.¬† In dieser Saison sollen nun aber die Harps enthront werden. Ertin ist schon sehr lange bei Torrausch dabei und wird keine Schwierigkeiten haben sich umzustellen. Allerdings muss die Defensive (letzte Saison 74 Gegentore) stablisiert werden.

Roy Keane: Platz 1-3!

Finn Harps FC (Dirk):

Unfassbar! Die Harps schafften in der abgelaufenen Saison den Titel Hattrick, ein nie dagewesener Erfolg in Irland. Ist das Team nun satt? Davon ist bei einem Trainer wie Dirk nicht auszugehen ausser man konzentriert sich in dieser Saison voll auf die Champions League, doch da den Harps in diesem Wettbewerb das Gl√ľck zuletzt nicht gerade hold war, ist davon nicht auszugehen, auch wenn die Konkurrenz nat√ľrlich hofft dass der Fokus auf die Liga etwas verloren geht. Die Harps legten in ihren 3 letzten Saison beileibe keine perfekte Saison hin doch man war da wenn es drauf ankam. Auch 2021-2?

Roy Keane: Platz 1-3!

So eine Sache noch ehe es das dann erstmal von mir war: ich habe im unteren Beitrag und im Forum nochmal den Punkt mit den Lost√∂pfen ab dem Viertelfinale im Pokal hinzugef√ľgt. Die beiden Gruppenersten sowie die beiden gesetzten Viertelfinalisten k√∂nnen in den Quarter Finals nicht gegeneinander gelost werden.

So bis in 2 Wochen dann,

Euer McLover.

+++FAI-Cup: Die Regeln!+++

McLover fŁr Irland am 23.05.2021, 13:42

Die Main Round startet am 20. Juni: 8 Teams nehmen an dieser teil, diese werden auf 2 Gruppen √† 4 Teams verteilt. Jedes Team hat 12 TK zur Verf√ľgung, am Ende der Gruppenphase darf maximal 1 TK in die Quarter Finals mitgenommen werden. Die jeweiligen Gruppenersten bekommen eine zus√§tzliche Gutschrift von 0.8 TK. Nur die beiden Tabellenletzten scheiden aus. Die beiden letztj√§hrigen Pokalfinalisten sprich Shamrock Rovers und St. James' s Gate sind bereits f√ľr die Quarter Finals qualifiziert.

Es gibt vor den Quarter Finals 2 Lostöpfe: in dem einen die beiden Gruppenersten sowie die beiden gesetzten Viertelfinalisten, in dem anderen die 2 Gruppenzweiten und 2 Gruppendritten.

Shamrock Rovers und St. James' s Gate werden in der K.O. Phase 9 TK zur Verf√ľgung haben. Die Teams, die sich in der Gruppenphase durchgesetzt haben, starten mit 8 TK. Dazu kommt noch das Rest-TK aus der Gruppenphase (maximal 1 TK) plus der eventuelle Bonus von 0.8 TK , der den beiden Gruppenersten zusteht. Dieses TK MUSS f√ľr alle Teams f√ľr die gesamte K.O. Phase reichen.

F√ľr die gesamte Dauer des Pokals gelten die folgenden Regeln: Heimtor = 0.8 TK, Ausw√§rtstor = 1 TK. Im Finale gilt die Regel 1 Tor = 1 TK. Es gibt keinen Tordifferenz Bonus.

Wenn noch Fragen sind, bin ich auf Discord, im Forum und via Mail erreichbar!